Logic Nodes / geringe latenz??

von b007, 24.05.06.

  1. b007

    b007 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.03.04
    Zuletzt hier:
    11.03.15
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    28
    Erstellt: 24.05.06   #1
    hi forum...

    als ich von der logic node funktion las, dachte ich: hey super: ich kauf mir n mac book 1.83ghz mit 1gb ram + mac mini 1,66 dualcore mit 2gb ram, bezahle für dieses system relativ wenig (ca 2200 euro) und bekomme damit ne wahnsinnskiste... welche auch noch portabel ist. (nach dem test von sound und recording sollte ja der mac mini (und sicher auch mac book) an die leistung eines mac book pro / imac intel / powermac 2 x 2.0 herankommen, oder nur knapp darunterliegen)
    hätt ich dann ein mac book und mac mini dürfte das in etwa einem quad gleichkommen...

    doch dann las ich: die node funktion könne nur für hohe latenzen gebraucht werden. bei niedrigen latenzen, würde das nicht funktionieren.... ausserdem kann der node nicht alle plugs berechnen (nur logic)...

    a) gibt es eine andere möglichkeit 2 rechner (egal ob mac oder windows) in ein system zu integrieren?
    b) was denkt ihr, wir die node funktion noch verbessert, dass es auch mit geringen latenzen funktioniert? (bei integration von museresearch receptor über ethernetkabel funktionierts ja auch)
    c) gibt es andere möglichkeiten?

    ich bin keyboarder und möchte live mit niedrigster latenz möglichst gute plug ins fahren.... (hab n motu 828mkii)

    Danke für eure antworten
    Gruss stefan
     
Die Seite wird geladen...

mapping