Lohnt sich der Wechsel vom Boss GT-3 zum GT-6?

von katzengreis, 15.01.06.

  1. katzengreis

    katzengreis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.03
    Zuletzt hier:
    2.05.16
    Beiträge:
    339
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    115
    Erstellt: 15.01.06   #1
    Moin,

    ich spiele schon relativ lange mit meinem gt-3, und ich spiele in letzter zeit immer häufiger mit dem gedanken, mein board gegen eines der neueren generationen einzutauschen. prinzipiell bin ich mit dem sound zufrieden, aber manchmal wünsche ich mir doch noch etwas mehr variationen im sound, etwas mehr fülle, mehr sachen zum rumexperimentieren.. und da jetzt ja schon 2 "große brüder" des gt-3 existieren, könnte man ja zum gt-6 wechseln, da die ja jetzt auch gebraucht bei ca. 250€ gelandet sind. hat schon jemand genau diesen wechsel (gt-3 -> gt-6) gemacht und kann mir sagen, obs sich gelohnt hat? oder genereller: was kann das gt-6, was das gt-3 nicht kann / klingt es spürbar besser? zzt brauche ich viele der ampsimulatoren, da ich viel über pa spiele(n muss :/ ), da wäre mir zum beispiel auf der schiene eine verbesserung schon wichtig.

    Mikel
     
Die Seite wird geladen...

mapping