Lohnt sich der Seitenwelchsel?

von benwsv, 19.04.06.

  1. benwsv

    benwsv Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.06
    Zuletzt hier:
    22.11.07
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.04.06   #1
    Hallo!
    Ich hab mir bei THomann folgende Gitarre gekauft (bitte nicht lachen, aber ich will halt gucken ob ich überhaupt Lust auf Gitarrenspielen habe ^^)
    https://www.thomann.de/de/harley_benton_ms15bk.htm
    Besonders die Bass Seite hört sich sehr nach "Blech an"
    Ich hab mir bei der Bestellung direkt Ernie Ball Super Slinky 2223 9-42 für 5,90€ mitbestellt.
    Lohnt sich die Seite direkt zu wechseln? oder soll ich erstmal die Benton Seite drauflassen.
    (bitte kommt jetzt nicht mit den antworten verkauf die Gitarre oder setzt neue PU's rein^^).
    Hier die Seiten: https://www.thomann.de/de/ernie_ball_2223_super_slinky.htm
     
  2. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 19.04.06   #2
    frische saiten klingen immer n bisschen blechern. ich würd sagen da du früher oder später sowieso andere saiten drauf machst, kannste das auch gleich machen. ob sichs lohnt, kann ich dir nich sagen aber 6 euro sind ja nu auch nich die welt.
    gitarre verkaufen, hätt ich dir sowieso nich geraten. da tut mir der jenige leid, der die dir abkauft. sorry.
     
  3. Jiko

    Jiko Ex-Mod Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.316
    Ort:
    Speyer
    Zustimmungen:
    739
    Kekse:
    45.833
    Erstellt: 19.04.06   #3
    Also wenn noch die originalen Saiten drauf sind, dann dürfte es sich lohnen, die zu wechseln... zumindest, wenn man irgendwelche qualitativen draufmacht - wenn man 2€-Teile draufmacht, dann lohnt es sich garantiert nicht ;)
     
  4. Mich0r

    Mich0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.05
    Zuletzt hier:
    22.08.13
    Beiträge:
    1.058
    Ort:
    Jülich
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    997
    Erstellt: 25.04.06   #4
    Also wird sich sicherlich ein bisschen was verändern
    wenn man bedenkt, dass 6 Sätze von qualitativ guten saiten so teuer sind wie deine gitarre selbst ;)
    aber hab auch auf ner 20€ akustik angefangen bis ich wusste ich wills weitermachen, is nicht verkehrt :p
     
  5. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.147
    Zustimmungen:
    1.123
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 26.04.06   #5
    Saiten bitte, Saiten ;)
     
  6. Nat!

    Nat! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.05
    Zuletzt hier:
    26.02.12
    Beiträge:
    243
    Ort:
    Herbede
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    303
    Erstellt: 26.04.06   #6
    Ich meine drauflassen.

    Ob die Saiten schön klingen oder nicht ist doch am Anfang egal. Da sollten dich andere Probleme mehr beschäftigen, wie "Gitarre spielen".

    Saiten reissen früh genug, da kannste immer noch wechseln.
     
  7. J.B.Goode

    J.B.Goode Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.04
    Zuletzt hier:
    24.10.16
    Beiträge:
    1.888
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    1.252
    Erstellt: 26.04.06   #7
    mach neue drauf. Billiggitarren haben billigsaiten drauf. Billigsaiten klingen auch billig.

    im Ernst. ich habe letztens eine Harley Benton direckt von Thomann. Nach einem Saitenwechsel klangs um (relativ )Welten besser.

    PS. Aber einstellen lassen must du die Trotzdem. Meine war furchtbar eingestellt. Beim Gitarrentechniker für 30 Euro müste es drin sein.
     
  8. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 26.04.06   #8
    einstellen macht man am besten selbst. im netz gibts genug turorials und können sollte mans eh irgendwann.
     
  9. J.B.Goode

    J.B.Goode Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.04
    Zuletzt hier:
    24.10.16
    Beiträge:
    1.888
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    1.252
    Erstellt: 26.04.06   #9
    wenn er sich die Klampfe anschaft um zu schauen ob es im überhaupt liegt... dan bezweifle ich dass er es beim ersten mal hinkriegt. Da macht man wohl mehr schlimmer ;)
    vielleicht bin ich aber auch zu pessimistisch :rolleyes:

    PS selbst Saiten sufziehen ist eine Kunst :D
     
  10. BonZotheDog

    BonZotheDog Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.04
    Zuletzt hier:
    6.01.16
    Beiträge:
    167
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    83
    Erstellt: 26.04.06   #10
    ähmm wer sollte 30 euro für justierungsarbeiten bei einer 79 euro gitarre ausgeben?

    ich sag auch die neuen saiten werden besser klingen, allerdings hab ich mir da als ich anfing zu spielen wirklich nul kopf drüber gemacht.
     
  11. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 27.04.06   #11
    bin eben son freak der vom ersten tag an an allem rumfummelt. meinem ersten rechner hat das zwar nich sonderlich gut getan aber da kann auch weit mehr kaputt gehn als an ner gitarre. im notfall kann man immernoch inn musikladen gehn und das ganze wieder hin biegen lassen :)
     
  12. J.B.Goode

    J.B.Goode Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.04
    Zuletzt hier:
    24.10.16
    Beiträge:
    1.888
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    1.252
    Erstellt: 27.04.06   #12

    Eben nicht.
    ich habe mit dieser Methode mein erstes FR zerschoßen.
     
  13. JoePublic

    JoePublic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.06
    Zuletzt hier:
    6.06.08
    Beiträge:
    379
    Ort:
    Auf dem Planeten Erde
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    74
    Erstellt: 27.04.06   #13
    wieso sind die eigtl so beliebt wenn die so empfindlich sind?
     
  14. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 28.04.06   #14
    n bisschen vorsicht muss man natürlich walten lassen, egal bei welchen einstellarbeiten. allerdings musst du wohl ganz schön brutal gewesen sein, wenn du das teil kaputt gekriegt hast...

    weil die teile auch ne menge vorteile haben, für die ich persönlich die kleinen nachteile gern in kauf nehme.
     
  15. J.B.Goode

    J.B.Goode Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.03.04
    Zuletzt hier:
    24.10.16
    Beiträge:
    1.888
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    1.252
    Erstellt: 28.04.06   #15
    mag dran liegen dass es nur ein "licensed" FR war. ich habe die Schrauben mit dennen man die Bundreinheit einstellt, also die die die Reiter runter drücken überdreht.
    Das gewinde war dann im Arsch. Ich war net brutal :)

    habe es abe dann repariert :) *stolzsei
     
Die Seite wird geladen...

mapping