Lüfter geht nicht !!

von ichauch, 15.10.05.

  1. ichauch

    ichauch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.05
    Zuletzt hier:
    25.09.07
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.10.05   #1
    Hallo,

    ich hab mir vor kurzem bei ebay eine WPA 6500 endstufe gekauft...
    bin eigentlich sehr zufrieden damit...bloß hab ich gestern gemerkt dass der lüfter nicht funktioniert...ich weiß dass der temperatur gesteuert ist aber
    nach 4 stunden Betrieb war die Endstufe schon sher warm....und der lüfter ist nicht angesprungen...

    was soll ich jetzt tun? für die nächste bandprobe morgend werd ich sie von außen mit nem alten PC lüfter kühlen...

    ich könnte mal aufschrauben und schaun obs am lüfter liegt...also mal rausbaun und an ein netzteil anschließen...dürfte mit 12v laufen oder???


    greez
     
  2. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 15.10.05   #2
    Also bei mir läuft der Lüfter immer mit, würde ich an deiner Stelle sofort überprüfen. 12V müsste passen, kannst ja auch erst mal ne Batterie ranhängen.

    Aber sogar Temperaturen bis 70-80° C sind meistens noch nicht schädlich. Nur sieht man ja außen nicht die Temperatur an den Transistoren.


    Ich hab dir mal das Datenblatt notdürftig abfotografiert, Scanner hab ich grad keinen da.
     

    Anhänge:

  3. ichauch

    ichauch Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.05
    Zuletzt hier:
    25.09.07
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.10.05   #3
    achso...der ist nicht temperaturgesteuert??

    oke...ja dann steck ich einfach mal nen anderen lüfter an und schalt mal ein...

    dummerweise ist des ein 120...hab nur nen 80er aber der bläßt auch ganz schön...

    nja ausprobieren...

    wenn die steuereinheit defekt ist muss ichs wohl mit dem externen netzteil machen oder zum richten bringen...
     
  4. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 15.10.05   #4
    Hi,
    da würde ich in deiner Stelle gar nicht lange fackeln, oder experimentieren, zurück mit dem Teil zum E-Pay Anbieter !
     
  5. ichauch

    ichauch Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.05
    Zuletzt hier:
    25.09.07
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.10.05   #5
    hm...hab schon ne email geschickt...mal schaun was der sagt....

    weil ne endstufe von der leistung bekomm ich nirgens für 150€
     
  6. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 15.10.05   #6
    Doch, schon, bzw. ich hab das nie überprüft, d.h. er hat vielleicht verschiedene Stufen/Geschwindigkeiten, aber er ist nie aus. Ist auch nicht sehr sinnvoll bei der Leistung.
     
  7. ichauch

    ichauch Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.05
    Zuletzt hier:
    25.09.07
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.10.05   #7
    ich bin ,al gespannt was der verkäufer zurück schreibt...

    muss morgen nochmal den lüfter ans netzteil hängen und schaun ob der geht...weil wenn nicht dann ists das steuergerät und da kann ichnix machen...

    den lüfter austauschen wird auch knifflig...weil der so wies aussieht als erstes eingebaut wurde....
     
  8. mrsing

    mrsing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.05
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 16.10.05   #8
    @ ichauch

    Ich besitze die gleiche Endstufe wie du, habe diese neu gekauft.

    Der Lüfter geht bei mir am Anfang gar nicht an und ich habe ihn es auch noch nicht geschafft ihn zum laufen zu bringen da ich auch nicht wirklich viel Leistung von ihm abverlangt habe bis jetzt. ( nur musik als hintergrundbeschallung in einem kleinen raum )

    Die Oberfläche war bei mir stets lauwarm aber nicht heiß.

    Der Verkäufer hat mir auch nachträglich versichert dass das so richtig ist und kein Fehler im Lüfter!

    So dann hoffe ich das ich helfen konnte

    Gruß Christian

    ( sorry für die späte oder auch frühe :D uhrzeit )
     
  9. DI_JB

    DI_JB Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.04
    Zuletzt hier:
    19.07.08
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Neukirch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    54
    Erstellt: 16.10.05   #9
    Hallo,

    ich habe den TA1100 (wie 00Schneider). Bei mir läuft der Lüfter gleich mit an. Habe nie erlebt, daß er schneller dreht wenn man mehr Leistung braucht. Ich denke mal, daß ist ein Lüfter mit einer fixen Drehzahl, der immer mitläuft. Dann wäre allerdings im Blockschaltbild der "Fan Drive Control" sehr "blumig" beschieben/dargestellt, wenn's einfach ein Lüfter ist, der an z.b. 12V hängt.
     
  10. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 16.10.05   #10
    vll n produktupdate :confused:
     
  11. 00Schneider

    00Schneider HCA PA-Praxis und Drum-History HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.11.15
    Beiträge:
    2.554
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.899
    Erstellt: 16.10.05   #11
    Das eine ist eben Warwick, das andere t.amp.

    Vielleicht hat Warwick eine Lüftersteuerzung einbauen lassen, vielleicht hat Thomann den Lüfter immer auf "an" setzten lassen, dann brauchen die weniger Angst wegen Reperaturen/Schäden wegen Überhitzung zu haben. Wer weiß?!

    Kannst ja mal bei Warwick nachfragen (oder den Händler die die verkauft haben).
    www.warwick.de/modules/kontakt/kontakt.php
     
  12. ichauch

    ichauch Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.05
    Zuletzt hier:
    25.09.07
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.10.05   #12
    ich hab jetzt hinten einfach mal nen 80er lüfter mit netzteil drangeklebt...
    und warte auf den verkäufer....
     
  13. ichauch

    ichauch Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.05
    Zuletzt hier:
    25.09.07
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 20.01.06   #13
    so..nur ums für leute mit dem selben problem zu sagen:

    hab das ding mal zerlegt....

    der lüfter funktioniert...und springt andscheinend erst bei der recht hohen temperatur an...

    da kleben je ein ntc an den kühlkörpern....

    hab einen davon einfach kurzgeschlossen(beide beine zusammengelötet)
    jetzt läuft der lüfter durch....

    ist mir lieber und find ich sicherer...
     
  14. Sticks

    Sticks Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    07.10.03
    Beiträge:
    7.381
    Ort:
    "Rhinelunt"
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    48.180
    Erstellt: 20.01.06   #14
    EDIT: Sorry - falsches Subforum, bitte löschen
     
Die Seite wird geladen...

mapping