Lüfter für Triple XXX Combo?

von Köstliches Brot, 24.08.06.

  1. Köstliches Brot

    Köstliches Brot Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.798
    Ort:
    Meppen
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    1.007
    Erstellt: 24.08.06   #1
    Hallo

    Ich spiele oben genannten Combo. Dieser hat, wie bei allem Röhren Combos üblich, das "Problem", dass die Röhren von oben nach unten aus dem Chassis hängen. Auf diese Weise kann die warme Luft nicht wie bei Topteilen nach oben durch Lüftungsschlitze abziehen. Die Folge ist, dass das Chassis sehr warm, ja sogar heiß, wird.

    Gibt es eine Möglichkeit da einen Lüfter einzubauen? Bis jetzt ist zwar noch nichts kaputtgegangen, aber zur Sicherheit sicherlich sinnvoll, das Ganze nimmt nach ner Zeit nämlich ne extreme Temperatur an.

    Danke für jeden sinnvollen Vorschlag
     
  2. Köstliches Brot

    Köstliches Brot Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.798
    Ort:
    Meppen
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    1.007
    Erstellt: 26.08.06   #2
    Hat denn keine ne Idee?

    Ich dachte an sowas wie einen PC-Lüfter...?
     
  3. Rockin'Daddy

    Rockin'Daddy Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    20.705
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    4.347
    Kekse:
    114.580
    Erstellt: 26.08.06   #3
    naja, was anderes gäbe es ja auch kaum. Also praktisch einen Gehäuselüfter wie sowas hier
    http://www1.conrad.de/scripts/wgate...ripts/wgate/zcop_b2c/~flN0YXRlPTIzNjIzNTI0OTc=
    (13 dB sind sehr leise, das sollte er auch sein, sonst gibts bei Studioaufnahmen Kloppe vom Tech)
    Stellt sich halt nur die Frage, ob man die Stromversorgung seperat oder intern verkabelt. Die Stromaufnahme ist so dermaßen gering, daß es eigentlich im Netz des Amps problemlos mitlaufen könnte. Ansonsten müßte ein seperates Netzteil her.

    Aber!!!

    Wir reden hier von einem Induktionsmotor! Soll heißen, daß dieser je nach Bauart und eventueller Abschirmung heftig in den Amp einstreuen kann.

    mfg
     
Die Seite wird geladen...

mapping