Lohnt Besuch bei Thomann?

von erschtel, 09.08.04.

  1. erschtel

    erschtel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.03
    Zuletzt hier:
    21.02.09
    Beiträge:
    541
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    55
    Erstellt: 09.08.04   #1
    Hey ho.
    Bin am überlegen persönlich bei Thomann "vorbei zu fahrn" und mit ein paar freunden einkaufen zu gehen.
    Leider ist der Laden 250km weit von mir entfernt. Wenn man ca für 800€ einkaufen würde, könnte man da was am Preis rütteln?
     
  2. iron_net

    iron_net Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.04
    Zuletzt hier:
    27.11.16
    Beiträge:
    1.624
    Ort:
    Offenbach
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    1.060
    Erstellt: 09.08.04   #2
    Ich war selber noch nie da aber die sind ein großer Anbieter und kalkulieren hart mit den Preisen...viel günstiger als im Onlineshop wirst Du da vermutlich auch nix kriegen...
     
  3. Corvus

    Corvus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    19.02.10
    Beiträge:
    540
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 09.08.04   #3
    Also ich war dort auch noch net, aber wenn du eventuell am Telefon schon was abklären kannst, wie es bei Bareinkauf mit den Preis aussieht, kann sich was machen lassen. 10Prozent sind meist drin. ;)
    Du kannst bei deiner Anfrage nur gewinnen und net verlieren, denn im schlimmsten Fall bezahlst du den deklarierten Preis, den du auf der Homepage von denen findest...also...Mut zur Anfrage und feilschen....heißt ja nicht umsonst...HÄNDLER.... :great: :D

    gruß Corvus :rock:
     
  4. erschtel

    erschtel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.03
    Zuletzt hier:
    21.02.09
    Beiträge:
    541
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    55
    Erstellt: 02.01.05   #4
    frage: wie groß ist die Gitarrenauswahl beim Thomann direkt?

    Werde die Woche warscheinlich hinfahren um ein paar Gitarren anzutesten und mir ggf auch eine Fender Telecaster zu leisten.
    Im Onlineshop haben die ja ne riesige Auswahl, wie schauts im Geschäft selbst aus?
     
  5. Andrey23

    Andrey23 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    3.10.12
    Beiträge:
    1.270
    Ort:
    Würzburger Umgebung
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    805
    Erstellt: 02.01.05   #5
    Also die haben schon eine große Auswahl aber der Proberaum ist klein :mad:
     
  6. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 02.01.05   #6
    probieren kann man es immer aber ich glaube nicht daß bei einem Einkauf von 800 EUR 10% "drin" sind, jedenfalls nicht bei Thomann. Vielleicht ein Satz Saiten :D
     
  7. erschtel

    erschtel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.03
    Zuletzt hier:
    21.02.09
    Beiträge:
    541
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    55
    Erstellt: 02.01.05   #7
    najo .. sind 3 leute, die im gesamtwert von ca 2000€ einkaufen wollen .. also warum sollte da nix gehen ?

    najo fahre am mittwoch morgen hin .. hoffentlich wird nich so viel los sein.. wieviele können in dem proberaum spielen?
     
  8. Pete

    Pete Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    854
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    253
    Erstellt: 02.01.05   #8
    "Bekomme ich einen besseren Preis, wenn ich eine Sammelbestellung mache?

    Ein Grund für den großen Erfolg von Thomann ist, dass wir jedem Kunden immer den bestmöglichen Preis geben. Das garantieren wir!

    Wir kalkulieren keinen Puffer in unsere Preise, den wir dann für feilschende Kunden, Sponsoring oder Paketdeals aufbrauchen!

    Sie müssen sich also nicht bemühen, eine große Bestellung bzw. Paket zusammenzustellen oder um einen besseren Preis zu feilschen. Sie werden auch nicht erleben, dass Ihr Kumpel für den selben Artikel weniger bezahlt."

    Das steht auf der Thomann Homepage, ich denke deine Chancen stehen schlecht.

    Ich bin im Sommer mal hingefahren, war dann aber etwas enttäuscht weil es bei weitem nicht so groß ist, wie man aufgrund der Homepage denken könnte.

    Ich habs mir halt so in die Richtung von Musik-Produktiv vorgestellt... :)
     
  9. Szczur

    Szczur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    2.177
    Ort:
    N Ü R N B E R G
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    601
    Erstellt: 03.01.05   #9
    MEGA AUSWAHL................................!!!! Da findet jeder etwas..........
     
