Lohnt es sich aufzurüsten

von michi24, 12.03.04.

  1. michi24

    michi24 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.04
    Zuletzt hier:
    24.02.07
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.03.04   #1
    Hallo,
    ich habe momentan eine Peavy Raptor(ziemliches billig Teil) hat mich 00€ bei ebay gekostet und ich bin auch wirklich net mehr so wirklich zufriefden damit ,obwohl ich erst seit gut 3 Monaten spiele , Die Gitarr everstimmt sich andauern ,die Saiten liegn zu hoch(wenn ich die runter schraube schnarren die Basssaiten) und der Ton is ziemlich matschig .
    Wollte fragen ob es sich lohnen würde auch die Gitarre umzusteigen ?

    http://www.musik-produktiv.de/shop2/shop04.asp/artnr/100010747/sid/!18121995/quelle/listen

    Die FInde ich auch von Look ganz gut ,ansonsten hatte ich noich die Yamaha ERG 121 im Auge kostet 159€ .

    ich hab auch schon überlegt ne Pacifica zu kaufen aber mir gefallen diese weißen schlagbretter nicht und es nützt ja nix wenn einem die Klampfe nicht gefällt.

    Welche von den beiden Gitarren ist besser,lohnt sich der Umstieg überhaupt? Kann man die Gitarren auch später in ner Band nutzen (kleiner Auftritte vielleicht oder ist der Sound zu schlecht für größere Lautstärken )
    Musikrichtung : Punkrock ,Alternative (ja um mal n paar Beispiele zu nenen Offspring,Blink,Bad Religion aba auch Sachen wie RHCP und n paar Rocklassiker ala Eye of the tiger und so n Kram halt)

    Soviele kann ich net für net Gitarre ausgeben bin noch Schüler und habe auch im mom keinen Job und ich brauche noch a bissel geld für nen ordentlichen Verstärker ( is der Roland Cube 30 ok ? auch laut genug für eventuelle Proben,Auftritte ) (im mom nur n Übungsteil Marshall MG 15CDR)

    Ich hab mir auch schon überlegt erstmal alles aus der Gitarre rauszuholen sprich n Effektgerät zu kaufen (dachte da ans Digitech RP 200 ,könnte den Sound ja n bissel verbessern) dann bleiben aber noch die "mchanischen" Probleme .

    Schonmal danke für dei Hilfe

    Michi
     
  2. ratking

    ratking Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    5.053
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    843
    Kekse:
    38.178
    Erstellt: 13.03.04   #2
    Von der Squier Affinity Serie würd ich abraten. Schmälerer Body mit weniger Masse, und vor allem eine überwiegend miserable Verarbeitung. Schau dich eher nach ner Squier Standard um, davon hatte ich schon einige exzellente Exemplare in der Hand, die durchaus mit ner Mexico Fender mithalten konnten. Da lohnt sich dann auch späteres aufrüsten.
    Die Pacificas ind auch recht ordentlich. Schau mal bei musicstorekoeln.de (sorry MS! ;) ), die hatten immer n sehr günstiges Sondermodell mit schwarzem Pickguard im Angebot ...

    Nachtrag:
    Hab grad noch mal nachgeschaut, Musicstore Köln hat sie noch im Angebot, ist die Pacifica 112 M X Black MS Edition für 199€. In der Preisklasse durchaus zu empfehlen. Und die Squier Standards gibts oft auch schon um den Preis (z.B. guitar24.de). Ist halt bei Gitarren in dieser Preisklasse immer n Risiko, online zu kaufen, da es doch ne gewisse Qualitätsstreuung gibt. Also entweder beim Musikladen antesten & kaufen und nen guten Preis raushandeln (ruhig die Online-Angebote ausdrucken und damit hingehen, da geht fast immer was ...) oder bestellen und ggf. zurückschicken ...
     
  3. Johannes Hofmann

    Johannes Hofmann v.i.S.d.P. Administrator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    26.300
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    12.437
    Kekse:
    107.744
    Erstellt: 13.03.04   #3
    na ja, die Peavey Raptor ist zwar nicht gerade die Wucht... aber ich würde beim Upgraden dann doch eher warten, bis Du Dir einen etwas größeren Schritt erlauben kannst.

    Yamaha Pacifica ist schon ne gute Einsteigergitarre... aber ich befürchte, dass Du dann halt bald wieder umsteigen willst...
     
  4. DarioVon

    DarioVon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.09.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.156
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    55
    Erstellt: 13.03.04   #4
    musikstore bieten doch grad ne squier mit nur 1 humbucker in orange / schwarz für 99 euro an !
     
  5. ratking

    ratking Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    26.09.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    5.053
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    843
    Kekse:
    38.178
    Erstellt: 13.03.04   #5
    Jau - ne Bullet Special :( D.h. schichtverleimter Body, wenig überzeugende Verarbeitung, schlechter PU, schlechte Elektronik, bescheidene Mechaniken ... Als Bastelgitarre für langweilige Sonntage evtl. ne Überlegung wert, aber sonst? :?
     
  6. michi24

    michi24 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.02.04
    Zuletzt hier:
    24.02.07
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.03.04   #6
    erstmal danke für eure Hilfe ,
    wie siehts denn mit der Standart Serie von Squiere aus ?
    Hab jetzt die Squiere Cyclone und die Squier Standart Double Fat mit HH Bestückung im Auge taugen die Gitarren was ?(anspielen kann ich beide erst in 2 wochen da wollt i nämlich zum music-store in Köln ,der kleine Musikladen bei uns inner city führt nur Stagg Gitarren und die sind alle fürn .... )
     
Die Seite wird geladen...

mapping