Lynyrd Skynyrd,The Darkness,Jonny Cash und andere übertragene Konzerte auf 3 Sat...

von roastbeef, 01.01.05.

  1. roastbeef

    roastbeef Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.424
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    4.088
    Erstellt: 01.01.05   #1
    hi!
    bekanntlich wie jedes jahr auch dieses mal am 31.12 den ganzen tag lang konzerte auf 3sat!
    welche habt ihr euch angeguckt, welche haben euch gefallen?

    ich habe mir Jonny Cash+Friends,Shanaia (schreibt man die so?) Twain,LYNYRD SKYNYRD und the darkness angeguckt.

    Jonny Cash+Friends war wie erwartet tolle unterhaltungsmusik
    von Frau Twain war ich total begeistert...
    nicht dieser typische pop(shit) sondern schon fast eher country...gefiel mir sehr gut (auch die frau selbst sieht mörder aus!!!)
    LYNYRD SKYNYRD (habe ich mir aufgenommen) haben das erfüllt was ich von ihnen erwartet habe. da ich die band erst seit kurzem so richtig höre war ich froh zu sehen wie die überhaupt aussehen. Ich finde die haben ne tolle bühnenshow, die bringen den flair vom südstaatenrock richtig toll rüber. Lange haare, jeanswesten,Les Paul gitarren,Weinfässer,vollbärte und tolle gitarrenarbeit und klavierarbeit (vom sänger ganz zu schweigen) machen wirklich die band aus was sie sind...einfach toll
    The Darkness fand ich auch toll. ich bin zwar draufgekommen das mir seine stimme doch nicht so zusagt wie ich anfangs dachte, trotzdem finde ich das die jungs eine gute solide rockshow die man heutzutage selten findet herübergebracht haben.

    also erzählt man ein bissl!
     
  2. Fastel

    Fastel Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    5.926
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    565
    Kekse:
    18.025
    Erstellt: 01.01.05   #2
    hab das auch nebenbei gesehen/gehört und fand die skinheads auch ganz gut (zum ersten mal gesehen)... the darkness... naja ehrlich gesagt fand ich es eher lustig als gut... weil ich nicht mit so einer art von stimme gerechnet hätte... mit den klamotten schon *gg
    ansonsten fand ich den vorletzten act ganz gut (war glaub ich ne schwarze frau die eher so soulig gesungen hatte) gut zum ausklang des abends

    und das mit der twain kann ich unterstreichen... :o
     
  3. Hideto

    Hideto Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.11.04
    Zuletzt hier:
    7.09.15
    Beiträge:
    854
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    241
    Kekse:
    2.582
    Erstellt: 02.01.05   #3
    Von Lynyrd fand ich die Freebird Live Fassung Grandios.
     
  4. Howard Hughes

    Howard Hughes Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.04
    Zuletzt hier:
    16.01.05
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.01.05   #4
    Concert for George: Ausjezeichnet.

    Johnny Cash and Friends: Gut, aber etwas mehr Johnny und weniger Friends wär mir lieber gewesen.

    Lynyrd Skynyrd: Sehr gut, auch wenn mir der Sänger nich wirklich sympathisch is.
    Oh ja, was für ein Solo!
     
  5. Gastovski

    Gastovski Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.08
    Beiträge:
    1.395
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    330
    Erstellt: 02.01.05   #5
    Hab mir leider nix angucken können. Auf Vox lief zur Zeit wo die guten Bands dran waren was besseres. :cool:
    Dafür möchte ich aber noch anmerken, dass die Band von Robby Williams hammergeil ist!
     
  6. coffeebreak

    coffeebreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    4.450
    Erstellt: 02.01.05   #6
    1. ...macht "Frau Twain" in Wirklichkeit Countrymusik, für den europäischen Markt werden die Lieder extra mehr oder weniger "angepopt".
    Mir persönlich gefallen die Originalversionen besser.

