Low Cost Alternative zum CDJ-1000 MK3

von topo, 06.05.07.

  1. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    8.066
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    567
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 06.05.07   #1
    Mein Neffe hat demnächst Geburtstag (er ist Junior DJ @ home und in der Schule) und nun löchert er die Familie nach zwei Pio's CDJ-1000 MK3.

    Die Familie hat den Preis gesehen und nun löchern sie mich nach was wesentlich günstigerem.;)

    Ich habe leider im Moment überhaupt nicht die Übersicht, was es da so sehr günstig mit ähnlichem Funktionsumfang am Markt für Geräte gibt.
    Da ich mich selbst von CD's Stück für Stück total verabschieden werde, habe ich mich mit dem Thema schon länger nicht mehr beschäftigt.

    Für ein paar gute und günstige Tips wäre ich dankbar.


    Topo :cool:
     
  2. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 06.05.07   #2
    erster gedanke: treib ein paar gebrauchte cdj-800 mk1 auf (auslaufmodell)...

    ansonsten gibt es was von reloop (rmp2 hießen die dinger glaub' ich), aber Du weisst, wie ich zu reloop stehe. ich würd' die beim besten willen nicht empfehlen - aber können tun sie ähnliches wie die cdj-800 mk1. das heisst, solange sie noch funzen. preislich liegen die bei 450-500 EUR neu, aber weniger würd ich selbst für sowas auch nicht ausgeben wollen.

    ansonsten kann ich nach zweieinhalb jahren dauereinsatz ohne ausfälle zwei denon dn-s 3500er empfehlen (meine haben schon mehrere tausend km road aufm kasten). da kosten 2 stück knapp mehr als ein cdj1000mk2 - mit 1400 dürftest Du 2 neue bekommen. gebraucht fliegen aber auch welche auf ebay rum, weil einige leute - weiss der teufel warum - nicht mit den dingern klarkommen.

    im vergleich mit 2600 EUR für zwei mk3er dürften meine vorschläge noch als günstig durchgehen, denke ich...
     
  3. 900?

    900? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.04
    Zuletzt hier:
    31.12.15
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    384
    Erstellt: 06.05.07   #3
    hier ist ein recht gutes angebot wie ich finde:
    http://www.deejayforum.de/Marktplatz/Artikel-421.php
    andere gebrauchte gehen auch nicht über 550 weg, also man kann schon unter 1000 eur bleiben für 2 stk...


    ansonsten, sind die mkI 800er wohl das was der familie und dem nefffen am ehesten entgegenkommen würde....
     
  4. Bene1984

    Bene1984 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Zuletzt hier:
    28.12.09
    Beiträge:
    498
    Ort:
    bei München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    197
    Erstellt: 06.05.07   #4
    Ich finde sowieso - sofern man auf einen aktiven Teller verzichten kann oder will - dass der 800er Mk1 wohl der beste Kompromiss überhaupt ist. MP3 braucht kein Mensch, und die schwarzen Tasten schauen auch viel besser aus ;) Außerdem solide Technik und Club-Standard.

    Also auch meine Empfehlung.

    (Wenns noch günstiger sein soll bleibt wohl nur der DNS-1000 übrig, der mich immer noch jeden Tag glücklich macht :) :) )
     
  5. topo

    topo Threadersteller HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    8.066
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    567
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 07.05.07   #5
    Preislich wird sich das wahrscheinlich zwischen 300,- und 400,- € pro Teil bewegen.

    Topo :cool:
     
  6. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 07.05.07   #6
    dann kannste die scratchoption schon mal vergessen (außer Du kriegst tatsächlich zwei gebrauchte cdj-800 mk1 auf ebay - die könnten für ~400 EUR weggehen) - und da wird der junge unglücklich. bedenke, wie der erste satz lautet, der kommt, wenn Dich kiddies beim auflegen nerven :D "kann ich mal scratchen?" :D

    wenn das budget so gering ist... kauft dem jungen doch zwei numark tt-500er und einen stapel platten. gibt ja so entry-level-sets - 15 platten 15 EUR. dann fängt er wenigstens mit vinyl an und lernt, dieses medium zu respektieren, bevor er zum cd-aufleger wird.
     
