Loop Machine - Wer weiß bescheid ??

von mrbela, 17.10.05.

  1. mrbela

    mrbela Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.05
    Zuletzt hier:
    3.09.13
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.10.05   #1
    Hallo Leute,

    ich wollte mich mal bei euch umhören, was ihr alles über Loop Machines wisst.

    Ich überlege mir nämlich solch ein Ding zu kaufen, habe jetzt aber weder beim googeln, noch bei der Suche auf thomann.de etwas zu diesem Thema gefunden. Ich wäre euch dankbar, wenn ich Links, Beschreibungen etc. hier posten könntet und mir mitteilen würdet, auf was ihr legen würdet, bzw. was wichtig und nützlich bei so etwas ist!

    ich sags gleich: preislich soll das ganze nicht über die 100€ fallen, falls das möglich ist!

    ich bin gespannt und bin auf jeden Eintrag gespannt...!

    Danke,
    Armin
     
  2. Rubbl

    Rubbl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    3.895
    Ort:
    Geislingen/Steige
    Zustimmungen:
    434
    Kekse:
    10.779
    Erstellt: 18.10.05   #2
    ist noch eine von den günstigeren, die in meinem kopf rumspuken - klickmich da wirst du aber bei deinen preisvorstellungen nicht mal auf dem gebrauchtmarkt glück haben. du kannst höchstens nach was bissle älteren gerät bei ebay ausschau halten.
     
  3. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    10.536
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.422
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 18.10.05   #3
    Wenn es wie von Rubbl schon angeführt ein digitaler Looper sein darf, dann gibt es eine Reihe von (Bass-)Multieffekt- oder Modelinggeräten, die so etwas können.

    Nur als Beispiel sei mal wieder das deutsch-chinesische Produkt von Behringer, der Bass-V-Amp erwähnt, s. Bedienungsanleitung im pdf-Format, S. 15, Absatz 6.3.1. Hall- und Delay-Algorithmen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping