Litwinenko - was läuft da?

von aufziehvogel, 04.12.06.

  1. aufziehvogel

    aufziehvogel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.06
    Zuletzt hier:
    5.12.06
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.12.06   #1
    Weitere Vergiftung?

    Mario Scaramella sagt von sich selbst, er sei ebenfalls mit Polonium vergiftet worden. Der italienische Kontaktmann von Alexander Litwinenko liegt in einem Londoner Krankenhaus.
    (Quelle: Die Zeit)

    würde mal um eure eigene "verschwörungstheorien" bitten.

    ich persönlich bezweifle ja, dass der fall jemals geklärt wird (zumindest nicht in den nächsten 20 jahren).
     
  2. Cobi2

    Cobi2 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.06
    Zuletzt hier:
    15.10.08
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    156
  3. aufziehvogel

    aufziehvogel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.11.06
    Zuletzt hier:
    5.12.06
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.12.06   #3
    na dann hoffe ich mal, dass er schnell auspackt, litwinenko hätte das auch machen sollen/müssen.
     
  4. void

    void Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    28.05.16
    Beiträge:
    6.146
    Zustimmungen:
    701
    Kekse:
    19.675
    Erstellt: 04.12.06   #4
    ich schätze, dass das nicht von putin ausging, sondern von ehemaligen KDB Mitarbeitern die heutzutage mächtige Positionen im Kreml bekleiden. ok, ja ich hab den spiegel gelesen :D
    kann ich aber nur allen empfehlen.
     
  5. Pleasure Seeker

    Pleasure Seeker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.06
    Zuletzt hier:
    19.06.12
    Beiträge:
    1.428
    Ort:
    Rhein/Main
    Zustimmungen:
    153
    Kekse:
    10.145
    Erstellt: 05.12.06   #5
    Was da läuft? Der Kalte Krieg ist noch nicht zuende, auch wenn der Eiserne Vorhang gefallen ist und die ehemaligen Gegner operieren noch immer genauso wie vor 16 Jahren, weltweit, das passiert momentan.
     
  6. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    12.025
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.234
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 05.12.06   #6
    Oh - eine Aufforderung zum Spam - wie ungewöhnlich.

    Also es war natürlich die USA in Zusammenarbeit mit dem M5 der Briten.
    Die USA haben durch die CIA Informationen zugesteckt bekommen, dass die Russen sich aus Tschetschenien zurückziehen wollen. Damit stünde die USA als Weltbösewicht (Irak, Guantanamo Bay, Verschleppungen) alleine da. Das will sie nicht.

    Deswegen haben sie durch den CIA Litwischenko vergiften lassen.
    Die Briten sind mit dabei, weil Toni Blair nix weiter zu tun hat, eh demnächst abserviert wird und die USA für seine Rentenvorsorge braucht.

    Dass es sich um eine Verschwörung dieser beiden Mächte handelt, sieht man schon allein daran, dass die einzigen ausländischen Personen, die diesen Fall untersuchen, aus den USA und aus Groß-Britannien kommen.

    Vor Ort können sie dann die Beweise so aufbereiten, dass sie die Russen zwingen können, den Tschetschenien-Krieg weiter zu führen.
    Wenn die Russen darauf eingehen, lassen sie die gefakten Beweise unter den Tisch fallen.
    Wenn die Russen nicht drauf eingehen, schieben sie´s den Russen in die Schuhe.

    Oh tempora - oh mores.

    x-Riff
     
  7. Paranoid

    Paranoid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.04
    Zuletzt hier:
    8.12.10
    Beiträge:
    908
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.322
    Erstellt: 05.12.06   #7
    Kompletter Bullshit. Die Vergleichbarkeit ist nicht einmal in soweit gegeben, als beide Parteien noch ihre Namen haben, geschweige denn dieselbe Agenda ...
     
  8. furiousphil

    furiousphil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.05
    Zuletzt hier:
    7.12.11
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    192
    Erstellt: 09.12.06   #8
    exakt ...
    aber meine Meinung dazu: Wer wirklich was weiß, der packt sofort aus. Mal davon abgesehen: Ankündigen etwas auszupacken ist doch das blödste was man irgendwie machen kann, egal obs ein Bluff ist oder man wirklich "was weiß" :confused:. Ist dem sein Leben denn gar nichts wert ?
     
  9. Orthanc

    Orthanc Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.04.06
    Zuletzt hier:
    12.01.16
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    168
    Erstellt: 11.12.06   #9
    nur mal so am Randa: Was hat das FBI de facto die USA bei den Ermittlungen zu suchen?


    ich glaube auch nicht wirklich, dass der Fall aufgeklärt wird. Schon allein nicht, weil die Macht bestimmter Regierungen zu ggroß sein Sachen zu vertuschen, die nicht ans licht kommen sollten. Was das genau sein soll? Ich weiß es selber nich genau wahrscheinlich hat es mit Öl/Gas viel Geld und ggaaaaannnzzzz viel Korruption zu tun.