  7. Bene1984

    Bene1984 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Zuletzt hier:
    28.12.09
    Beiträge:
    498
    Ort:
    bei München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    197
    Erstellt: 07.05.07   #7
    Was legt er denn auf? Muss scratchen möglich sein?

    Ich habe vor einem halben Jahr mit dem DNS-1000 angefangen und ich würde ihn durchaus weiterempfehlen, solange man keine Sonderwünsche hat. Einen bekommt man für 400€.

    Wobei ich Tranquis Vorschlag mit den TT-500 auch sehr gut finde. Allerdings könnte es ja auch sein, dass er momentan schon mit TTs rumspielt und jetzt einfach die CD Schiene fahren will...

    Infos?
     
  8. topo

    topo Threadersteller HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    8.066
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    567
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 07.05.07   #8
    Das was sein "großes Vorbild ;) " im Moment auflegt - alle House Genres.

    Insofern ist scratchen unwichtig. Die TT Diskussion habe ich mit ihm bis zum Erbechen geführt. Er will mit CD's und MP3's arbeiten. Ist a.m.S. auch OK so - er weiss sehr wohl, was er will. Und das ist schon mal sehr gut.

    Wenn es viel ist, dann wird er wohl dieses Jahr noch 2-3 mal "on the road" sein. Der Rest wird erst einmal zu Hause im Party Keller stattfinden.

    Wenn es deutlich weniger als 400,- pro Teil wäre, fände ich das auch nicht schlecht. Dann kann er etwas sparen und ich kann ihm bald mein Ecler Mixer verkaufen. :p ;) :D


    Topo :cool:
     
  9. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 07.05.07   #9
    hehe... always a catch :D in dem fall kauf ihm doch zwei cdj-200er oder zwei dn-s1000er. da gibt's nichts anderes, was nicht nach ein paar monaten zerfällt.

    beide player kamen etwa zur gleichen zeit auf den markt, daher lässt sich schwer sagen, welcher stabiler ist - aber die effekte vom dn-s1000 sind imho viel lustiger als die vom cdj-200 und lassen das mixen auf dauern nicht langweilig werden.
     
  10. Bene1984

    Bene1984 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Zuletzt hier:
    28.12.09
    Beiträge:
    498
    Ort:
    bei München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    197
    Erstellt: 07.05.07   #10
    Ja dann eindeutig den DNS-1000, ich mixe auch House (also HOUSE, keine trendigen Abweichungen davon :) ) mit diesem Teil. Das mit der Pitch-Range haut hin, und die Effekte sind echt gut zu gebrauchen.

    Keinen einzigen Aussetzer bis jetzt, jeden Tag mind. 1 Stunde im Betrieb, auf Partys gut 10Stunden non Stop. Fehlt sich nix.

    Einzig: Im Search-Mode reagiert das Jog ein wenig träge, das ist beim Pio IMHO besser.

    Schade, wäre es schon nächstes Jahr, würde ich meine zum Verkauf anbieten, denn da kommt was besseres ins House :)
     
  11. topo

    topo Threadersteller HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    8.066
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    567
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 07.05.07   #11
    Schade - gehofft hatte ich eigentlich das jemand sagt - das Teil xyz für 222,- wäre Ok.;)

    Der DNS-1000 mach optisch und vom Papier her einen guten Eindruck.

    Ich werde ihm mal kurz antesten.


    Topo :cool:
     
  12. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 08.05.07   #12
    mach das, auf jeden fall.

    aber das mit den 222 EUR ist ein wunschtraum. so billig sind die noch nicht...
     
  13. Bene1984

    Bene1984 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Zuletzt hier:
    28.12.09
    Beiträge:
    498
    Ort:
    bei München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    197
    Erstellt: 08.05.07   #13
    Für 199€ gibts nen Axis 4.... :D

    Aber da hört der Spaß, glaub ich, schnell wieder auf :rolleyes:
     
  14. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 08.05.07   #14
    jup. axis 4 machen echt keinen spaß.
     
