lohnt es sich eine BC RICH NT BEAST zu kaufen ?

von Hurricane1988, 12.02.07.

  1. Hurricane1988

    Hurricane1988 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.06
    Zuletzt hier:
    9.05.10
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.02.07   #1
    hi da mein letzter thread gelöscht wurde weil der thread nicht aussage kräftig genug war mache ich hier nochmal einen auf , der aussage kräftig genug ist .

    ich bin am überlegen ob ich mir eine BC RICH NT BEAST holen soll . ich habe leider nicht die möglichkeit sie im laden auszuprobieren . deshalb wollte ich mir hier mal ein paar meinungen von euch einfangen .

    zum anschauen nochmal den link zur gitarre ...

    https://www.thomann.de/de/bc_rich_nt_beast.htm
     
  2. hater1988

    hater1988 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.01.07
    Zuletzt hier:
    15.07.10
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.02.07   #2
    Also ich kann dir sagen , Nein !
    Der klang is mieserabel die gitarre ist ultraschwer, und fällt immer nach vorne, du bezahlts quasi nur für das design und das is sehr sperrig ich rate dir davon ab. Lieber eine Jackson RR wirklich die sind perfekt und kosten einpaar euro winiger
     
  3. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 12.02.07   #3
    ok ich schreib meine meinung nochma inner kurzfassung.

    riches in der preisklasse fand ich immer recht brauchbar.

    minuspunkte sind für mich der lackierte hals, und die absolut beschissenen pickups

    und ich sage mit 98 %er wahrscheinlichkeit kotzt dich die optik innem jahr an, lässt sich außerdem beschissen im sitzen spielen und sieht bei normaler statur unter 2,20meter einfach kacke aus ;) meine meinung :D
     
  4. Karl.

    Karl. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.09.06
    Zuletzt hier:
    19.07.16
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    522
    Erstellt: 12.02.07   #4
    ob es sich für dich lohnt musst du natürlich selbst wissen. ein bisschen mehr input wäre gut.
    (welche musikrichtung, welche verstärkung etc.)
    bestell sie, dann spiel drauf, und bei nichtgefallen retoure.

    ganz nebenbei sieht die gitarre aus wie ein verkehrsunfall.
     
  5. Hurricane1988

    Hurricane1988 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.05.06
    Zuletzt hier:
    9.05.10
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.02.07   #5
    musikrichtung entspricht dem design der gitarre :) " metal "

    mein jetziges equipment besteht aus :

    marshall mg100 hdfx
    harley benton box , welches modell fällt mir grad nich genau ein
    boss gt-8

    und meiner jetzigen gitarre "ibanez grg 170 dx "

    vllt könntet ihr mir ja ein paar gitarren empfehlen womit man einen schönen sound hat und welche ein floyd rose tremolo hat das ist mit das wichtigste .
     
  6. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 12.02.07   #6
    für nen ''schönen sound'' würd ich in erster linie den verstärker inne tonne kloppen, nix für ungut...

    desweiteren jackson rr3, die ganzen jackson dinkys, egal ob mg oder nich, ltd, ibanez shecter, lag, cort bla bla alles geil :D

    edit: die beast sieht nich nach metal, sondern nach lachhaft aus ;)
     
  7. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 12.02.07   #7
    so dann zitier ich dich halt hier nochmal:cool:

    bin voll deiner meinung, zudem: solche extremformen haben null spielkomfort und sind fürs stille kämmerlein völlig überflüssig. die lohnen sich nur dann, wenn man regelmäßig auf der bühne steht und nen eyecatcher will. und selbst dann muss dahinter ein trver metaller stehen und kein (sorry für den ausdruck) "bürschchen" der mal einen auf ultraböse machen will. die meisten im publikum finden solche ultra-äxte eh peinlich und lachen sich eher einen als dass sie dich deswegen cool finden...

    nimm lieber ne gitarre mit konventioneller form, gutem sound und guter bespielbarkeit
    da haste langfristig mehr davon:great:
     
  8. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 12.02.07   #8
    Die Gitarre ist qualitativ sehr gut fürs Geld (mit original Floyd ausgestattet!), jedoch sind die Pickups nicht so toll und wie schon oben erwähnt ist die alles andere als komfortabel. Also auf jeden Fall anspielen vor dem Kauf.
     
  9. Kosai

    Kosai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.06
    Zuletzt hier:
    18.02.14
    Beiträge:
    575
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    194
    Erstellt: 12.02.07   #9
  10. 6Red6Dragon6

    6Red6Dragon6 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.05
    Zuletzt hier:
    8.05.14
    Beiträge:
    1.977
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    6.888
    Erstellt: 12.02.07   #10
    Die NT-Serie ist wirklich gut, die Pickups sind ganz OK (Beim extrem verzerrt spielen fällt das eh nicht sooo auf) aber halt auch nicht toll.
    Die Form... Naja, wer eine Form wirklich mag sieht sich in 1000 Jahren daran nicht satt. Wenn man aber das Teil nur kauft, weil es zur Musik passt oder weil man gerade einfach nur voll eViL ist, geht dir das Design sicher irgendwann auf die Eier. Musst Du wissen :) .
    Wie Hater88 schon gesagt hat, ist das Teil sackschwer und recht kopflastig (Btw @Hater: die RR ist ebenfalls kopflastig...), musst ebenfalls du wissen, ob das ein Problem für dich ist.
    Ich persönlich rate von der Form ab, da das Verletzungsrisiko exorbitant sein soll :D
    Ansonsten gilt wie gesagt liefern lassen


    [Edit] und bei nicht gefallen wieder zurückschicken.
     
