Löcher vom pickguard verschließen?

von Henry86, 26.03.05.

  1. Henry86

    Henry86 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    10.10.16
    Beiträge:
    407
    Ort:
    Oldenburg
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    448
    Erstellt: 26.03.05   #1
    Servus Leute,
    habe folgendes Anliegen:

    Ich habe das Pickguard meiner PRS Santana SE II abgenommen da sie ohne einfach wesentlich geiler aussieht und wollte nun die dadurch entstandenen Löcher verschließen...

    Wie und womit mach ich das am besten, damit das am Ende sauber und nicht so zugeschmiert aussieht...

    Schonmal vielen Dank im Voraus...

    MFG
     
  2. Dizzy Reed

    Dizzy Reed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.04
    Zuletzt hier:
    21.10.08
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    142
    Erstellt: 26.03.05   #2
    Ich würd sagen am einfachsten ist es sie offen zu lassen. Die dürften ja nicht so groß sein. Die Löcher sauber zuzumachen ist wohl eine knifflige arbeit und besser säh es dadurch wohl nicht aus, weil den gleichen Lack/Maserung (..) wie beim Finish wirst du wohl nicht hinbekommen. Außerdem wär das nicht so günstig bei einem evtl. Wiederverkauf, so machste einfach Pickguard drauf und sie ist im Originalzustand.
     
  3. sixstring

    sixstring Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.03.05
    Zuletzt hier:
    7.04.05
    Beiträge:
    80
    Ort:
    Werl
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.03.05   #3
    Ich würd sagen, dass du die Löcher einfach lässt! Da wenn du sie zu machst es immer einen unterschied in der Farbe gibt und das bestimmt nicht so schön aussieht! Ich hab bei meiner Les Paul auch den Pickguard abgenommen und die Löcher gelassen und es fällt nicht auf!
    Lass die llöcher lieber drin oder geh zu nem Gitarrenbauer und lass es machen

    MFG
     
Die Seite wird geladen...

mapping