Little Wing Intro – Stevie Ray Vaughn – Wer kann es gut spielen?

von King Elektric, 20.07.04.

  1. King Elektric

    King Elektric Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.04
    Zuletzt hier:
    27.07.04
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.07.04   #1
    Hi Leute : ),
    ich spiele jetzt seit fast drei Jahren Gitarre, komme auch ganz gut zurecht. Ein Stück finde ich seit kurzem besonderes toll, Little Wing in der Version von Stevie Ray Vaughn.

    Ich bin gerade dabei, dass Intro mal aufzunehmen, und dabei hört man eben, dass es alles noch nicht so doll klingt, ein ziemlich schweres Stück, wie ich finde, man braucht eine ganze Menge Feeling …

    Wie seht ihr das? Fällt euch dass eher leicht?
    Oder würdet ihr sagen, dass man dass nach drei Jahren eben noch nicht so toll spielen kann?

    Hat mal jemand eine eigene Aufnahme, die man mal hören kann, vom Intro?

    Danke für eure Meinung : )!
     
  2. oiz

    oiz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.04
    Zuletzt hier:
    15.11.16
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    45
    Erstellt: 20.07.04   #2
    Also vom Feeling her und wirklich jeden Ton gut zu treffen und rüberzubringen, find ichs sehr schwer. Little Wing rudimentär zu spielen (so dass mans erkennen kann uns es halt nach bisl was klingt) is allerdings eher leicht.
    Ich sag also mal .. das Feeling bzw. die Erfahrung machts :)
     
  3. King Elektric

    King Elektric Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.04
    Zuletzt hier:
    27.07.04
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.07.04   #3
    Also würdest Du auch sagen, nach drei Jahren kann man dass eben noch nicht so geil rüberbringen …

    Hat denn mal einer eine Aufnahme von SICH gemacht?
    Würde gern mal andere hören.
     
  4. Manuel

    Manuel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.04
    Zuletzt hier:
    31.01.06
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    610
    Erstellt: 20.07.04   #4
    3 Jahre sind keine Entschuldigung. Ich spiel seit 10, war letztens innem Musikladen da war einer der spielt auch seit 3, ist 2 Jahre älter als ich (18) und der hat mich zu Hackfleisch verarbeitet. Im Studio muss es halt sauber klingen, da gehts halt um die Kleinigkeiten auf die man sonst scheisst. Wenn ich nen 20 sek. Track mache (n kleines Solo oder sowas) sitz ich meist schon ne Stunde da. Da braucht man einfach Geduld, man muss sich in der Tätigkeit verlieren können.

    Nix gegen dich, aber hör mit den Ausreden auf :-)
     
  5. Manuel

    Manuel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.04
    Zuletzt hier:
    31.01.06
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    610
    Erstellt: 20.07.04   #5
    Kleiner Tip: Mach mehrere Takes! :great:
     
  6. King Elektric

    King Elektric Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.04
    Zuletzt hier:
    27.07.04
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.07.04   #6
    Ausreden ... ich spiele wirklich noch nicht so besonders ... gebe mir zwar Mühe ... vielleicht war der Bursche ja besonders talentiert, ich muss mir das eher hart erarbeiten ... aber na ja, Du hast recht, nicht aufgeben : )! Aber wenn Du mein TAPE hören würdest, könntest Du hören, dass es noch ziemlich holperig klingt.

    Du, wie meinst Du das mit den TAKES? Was ist das genau?
    Nimmst Du nicht das ganz Solo in eins auf, sondern in TEILEN?!

    Danke!
     
  7. DaMoga

    DaMoga Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.04
    Zuletzt hier:
    15.08.06
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.07.04   #7
    Also ich spiele auch seit drei Jahren Gitarre und finde dieses Stück auch hart! Ich habe vor einer Woche damit angefangen (mein Lehrer wollte, dass ich das spielen kann...) und bei mir hört es sich auch noch nicht so gut an, aber das wird locker was werden, hoffentlich :D
     
  8. King Elektric

    King Elektric Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.04
    Zuletzt hier:
    27.07.04
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.07.04   #8
    Ja, sehe ich auch so ...

    Was ist denn jetzt mit den TAKES, was hat es damit auf sich??
     
  9. Manuel

    Manuel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.04
    Zuletzt hier:
    31.01.06
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    610
    Erstellt: 20.07.04   #9
    Wenn ich auf 50 sek. lang auf 190 bpm Studiosaubere Viertelnoten spielen soll dann mach ich mindestens 2 Takes... das Ding ist live könnte ich die auch so spielen, so daß jeder es für geil hält nur ist es dann längst nicht so sauber wie im Studio. An solchen 50 sek. habe ich das letzte mal um 12. Uhr nachts 4 Stunden gesessen, aber das war im Homestudio und nicht in einem richtigen.
     