  15. JohnnyMG

    JohnnyMG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.04.06
    Zuletzt hier:
    16.12.12
    Beiträge:
    90
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    21
    Erstellt: 10.05.07   #15
    Was vielleicht auch noch ne Überlegung wert ist: vorerst nur einen Player kaufen (Denon DN-S3500 oder Pioneer 800,..) und später dann erst den zweiten dazu, dafür aber dann zwei richtig gute..
     
  16. ehemaliger_005

    ehemaliger_005 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.01.05
    Zuletzt hier:
    14.11.10
    Beiträge:
    4.367
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.584
    Erstellt: 10.05.07   #16
    das ist nicht blöd - wenn es nur darum geht, übergänge oder scratches zu üben, kann man ja eine externe quelle dranhängen... nur zurück geht's schlecht, es sei denn, die externe quelle ist ein pc mit irgendeiner software, über die man auch pitchen kann. nur sind das wiederum unnötige kosten.
     
  17. topo

    topo Threadersteller HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    8.066
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    567
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 01.10.07   #17
    Ich muss nochmal hier weitermachen.
    Leider hat das mit den DNS-1000 Playern nicht geklappt. 399,- pro Player ist einfach zuviel.

    Das gesamt Budget für 2 Player liegt mit sehr sehr viel Wohlwollen bei ca. 400,- €.

    Er braucht (will) :
    • Jog Wheel
    • MP3 in allen Qualitäten mit Ordner lese Funktion
    • Pitch
    • Kein Loop
    • Keine Effekte
    • kein sonstigen SchnickSchnack


    Die Argumentation der Familie (und da kann ich inzwischen auch nichts mehr machen) ist: wenn es normale CD/MP3 Player für 35,- € gibt- dann muss 1xx,- € für einen DJ CD Player reichen.

    Also falls sich jemand in dem unteren Preissegment auskennt und gute Ratschläge geben kann, wäre ich dankbar.

    Topo :cool:
     
  18. Livedeath

    Livedeath Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.06
    Zuletzt hier:
    11.06.15
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    506
    Erstellt: 01.10.07   #18
  19. Bene1984

    Bene1984 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.06
    Zuletzt hier:
    28.12.09
    Beiträge:
    498
    Ort:
    bei München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    197
    Erstellt: 01.10.07   #19
    Kann er eigentlich nicht ein bisschen arbeiten gehen und sich das Geld was noch fehlt dazu verdienen. 400€ für zwei wenigstens annehmbare Player ist echt happig.

    Die Numark Axis 4 (Ebay 195€ das Stück) können bis auf MP3 die genannten Punkte erfüllen. MP3 CDs sind eh überhaupt nicht praktisch - zu unübersichtlich. Man kann die MP3s auch als Audio-CD brennen. Dann liest der Player auch schneller und man vermeidet mögliche Lesefehler.
     
  20. 900?

    900? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.01.04
    Zuletzt hier:
    31.12.15
    Beiträge:
    1.219
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    384
    Erstellt: 01.10.07   #20
    wieso zahlt denn da die familie??
    wie alt ist denn der neffe??
    ich raffs irgendwie nicht ganz...
    eure familie scheint da ja mehr so ein "kommunen"-konzept zu verfolgen..?

    ich pers. würde halt meine arsch hochraffen und geld sparen und erarbeiten... sofern er jetzt nicht grad 9 ist: auch mit 12/13 kann man jobs erledigen etc

    vorallem versteh ich nicht wieso du nicht am besten weißt, dass 2 axis4 den spaß eher hemmen...
    für die kohlen würd ich halt wenn dann erstmal einen dns-1000 kaufen,
    und dann auf den 2. sparen...

    übrigens der thread liegt über 3 monate zurück von denen auch noch 6 wochen ferien waren...da hätt ichs doch geschafft so wenigstens um die 400 euro selbst zu machen....
     
Die Seite wird geladen...

mapping