Little Mark 2 vs. Hartke 5500a

von sanderbasser, 06.04.06.

  1. sanderbasser

    sanderbasser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.05
    Zuletzt hier:
    19.08.15
    Beiträge:
    226
    Ort:
    sand am main(ehmalig)
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    210
    Erstellt: 06.04.06   #1
    Welcher dieser Amps hat das besser Preis\Leistungs Verhältnis?[​IMG]
    Will einen Allrounder spiele Peavey Grind ntb 5 passiv ?[​IMG]
    mfg c.
     
  2. Bass Boss

    Bass Boss Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.05
    Zuletzt hier:
    26.08.09
    Beiträge:
    2.431
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.719
    Erstellt: 07.04.06   #2
    :great: :great:
    MarkBass.

    Es der Klang ist neutraler und knallt wesentlich mehr. Du hast mehr Headroom, außerdem ist die MarkBass auch vom Gewicht her besser.
     
  3. sanderbasser

    sanderbasser Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.05
    Zuletzt hier:
    19.08.15
    Beiträge:
    226
    Ort:
    sand am main(ehmalig)
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    210
    Erstellt: 08.04.06   #3
    Danke für die antwort hätte aber mir aber noch mehr backfeet gewünscht
     
  4. Eloy

    Eloy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.05
    Zuletzt hier:
    28.10.07
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 09.04.06   #4
    also ich find hartke besser...hab auch den 5500 und hab vorher u.a. den markbass getestet, welcher mir aber zu drucklos und vom sound her zu matschig klang
    der hartke gibt den sound meines basses sehr gut wieder und macht ordentlich druck, ich setz mich ohne probleme gegen 2 gitarren,gesang und drums durch, und zudem ist der unglaublich laut, das ich mir schon überlegt habe den 3500 zu holen^^
     
  5. fragile74

    fragile74 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.02.06
    Zuletzt hier:
    2.02.07
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.04.06   #5
    markbass klingt schlapp IMHO und diese VLF-Regler produzieren hörbare Phasenprobleme... teste auf jeden Fall deinen eigenen Bass mit den beiden Amps an , nur das kann entscheiden - MarkBass ist wie ich finde insgesamt überbewertet, die haben halt ne gute Marketing-Abteilung, das wars dann auchu schon fast...
     
  6. Dj Tobias K.

    Dj Tobias K. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    20.07.08
    Beiträge:
    156
    Ort:
    Schöllkrippen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    18
    Erstellt: 09.04.06   #6
    das finde ich auch. 500watt braucht kein mensch! die 350 vom ha3500 reichen völlig. wiso wollt ihr immer mehr geld ausgeben als nötig ist.

    wenn du aber soviel geld ausgeben willst, würde ich markbass empfehlen (eben weil der HA5000 völlig unnötig ist!!)
     
  7. Hoco

    Hoco Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.10.04
    Zuletzt hier:
    1.08.13
    Beiträge:
    457
    Ort:
    Paradise City
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    318
    Erstellt: 09.04.06   #7
    Was macht Markbass denn bitte großartig an Marketing? Und wieso entstehen durch den VLF Regler Phasenprobleme? :confused:

    Finde auf keinen Fall, dass die Marke überbewertet wird. Habe selbst einen Little Mark F1 und bin total begeistert von dem Teil. :great: Man kommt auch mit der eher spartanischen Ausstattung perfekt aus. Mir persönlich gefällt der VLF Regler sehr gut, noch dazu kommt, dass die Amps sehr leicht sind und IMHO gemessen an ihrer Wattzahl größere Leistungsreserven haben als preislich vergleichbare Konkurrenten.
     
  8. deejot

    deejot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    15
    Erstellt: 09.04.06   #8
    Phasenprobleme? Könntest Du das etwas näher ausführen?
     
  9. COL

    COL Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.11.04
    Zuletzt hier:
    31.03.08
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 10.04.06   #9
    Phasenprobleme? - das wär was neues für mich. Vielleicht sollte man sich mal mit den paar Reglern ein bissal beschäftigen...
     
  10. Bass Boss

    Bass Boss Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.05
    Zuletzt hier:
    26.08.09
    Beiträge:
    2.431
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.719
    Erstellt: 10.04.06   #10
    Sehe ich ganz genauso.
     
  11. harry_coin

    harry_coin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.01.04
    Zuletzt hier:
    27.04.10
    Beiträge:
    513
    Ort:
    Braunschweig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    183
    Erstellt: 12.04.06   #11
    Würde mich spontan für den Markbass entscheiden.
    Der Lüfter vom Hartke soll ziemlich Laut sein(was natürlich nicht der Grund sein soll,sich nicht für ihn zu entscheiden!).
     
  12. Eloy

    Eloy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.05
    Zuletzt hier:
    28.10.07
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 12.04.06   #12
    also den lüfter hört man, aber wirklich laut ist echt was anderes
    wenn man nicht spielt hört man ihn kaum und ist auf gar keinen fall störend
    und beim spielen hört man ihn eh nicht ;-)

    also gegen alles schlechte was über hartke gesagt wird, kann ich die amps echt nur empfehlen, also meine vorstellungen werden erfüllt, aber wie gesagt alles subjektiv
     
  13. gouda

    gouda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.02.04
    Zuletzt hier:
    17.12.09
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.04.06   #13
    kannst du mir mal erklären, wie der vlf-regler (der ja in etwa einer "loudness-funktion" gleichkommt) phasenprobleme verursachen soll/kann? entweder bin ich definitiv zu blöd, oder du faselst von etwas, wovon du keine ahnung hast.
     
Die Seite wird geladen...

mapping