Lohnt sich ein Effektgerät?

von finjan, 20.09.05.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. finjan

    finjan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.05
    Zuletzt hier:
    2.05.07
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.09.05   #1
    Hallo Leute,

    ich wollte mich mal informieren, ob es sich wohl lohnt ein gutes Effektgerät für eine einsteger-Gittare und einsteiger-Amp zu kaufen. Ich besitze die YAMAHA 121ERG und den Marhall MG15CD und dachte da an das AX3000G Effektgerät von Korg. Lohnt sich sowas? Oder ist es empfehlenswerter eine bessere Gitarre oder einen besseren Amp zu kaufen?

    Danke im Voraus
     
  2. Lodentoni

    Lodentoni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.05
    Zuletzt hier:
    1.04.13
    Beiträge:
    880
    Ort:
    Plessa
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.127
    Erstellt: 20.09.05   #2
    Nun ja, wenn die effekte brauchst, lohnt es sich immer ein gutes effektgerät zu holen. Die frage is ob du das brauchst. mit deinem setup spielst du wohl nicht in einer band.

    Ich schätze mal du willst ausprobieren was es so gibt und was man machen kann? Dafür würde aber auch was günstiges reichen.

    Vielleicht solltest du sagen was du damit machen willst. Dann kann man dir besser helfen.
     
  3. X?X

    X?X Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    29.05.10
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.227
    Erstellt: 20.09.05   #3
    Falls du einfach mal Effekte ausprobieren willst - hol dir doch das Korg Tonework Ampworks. Falls wieder jemand auf den Gedanken kommen sollte dieses Teil mit der Qualität eines einzelnen Effektes vergleichen zu wollen :screwy:
    aber hier hast du erst einmal jede Menge Effekte ein paar Amp-Models und kannst z.B. das Teil nicht nur an deinen Amp anschließen sonder z.B. auch direkt an deine Stereo-Anlage, oder für Übungszwecke mit Kopfhörern zu nutzen.

    Ich hatte das Teil selbst eine ganze Zeit, ist schon ziemlich O.K. und wenn du Glück hast kriegst du´s bei ebay schon ab ca. 60€...dafür gibt´s kein vergleichbares Teil.

    Falls du 100€ hast könntest du auch mal das G2 von Zoom ausprobieren - ich werde mir da in Kürze den größeren Bruder Zoom G2.1 mit Pedal für 159€ zulegen. Das Teil hat zusätzlich noch einen Drum Computer an Board und ist laut Augenschein wohl auch als Treter geeignet. Bei dem Teil von Zoom kann ich allerdings noch keinen Erfahrungsbericht geben. Die Feedbacks scheinen aber gut zu sein...so far

    Edit: zur Frage, ob es sich lohnt - wieso sollte es nicht, du kannst das Teil später ja immer noch zusammen mit ´nem besseren Amp und besserer Gitarre nutzen
     
  4. finjan

    finjan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.05
    Zuletzt hier:
    2.05.07
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.09.05   #4
    Nein momentan spiele ich tatsächlich nicht in einer Band, aber ich bin absolut kein Anfänger . Ich spiele besser als viele, die in einer Band sind. Das heisst ich will nicht einfach nur rumprobieren. Ich möchte gerne einen richtig guten Sound haben. Ich will ihn anpassen können, so das er vielleicht nach bestimmten Liedern klingt usw....
    Ich weis bloß nicht ob sich solch eine Kombination lohnt. Denn das Effektgerät ist ja schon für den höhern Bedarf aber die Gitarre und der Amp sind halt das Billigste was so bekommen kann. Ich will einfach nicht nach ein paar Monaten wieder etwas erneuern, weil ich merke das alles nicht so richtig harmoniert. Wenn, dann gebe ich das Geld gleich für einen besseren Amp oder eine bessere Gitarre aus und kauf mir das Effektgerät nach.
     
  5. Slaytanic

    Slaytanic Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    4.02.15
    Beiträge:
    1.761
    Ort:
    Caparison Heaven
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    2.462
    Erstellt: 20.09.05   #5
    ICh wollte mir den Zoom g2.1 u auch zulegen............... @ X?X..... weißt du ab wann der Lieferbar ist????? denn bei den mir bekannten Onlineshops heißt es überall, dass sich der Artikel im Zulauf befindet......am meisten interessiert mich ja der USB Anschluss und das mitgelieferte Cubase......endlich Latenzfrei aufnehmen;-)

    MFG :great:
     
  6. guitar.freak

    guitar.freak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.05
    Zuletzt hier:
    9.10.09
    Beiträge:
    235
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 20.09.05   #6
    Mein Tipp: Kauf dir nen gescheiten Modeling-Verstärker:great: Das lohnt sich viel mehr wie AX3000 über nen MG15.
    e: Wie viel willst du den ausgeben?
     
  7. LilyLazer

    LilyLazer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.02.13
    Beiträge:
    2.004
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    414
    Erstellt: 20.09.05   #7
    Für zu Hause lohnt sich das Korg zu deinem 15Watt Würfel. Für alles andere ist der Amp zu lachhaft.
     
  8. X?X

    X?X Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    29.05.10
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    4.227
    Erstellt: 20.09.05   #8
    @ Slaytanic: also das mit dem Liefertermin wußte ich bis gerade noch gar nicht, danke für die Info...ich dachte aufgrund der ganzen Angebote, dass das Teil scho zu haben ist.
    Laut der Angabe bei Thomann soll es am [font=Tahoma,Arial,Helvetica][size=-1][font=tahoma,arial,helvetica][size=-2]30.09.2005 erhältlich sein.

    Naja, dauert ja nicht mehr lange - und mein nächstes Gehalt krieg ich eh erst am 30. September. Ich freu mich schon auf das Teil - Soundsamples gibt´s auf der Zoom Site leider noch keine. Das mit dem Cubase Programm war definitiv auch ein Grund für die Kaufentscheidung...USB Anschluss...jep, mal schaun´ wie´s dann so ist :great:
    [/size][/font]
    [/size][/font]
     
  9. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 20.09.05   #9
    ohne frage machen effektgeräte ne menge spass. aber bei deinem setup würd ich doch eher erst mal zu nem besseren amp raten. vielleicht gleich einen mit effekten drin ? die roland cube serie is in der hinsicht echt was tolles, da wirst du mehr von haben als wenn du n multi an nen 15er würfel klemmst (ich spiel zuhause auch mit nem gfx-8 über nen 10er würfel... als notlösung gehts aber mehr auch nich).
     
  10. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 20.09.05   #10
    "Welches Effektgeraet" "Lohnt sich hier ein Effektgeraet"


    Mensch Leute, macht euch dochmal bitte etwas mehr Gedanken und bringt mehr Inhalt in die Titel... genausogut koennten wir die Threads auch einfach durchnummerieren.



    Neuen Titelvorschlag bitte an mich (oder einen anderen Mod).
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping