Lon Lord - the bastard of Hammond ;)

von Commander_Keen, 27.08.04.

  1. Commander_Keen

    Commander_Keen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.03
    Zuletzt hier:
    29.06.14
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.08.04   #1
    Hi liebe Tisch- und Standhupen Kollegen,

    ich habe ein Problem ;)

    Ich habe versucht den Song "Child in Time" von Deep Purple nachzuspielen, was mir in meinen Augen auch recht passabel gelungen ist.

    Nun das ABER:

    Jon Lord spielt in meiner Fassung die ich hier auf CD habe ein dermaßen abgefucktes Solo (ich glaub es ist sogar ein bekanntes Klassikstück) welches ich auch gerne implementieren wollen würde.
    Hat hier zufällig Scribbles oder ähnliches dazu? Ich find nicht mal in den Purple Songbooks was dazu.

    Wäre nett wenn einer sowas vorzuweisen hätte :rock:

    eine Preview gibts unter:

    http://dunkelberg.net/musik/childintime.mp3

    Gruß
    Keen
     
  2. anbeck

    anbeck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.03
    Zuletzt hier:
    28.06.06
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 18.01.05   #2
    Oh, schade. Der Link geht gar nicht mehr. Welche CIT-Version wars denn?

    Grüße,
    Andre
     
  3. Commander_Keen

    Commander_Keen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.03
    Zuletzt hier:
    29.06.14
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.01.05   #3
    FTP Server etwas umstrukturiert ;)

    http://www.dunkelberg.net da solltest du nun alles finden.

    Gruß
    Keen
     
  4. Blinded

    Blinded Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.03
    Zuletzt hier:
    2.01.07
    Beiträge:
    122
    Ort:
    Augsburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 23.01.05   #4
    Immer wieder schön zu sehen welch höchst talentierten Menschen sich hier rumtreiben.

    Zu den Sounddemos vom dunkelberg.net :

    Ohren Auf -> Daumen hoch! Klasse!
     
  5. Gast 12945

    Gast 12945 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.05
    Zuletzt hier:
    23.08.11
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    217
  6. Commander_Keen

    Commander_Keen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.03
    Zuletzt hier:
    29.06.14
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.02.05   #6
    Die Promovideos kenne ich (leider)..... also wie geil der das spielt - Full-Contact-Hammond *g*

    Gruß
    Keen
     
  7. schn33m4nn

    schn33m4nn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    2.03.08
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 12.02.05   #7
    Ja, in der Tat, da wird man wirklich neidisch. Besonders wie gekonnt er noch die 5. von Beethoven reinmischt.

    So eine B3 mit einem Leslie wäre schon mein Traum, wobei ich glaube, dass ich ihr nicht würdig wäre, da ich nicht mit der Orgel "groß geworden" bin sondern nur neben dem Klavierspielen ein bisschen auf einer Böhmorgel rumfunktioniere und die ganzen Techniken nicht behersche.

    Gibt es eigentlich ein Fachwort dafür, wenn man mit der Handfläche die Tastatur hoch bzw. runterslidet?
     
  8. Commander_Keen

    Commander_Keen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.03
    Zuletzt hier:
    29.06.14
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.02.05   #8
    Hmmm, du meinst nicht zufällig die 'Fuge' von J.S.Bach?

    Gruß
    Keen
     
  9. schn33m4nn

    schn33m4nn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    2.03.08
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 12.02.05   #9
    Ja du hast recht, ich verwechsel immer das markante 4-Ton Motiv in der 5. mit dem vorher besprochenen Lauf in der Kunst der Fuge
     
  10. stefan64

    stefan64 HCA Tasten HCA

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    2.551
    Ort:
    Stuttgart
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.382
    Erstellt: 13.02.05   #10
    @Scheemann: kannst Du so nett sein und Dein Equipment ins Profil schreiben oder mit einer kleiner Schrift zu versehen - vor lauter Zeugs kann man Deine Artikel gar nicht mehr lesen....

    ciao,
    Stefan
     
  11. Armin

    Armin Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.11.04
    Zuletzt hier:
    8.05.16
    Beiträge:
    606
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    30
    Erstellt: 14.02.05   #11
    SuFu "Handflächenglissando" oder mal auseinandergeschrieben ;)
     