  11. pat.lane

    pat.lane Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    6.235
    Ort:
    am rande des wahnsinns
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    29.382
    Erstellt: 12.02.07   #11
    achja....

    denk auch mal dran dass du das teil auch transportieren musst und vor allem wie
    ohne das beschädigungsrisiko aus den augen zu verlieren....
     
  12. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 12.02.07   #12
    genau das halt ich fürn gerücht....

    edit: vielleicht noch was genauer, die dinger sind dumpf wie sau und pfeifen wie die hölle *persönliches empfinden*
     
  13. kingjoerg

    kingjoerg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.04
    Zuletzt hier:
    19.10.10
    Beiträge:
    736
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    166
    Erstellt: 12.02.07   #13
    Bei der Beast würde mich die untere linke Ecke echt nerven... Warte noch bis die Warbeast rauskommt, oben Beast unten Warlord, die hat ne Optik, die man auch noch in mehreren Jahren gerne anschaut, imo.
    Oder die Zombie mag ich optisch auch sehr. Wies mit der Technik und so aussieht, keine Ahnung, aber optisch wären das meine Tips...
     
  14. 6Red6Dragon6

    6Red6Dragon6 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.02.05
    Zuletzt hier:
    8.05.14
    Beiträge:
    1.977
    Ort:
    Mannheim
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    6.888
    Erstellt: 12.02.07   #14
    Ist kein Gerücht, je heftiger du die Sau fliegen lässt, am besten noch mit Badewanne, desto mehr rücken die ganzen Feinheiten von PU, Holz etc. in den Hintergrund. Den Unterschied hört man natürlich immernoch, aber eher marginal. Aber je weiter man den Gain-Regler runterdreht, desto gravierender werden die Unterschiede eben wieder, drum hab ich die Dinger ja auch rausgeworfen, seit ich auch das LowGain-Über-Mitten-Brett fahre.
    Die Erfahrung, dass die dumpf sind und pfeifen, hab ich nu nich gemacht, hab sie eigentlich nur als etwas basslastig und recht wenig obertonfreudig
    empfunden.
     
  15. Guybrush

    Guybrush Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.06
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    282
    Erstellt: 12.02.07   #15
    Also ein Kollege von mir hat die gleiche Geschicht nur in Zombie Version und eins steht fest: Die ist absolut beschissen.
    Sogar ein Pickuptausch (Invader) hat nicht die versprochene Besserung gebracht.
    Was an denen so manchen Gitarristen lockt ist halt die Form aber daran sollte man keinen Kauf (Vor allem in der Höhe) abhängig machen.
    Mit Gitarren die für Metal geeignet sind kenn ich mich nich sooo gut aus.Trotzdem gilt: Ne BCRich wäre meine Letzte Wahl.
     
  16. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 12.02.07   #16
    ja gut dat man mit zuviel gain einiges zumatschen kann is ja bekannt irgendwie ;)

    aber ich find die teile haben im high gain bereich einfach durch die feedbacks gewisse nachteile. mit unter wirds auch an der hohen proberaumlautstärke in kombination mit nem kleinen raum gelegen haben. aber meine jackson und meine ibanez haben da nich zu fies rum gezickt, auch nich mit original pickups :D
     
  17. GI Peter Pan

    GI Peter Pan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.12.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    3.001
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.276
    Erstellt: 12.02.07   #17
    sorry, aber bei dem pu wundert dein kollege sich? ;)

    edit: sorry hät ich auch editieren können :D
     
  18. sven2007

    sven2007 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.07
    Zuletzt hier:
    22.03.07
    Beiträge:
    9
    Ort:
    Düren
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.02.07   #18
    right!!!! :D hohl dir ne Jackson Dinky, da bekommst du fürs Geld wesentlich mehr! :D
    ltd find ich in der preisklasse net so gut! die sind ab 800 ziehmlich gut :eek:
     
  19. Dimebag1984

    Dimebag1984 Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    15.01.07
    Zuletzt hier:
    11.04.16
    Beiträge:
    5.706
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    10.818
    Erstellt: 12.02.07   #19
    Ich fass mich kurz:

    Ich glaube, dass du mit sowas ( Jackson RR-3 Randy Rhoads Cobalt Blue ) länger deinen Spaß haben könntest. Wenn du schon auf ausgefallene Formen stehst ;)

    Hatte die BC Rich mal testgespielt... schlechte Verarbeitung, schlechte Handhabung, schlechter Sound!
     
  20. 36 cRaZyFiSt

    36 cRaZyFiSt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.16
    Beiträge:
    5.978
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    123
    Kekse:
    5.448
    Erstellt: 12.02.07   #20
    wenn du dir ne nt warlock holst haste mehr von, is handlicher und bespielbarkeit is auch besser :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping