Loop Effekt

von Counterkiller, 27.07.07.

  1. Counterkiller

    Counterkiller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.06
    Zuletzt hier:
    22.06.10
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.07.07   #1
    Hi, bin eigentlich Keyboarder, interessiere mich aber für nen Loop effetkt.
    Da der eher in gitarristenbereichen gebräuchlich sein soll, frag ich mal ganz frech ob ihr mir einen empfehlen könnt?

    Gibts da graoße Qualitäts/Preisunterschiede? Tipps?

    gruß count
     
  2. -Silence-

    -Silence- Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    20.02.15
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Haiger
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    4.952
    Erstellt: 27.07.07   #2
    Hallo Counterkiller :)

    Ein Loop (eng.=einschleifen) ist ein Einschleifweg für Effekte, der sogenannte FX-Loop befindet sich zwischen der Vor- und Endstufe eines Verstärkers.
    Merkwürdige Frage. Was hast Du denn überhaupt vor? ;)

    Grüße

    Kay
     
  3. nighthawkz

    nighthawkz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.04.06
    Zuletzt hier:
    6.06.13
    Beiträge:
    3.373
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    4.253
    Erstellt: 27.07.07   #3
    Meinst du ein Gerät zum Aufnehmen kurzer Passagen, um sie dann wieder abzuspielen? Oder meinst du ein Gerät, um einen Effekt aus dem Signalweg zu nehmen?
     
  4. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    49.252
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    11.991
    Kekse:
    196.472
    Erstellt: 27.07.07   #4
    Hi Counterkiller,

    ich nehme mal an, du meinst ein Gerät mit dem du eine musikalische Phrase aufnehmen kannst und die das Gerät dann kontinuierlich wiedergibt (loopt)?

    €dit: nighthawkz war schneller ...

    Greetz :)
     
  5. gutmann

    gutmann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.01.06
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.090
    Ort:
    88515
    Zustimmungen:
    603
    Kekse:
    15.077
    Erstellt: 28.07.07   #5
    Für den Fall, das du eben jenes meinst, hier ein paar Infos. Der Boss RC-2 ist der kleinste und günstigste, gefolgt vom RC-20XL, dem Digitech JamMan Looper und zuletzt der Boss RC-50. Ich selbst nutze den RC-2 für die Gitarre, unser Synthimann hat sich den auch geholt, das funktioniert auch mit Keyboards völlig problemlos. Allerdings denke ich, daß es in deinem Bereich auch diverse Sampler gibt, die mit Keyboards besser arbeiten. Aber damit kenn ich mich nicht aus...
    Prinzipell kannst du mit einem Gitarrenlooper ne gewisse Zeit an Loopsamples aufnehmen (im Falle des RC-2 16 min verteilt auf 11 Speicherplätzen)..
    Gruß Gutmann
     
  6. Counterkiller

    Counterkiller Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.05.06
    Zuletzt hier:
    22.06.10
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.07.07   #6
    hi,

    danke, genau das meinte ich. Ich spiel was rein, und das kommt dann wieder raus^^

    wies der gute jaco gemacht hat:
    http://www.youtube.com/watch?v=RdY-KAmj5fU

    oha, son ding hat aber auch seinen preis, ne? bei thoman komm ich auf 160€ für den Boss RC-2.
     
  7. knoopas

    knoopas Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.05
    Zuletzt hier:
    28.11.15
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.195
    Erstellt: 28.07.07   #7
    oho... der variiert aber oft seinen preis. Erst 150, dann 140, jetzt 160...
    ABER ich finde er lohnt sich, alleine schon um zu jammen, wenn man alleine ist.

    Gruß,florin
     
  8. you

    you Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.06
    Zuletzt hier:
    11.03.13
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    884
    Erstellt: 29.07.07   #8
  9. Ifan Saer

    Ifan Saer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.05.07
    Zuletzt hier:
    31.10.11
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Wien, Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.07.07   #9
    Akai Headrush E2

    115-120 € bei Egay
     
Die Seite wird geladen...

mapping