LP Studio + SD PU`s

von Max B, 21.01.05.

  1. Max B

    Max B Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.04
    Zuletzt hier:
    17.03.15
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.01.05   #1
    Hallo,

    was haltet ihr denn davon in eine Gibson LP Studio einen Seymour Duncan SH-6 Distortion und einen SH-1 einzubauen? Habe die Empfehlung mal bekommen um etwas mehr Druck, aber durch den SH-1 auch etwas mehr Sustain zu bekommen.
    An welche Position würdet ihr die PickUp`s einbauen.
    Oder ist die Idee eh Blödsinn??
    Grüße,
    Max
     
  2. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 21.01.05   #2
    welche pickups hat denn deine studio? Ich habe eine mit den 496R und 500T, diese pickups sind schon sehr "heiß", wesentlich mehr als der SH1 denke ich. Zu dem SH6 kann ich leider nichts sagen.
    Aber auch wenn es die Kombination 490/498 ist dürftest du damit immer noch über dem output des SH1 liegen.
     
  3. D.Gilmour

    D.Gilmour Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.01.05
    Zuletzt hier:
    18.06.06
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 21.01.05   #3
    Also aus meiner (in der Beziehung stockkonservativen) Sicht finde ich das Blödsinn wenn nicht sogar nen Frevel, die SD`s die Du da reinmachen willst würden mir den Charakter der LP zu sehr verändern, aber bestimmt kommt gleich ein experimentierfreudiger Kollege hier vorbei und schreibt was für nen geilen Sound Du mit der Kombination erreichst.... ne echte Entscheidung kannste wohl nur fällen wenn Du es selbst ausprobiert hast!
     
  4. Pappnase

    Pappnase Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.04
    Zuletzt hier:
    25.07.06
    Beiträge:
    155
    Ort:
    Dormagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 21.01.05   #4
    was für einen sound willst du denn genau? diese frage solltest du imho ohne groß überlegen zu müssen beantworten können! wenn du dir nicht sicher bist wird alles ein kompromiss und ich weiss nicht ob du dann glücklich wirst.

    ich hab in meiner LP studio drei mal komplett gewechselt und bin jetzt doch wieder bei den stock PUs. die sind einfach gut und sehr flexibel. du solltest auch daran denken, dass du den sound durch verstellen der polepieces deutlich verändern kannst.

    wenn ich nochmal tausche dann wirds bei mir der aph-1 neck und sh-4 an der bridge.
     
  5. Max B

    Max B Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.04
    Zuletzt hier:
    17.03.15
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.01.05   #5
    Naja,

    ich hätte gerne einen PU mit etwas mehr Druck und Output, so dass man auch leichter in die Obertöne kippen kann, ohne den Amp und die Effekte bis zum Anschlag aufzudrehen. Außerdem hätte ich in der Halsposition (?!?) gerne einen PU, der etwas wärmer und länger klingt.
    Ich glaube in meiner Studio sind 490T und 495T PU`s ( oder 2 x 495T ), kann das sein, das Model ist schon gut 10 Jahre alt und ich glaube gelesen zu haben, dass damals diese PU`s eingebaut wurden. Kann man anhand der Seriennummer eigentlich irgendwo in Erfahrung bringen, was man da genau in der Hand hält? Welche Hölzer fur Korpus und Hals? Welche PU´s?... Wenn ich ehrlich bin weiß ich über die Beschaffenhait meiner LP Studio herzlich wenig:(

    So, ich freue mich auf Resonanz,
    Max
     
  6. Max B

    Max B Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.04
    Zuletzt hier:
    17.03.15
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.01.05   #6
    Und was genau sind die Polepieces???
     
  7. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 21.01.05   #7
    wahrscheinlich ist es die 490/498 Kombination die du hast, auch da wirst du mit dem SH1 nicht mehr power bekommen, höchstens einen etwas weicheren, wärmeren Sound.
    Anhand der Seriennummer kannst du das Baujahr deiner Gibson ermitteln.
    Ich weiß nicht ob die Studio seit 10 Jahren unverändert gebaut wurde, wennn ja dann würden die aktuellen Spezifikationen von der Gibson Website gelten, wenn es eine inzwischen eingestellte Baureihe ist, findest du sie dort unter Products-Electric Guitars-Discontinued Models.
     
  8. Max B

    Max B Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.04
    Zuletzt hier:
    17.03.15
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.01.05   #8
    Und wo kann man da mit seiner Seriennummer nachfragen? Auf der Homepage von Gibson? Oder gibt es da eine spezielle Seite? Kann ich da dann auch Input über Material etc. bekommen?
     
  9. Max B

    Max B Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.04
    Zuletzt hier:
    17.03.15
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 21.01.05   #9
    Und was genau sind Polepieces? Was können die, bzw. was kann ich daran ändern und wie wirkt sich das aus?
     
  10. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 21.01.05   #10
    also hier ist der Schlüssel zu den Seriennummern:
    https://store.bluebookinc.com/Info/PDF/EGuitar/GibsonEGuitarSerial.pdf

    Da steht noch eine Adresse wo man bei Gibson direkt nachfragen kann
    http://www.gibson.com/relations/faq.html#_9._How_can

    die pole pieces sind Schrauben oder eine Art Metallhülsen , die siehst du auf der Oberseite des pickups. Sie sorgen dafür daß das Magnetfeld des Magneten der im Innern der Spule sitzt zu den Saiten geführt wird.
    Normalerweise justiert man meines Wissens aber nur die Höhe des gesamten pickups, nicht unbedingt die einzelnen pole pieces.
     
  11. Pappnase

    Pappnase Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.04
    Zuletzt hier:
    25.07.06
    Beiträge:
    155
    Ort:
    Dormagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 21.01.05   #11

    "Zusätzlich sind bei vielen PUs die Polepieces verstellbar, um eine individuelle gleichmäßige Lautstärke der einzelnen Saiten zu gewährleisten. Hierzu muss man mit sehr gleichmäßigem Anschlag die Lautstärken der Saiten vergleichen und notfalls nachjustieren..."

    hab ich von hier
     
  12. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 21.01.05   #12
    @pappnase

    danke für die Ergänzung/Korrektur!
     
  13. Pappnase

    Pappnase Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.04
    Zuletzt hier:
    25.07.06
    Beiträge:
    155
    Ort:
    Dormagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 21.01.05   #13
    kein problem!!! :)
     
  14. XCodeOfHonourX

    XCodeOfHonourX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.04
    Zuletzt hier:
    25.09.07
    Beiträge:
    618
    Ort:
    Hildesheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    91
    Erstellt: 21.01.05   #14
    Hab in meiner Studio den SH-4 am Steg. Klingt sehr, sehr gut UNTERSTÜTZT den Paula-Sound doch sehr. Der SH-6 sollte allerdings noch ne Ecke heisser sein, könnte vielleicht schon etwas viel sein. Kommt allerdings drauf an, was du haben möchtest. Wenn du es wirklich nur etwas heisser magst und einen schönen, vollen und runden Sound haben möchtest, ist der SH-4 schonmal ne gute Wahl.
     
  15. Pappnase

    Pappnase Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.04
    Zuletzt hier:
    25.07.06
    Beiträge:
    155
    Ort:
    Dormagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 21.01.05   #15
    ich fand den duncan custom (sh-5) schon zu krass!!! der sh-6 ist ja afaik noch heißer.
     
Die Seite wird geladen...

mapping