  10. Manuel

    Manuel Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.04
    Zuletzt hier:
    31.01.06
    Beiträge:
    940
    Zustimmungen:
    44
    Kekse:
    610
    Erstellt: 20.07.04   #10
    Du spielst es einfach nicht in einem Rutsch durch sondern teilst es in 2 oder 3 Hälften... das ist völlig legitim!
     
  11. King Elektric

    King Elektric Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.04
    Zuletzt hier:
    27.07.04
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.07.04   #11
    Ah ... das ist hilfreich ... danke ...
     
  12. delirious

    delirious Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.04
    Zuletzt hier:
    18.02.13
    Beiträge:
    615
    Ort:
    Schliersee/Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    196
    Erstellt: 20.07.04   #12
    Sogar der Meister höchstpersönlich (Hendrix) spielt es immer anders. Hört euch mal die unzähligen Gigs und die Studioaufnehme an und vergleicht. Vielleicht liegt es ja daran, dass er immer Stoned war.
     
  13. Arahilion

    Arahilion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.04
    Zuletzt hier:
    12.09.09
    Beiträge:
    238
    Ort:
    Freiburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    22
    Erstellt: 20.07.04   #13
    ara.dmusic.com ähm da habe ich eine coverversion von hendrix' little wing... weiß nicht, ob es gut klingt oder nicht.. ans original kommt es natürlich nicht ran :D
    achja beim aufnahmezeitpunkt habe ich 3,5 jahre gitarre gespielt...und für 3 Jahre spielen kann man es eh nur relativ beurteilen, kommt darauf an, wie lange du übst, wie du übst, was du so alles spielst...
     
  14. King Elektric

    King Elektric Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.04
    Zuletzt hier:
    27.07.04
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.07.04   #14
    @Arahilion
    Alter ... sehr gut!!
     
  15. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.149
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 20.07.04   #15
    Ein paar kleine Spiel- und Ausdruckshilfen für diese von Jimi Hendrix kreierte Spielart:

    #Die Hand ist beim Anschlag nicht aufgelegt.
    #Der Anschlag erfolgt sehr locker aus dem Handgelenk, das ständig in Bewegung ist
    #Es wird teils sehr stark betont angeschlagen, wobei Hendrix immer Downstrokes verwendet
    #Es gibt keinen konsequenten Wechselschlag, sondern überwiegend Downstrokes wie bei normalen Akkordanschlägen. Überhaupt kann man sich das technisch als eine Folge von harten Akkordschlägen vorstellen - nur das dann meist nur 1, 2 oder 3 Töne angeschlagen werden.

    Ausgangspunkt sind überwiegend gängige Akkordgriffe (Typen A, E, Em, G, Am) die dann in Teilen gespielt werden und mit Zwischentönen versehen werden. Bei Sachen wie diesen hier wird die tiefe E übrigens mit dem Daumen gegriffen


    ----------7h9---7------------------
    ----------7-----7---------------
    ----------------
    --------------------
    --------------------
    7 7-let ring >>>>----------

    Ich hab mal ein kleines Beispiel von mir online, bei dem man das mit den Anschlagakzenten ganz gut hören kann (Little Wing posten geht übrigens aus rechtlichen Gründen nicht).

    REchte Taste speichern unter / 200 KB
     
  16. King Elektric

    King Elektric Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.04
    Zuletzt hier:
    27.07.04
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.07.04   #16
    Super Tipps!

    Klingt toll!
     
  17. LilyLazer

    LilyLazer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.02.13
    Beiträge:
    2.004
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    414
    Erstellt: 20.07.04   #17

    Hans, der Link funktionier leider nicht. Würd mich mal sehr interessieren...
     
  18. King Elektric

    King Elektric Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.04
    Zuletzt hier:
    27.07.04
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.07.04   #18
    Erst klicken, dann rechte Taste.
    Bist Du ein MÄDCHEN?! Gibt es das hier : )?
     
  19. clemens

    clemens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    2.384
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    668
    Erstellt: 20.07.04   #19
    Wenn man draufklickt, kommt ja der richtige Alternativlink:

    http://www.textdesign-meissner.de/audio/jh.wav

    Wieder mal super eingespielt Hans, deine Sachen runterzuladen hat sich noch immer gelohnt! :great:
     
  20. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.149
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 20.07.04   #20

    Danke für den Hinweis. Mein Fehler. Ist ne 200KB-Wave und keine MP3. Link ist geändert. Ich check das immer nach dem Posten - außer dieses Mal. Und prompt...


    7x messen - 1x sägen.

    (russisches Sprichwort)
     
Die Seite wird geladen...

mapping