  12. richy

    richy HCA Soundprogrammierung HCA

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    2.05.12
    Beiträge:
    2.384
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    3.169
    Erstellt: 14.02.05   #12
    Absoluter Schwachsinn in CIT nen Teil der Toccato von Bach einzubauen.
    Denke auch nicht im Sinne von John Lord.
    Reine Effekthascherrei.
    Vor allem wenn ich das nur so lala schlampig spielen kann.
    Spiele ich als Amateur ja auf dem Triton net schlechter.
    http://home.arcor.de/richardon/tritonorg.mp3

    Na wo bleiibt denn da die Fuge inclusive Vollpedal ?
    Aber geiler Orschelsound. Klasse B3 halt.
    Auf der B3 steht uebrigends ein Triton Le, die der Organist im Video mit der linken Hand spielt. Sehr schoen auf dem Video zu hoeren, dass der Triton gegenueber der Hammond voellig untergeht. Von dem Teil bleibt echt gar nix uebrig. Yeah die Hammond klingt da aber wirklich auch so geil.

    ciao
     
  13. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    10.615
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.926
    Kekse:
    23.787
    Erstellt: 14.02.05   #13
    Wieso? Das macht der Meister Lord doch selbst ganz gerne (Klassik-Versatzstücke in Songs einbauen, leicht verjazzt o.ä.)... Insofern schon sehr stilecht.

    Jens
     
  14. Orgelmensch

    Orgelmensch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.03
    Zuletzt hier:
    2.11.10
    Beiträge:
    2.296
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.225
    Erstellt: 14.02.05   #14
    Warum wollen eigentlich so viele Leute wie jemand klingen, den es schon gibt... :confused:
    Zum Lernen mag sowas ja zwecks Verständnis gut sein...
     
  15. schn33m4nn

    schn33m4nn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    2.03.08
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 14.02.05   #15
    Sicher er spielt ohne Bass Pedale mit dem T'on als "Bassersatz" ( so sieht es zumindest aus), wirkt finde ich aber nciht billig. Trotzdem finde ich die Art wie er den Übergang zur Fuge macht einfach Klasse.

    PS: Aus deiner MP3 der Teil ab 21 erinnert mich doch starkt an das Intro von Davy's on the road again.

    PPS: Nach Amateur sieht dein "Vintage-Museum" alles andere aus. Clavinet, Leslie da sind ja richtig Werte beieinander. Nicht schlecht, besonders um den Leslie und das Clavinet beneide ich dich.
     
  16. richy

    richy HCA Soundprogrammierung HCA

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    2.05.12
    Beiträge:
    2.384
    Zustimmungen:
    43
    Kekse:
    3.169
    Erstellt: 14.02.05   #16
    ok stimmt, John Lord haette das vielleicht auch gemacht.Die 5 te aeh die Fuge aeh die Toccata eingebaut. Aber hat man doch wirklich schon oft gehoert. Ansonsten finde ich das Video schon klasse.
    > Falkenstein-seine Version ist auch göttlich ...
    ... so klasse spielt er meiner Meinung nach den Ausschnitt aus der Toccata aber eben doch nicht :-)
    Den Sound von der Orgel finde ich am beeindruckendsten.
    CIT: Auf dem unteren Manual die rechte Hand ? Also ohne Percussion ? Wusste ich auch nicht.

    @schn33
    Yepp soll Davies on the road again sein. Bei 00:40 kurzer Teil aus dem CIT Solo. (Auch schlampig gespielt). Koennte sogar der Part sein den Keen gemeint hat, denn an der Stelle bricht sein mp3 ab.
    ciao
     
  17. Commander_Keen

    Commander_Keen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.03
    Zuletzt hier:
    29.06.14
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.02.05   #17
    Wir sollten nicht vergessen das dies eine Produktpräsentation ist. Da wird in kurzer Zeit möglichst viel runtergerasselt. Wer mal einen Yamaha Rep. gesehen hat weiss was Epilepsie bedeutet. *drück drück drück* *spiel* *touch*

    Gruß
    Keen
     
Die Seite wird geladen...

mapping