  10. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 03.01.05   #10
    unser bassist hat seinen amp und seinen bass dort gekauft und beide male etwa 60€ preisnachlass ausgehandelt.... also unmögloch ists nicht ;)
     
  11. Metus

    Metus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.04
    Zuletzt hier:
    25.09.14
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    91
    Erstellt: 03.01.05   #11
    ich würd eher zu nem lokalen händler fahren, und die klampfe bestellen, da kannste mehr raushandeln. Wenns noch lokale Händler gibts, die bei uns machen nämlich alle zu :( scheiß online Handel...
     
  12. Szczur

    Szczur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.11
    Beiträge:
    2.177
    Ort:
    N Ü R N B E R G
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    601
    Erstellt: 03.01.05   #12
    Das ist Kapitalismus, und den wollen wir doch auch oder etwa nicht, im Klartext die großen Fressen die kleinen und wer teuer ist verliert.
     
  13. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 03.01.05   #13
    schrieb er im Forum eines (auch) Online-Handels :D

    nee, im Ernst : Ich finde das Zugrundegehen vieler kleiner Läden auch schlimm, aber der Grund dafür ist das Kaufverhalten der Kunden. Onlineshops sind die Konsequenz aus diesem Kaufverhalten, aber bestimmt nicht der Ursprung des Problems


    @topic : Ich denke Thomann plant schon mit sehr kleinen Gewinnen, deshalb wird da häufig nicht viel Spielraum zum handeln sein. Hängt aber auch immer davon ab was man kauft, eventuelle Ladenhüter werden die bestimmt gerne auch mal zum Einkaufspreis rausgeben, den Topseller des Monats wohl eher nicht. Aber versuchen würde ich es auch immer.
     
  14. wary

    wary Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    21.04.13
    Beiträge:
    4.877
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    19.066
    Erstellt: 03.01.05   #14
    schieb das bitte nich komplett dem armen Kapitalismus in die Schuhe! Es ist halt das Problem das viele Kunden nur noch den Preis als Kaufkriterium ansehen (Geiz ist geil). Da kann ein kleiner Laden noch so gut sein (Beratung, Service), wenn er nicht so große Posten wie ein ganz großer bestellen kann, kriegt er nicht die gleichen Preise.
     
  15. erschtel

    erschtel Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.03
    Zuletzt hier:
    21.02.09
    Beiträge:
    541
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    55
    Erstellt: 03.01.05   #15
    wie ist die auswahl beim musicstore?
     
  16. slash83

    slash83 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.04
    Zuletzt hier:
    3.01.13
    Beiträge:
    1.494
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.107
    Erstellt: 03.01.05   #16
    also bin letztes jahr im sommer auch mal hingefahren. muss sagen die bass abteilung is ziemlich mickrig, gitarre so mittelmässig. finde nicht das die besonders groß ist.

    habe nen powerball mitgenommen aber fast nichts raushandeln können.
     
  17. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 03.01.05   #17
    naja, an und für sich ist die gitarrenauswahl schon recht gut, allerdings hats mich richtig genervt dass über die hälfte der e-gitarren von harley benton waren..... :evil:
     
  18. VisionaryBeast

    VisionaryBeast Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    22.07.09
    Beiträge:
    1.677
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    540
    Erstellt: 03.01.05   #18
    Ich fands lustig das ich mich nach gitten um die 600€ umgeschaut hatte und nen Verkäufer mir immer zu so einer Harley geraten hat und wenn das nicht dann zu ner Bronze Warlock... :rolleyes: Wollten wohl nichts verdienen. :D
     
  19. Schollenfilet

    Schollenfilet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    17.06.16
    Beiträge:
    260
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    214
    Erstellt: 03.01.05   #19
    Jep, ich hab auch immer ein schlechtes Gewissen, wenn ich in einen Laden gehe, mich beraten lasse und da 2 Stunden lang alle möglichen Gitarren anspiele und dann doch im Online-Shop bestelle.
    Wenn ich es könnte, würde ich immer im Laden kaufen, ich bin auch bereit mal für eine Gitarre 50-70€ mehr zu bezahlen für Beratung und guten Service, aber mehr Aufpreis kann ich mir einfach nicht erlauben, das Geld habe ich nicht.
     
  20. slash83

    slash83 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.08.04
    Zuletzt hier:
    3.01.13
    Beiträge:
    1.494
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    1.107
    Erstellt: 03.01.05   #20
    richtig, und das dürfte für die meisten gitarristen hier im forum sowieso unintressant sein.
     
Die Seite wird geladen...

mapping