    2. ...ist Frau Twain schon vergeben. :D
     
  7. roastbeef

    roastbeef Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.424
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    72
    Kekse:
    4.088
    Erstellt: 02.01.05   #7
    #1) ja ich wusste das sie früher country gemacht hat, aber die letzten lieder die rausgebracht hat waren dann doch eher mehr pop als country und deswegen war ich von der live preformance so beeindruckt da die klassischen country musikinstrumente aufgetaucht sind (slideguitar,violine usw...)
    #2) egal :D
     
  8. J.K

    J.K HCA Synth/Midi/Soundgestaltung HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    22.12.15
    Beiträge:
    2.044
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.005
    Erstellt: 02.01.05   #8
    Ich hab mir nur Bon Jovi angeguckt, klasse Liveband mit viel Spielfreude, vorallem Richie Sambora hat erste Sahne gespielt. Das mehrmalige Wechseln der Kleidung war schon recht lustig.
     
  9. harvi

    harvi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    6.12.07
    Beiträge:
    740
    Ort:
    Darmstadt
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    159
    Erstellt: 02.01.05   #9

    ich hatte irgendwie das gefühl wie wenn das Lieder von verschiedenen Konzerten wäre

    auf jeden war jbj geil und michael jackson war auch cool
     
  10. Alpha

    Alpha Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    9.07.11
    Beiträge:
    2.947
    Zustimmungen:
    70
    Kekse:
    10.728
    Erstellt: 02.01.05   #10
    Hab BJ und The Darkness gesehen. Bei The Darkness war die Masche, das Publikum mitsingen zu lassen etwas assig, wer hat denn schon so n Volumen? ;) Aber lustige Klischeeparade.
    BJ war aus einem Konzert, aber geschnitten (wie wohl auch The Darkness, oder spielen die nur 45 Min?), und das sind übrigens mehrere, harvi ;) Ansonsten fällt mir auf dass die hohen Passagen fast immer Richie singt - da sollte wohl ein gewisser Leadsinger mal aufhören zu Rauchen :p
     
  11. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.771
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 02.01.05   #11
    Habe gesehen:

    Johnny Cash ... naja, fands ganz cool :)

    Shania Twain ... habs hauptsähclich nur wegen der Tuss geschaut :great: Die Musik war aber auch ganz i.O.

    Robbie Williams hab ich nur kurz gesehen, war cool.

    Concert for george die ersten 2 Minuten, hab das Konzert auf DVD und hab mir so lang was anderes reingeogen ;)

    Lynyrd skynyrd fand ich auch wirklich klasse, hätte nie gedacht dass mir so ne mucke mal gefallen könnte :)
     
  12. Antje

    Antje Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    18.05.04
    Zuletzt hier:
    5.07.14
    Beiträge:
    2.225
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    16.975
    Erstellt: 02.01.05   #12
    Ich hab Bon Jovi zwar nicht gesehen, aber ich finde die toll, vor allem Jon Bon Jovi, geiler Hintern *hust* :D , aber die Musik ist auch klasse *pfeif*.
     
  13. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    4.669
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    183
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 02.01.05   #13
    Ich hab nur Johnny Cash gesehen (gehört einfach zur Allgemeinbildung), und natürlich im Anschluss Frau Twain, aus eindeutig zweideutigen Beweggründen. :D

    Die restliche Zeit an Silvester hab ich nicht vorm Fernseher verbracht.
     
  14. Floh

    Floh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.04
    Zuletzt hier:
    3.02.15
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    2.939
    Erstellt: 02.01.05   #14
    ich fand das concert for george auch ziemlich gut
    und obgleich der herr clapton das ein oder andere großartige solo gespielt hat, hatte man die ganze zeit nicht das gefühl die selbstpräsentation stünde im vordergrund sondern eben die huldigung eines großartigen musikers
    gut gelungen :great:
     
  15. Der Konrad

    Der Konrad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Zuletzt hier:
    23.04.10
    Beiträge:
    2.533
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    933
    Erstellt: 02.01.05   #15
    Ich hab irgendwann noch Tom Petty gesehn, erwartungsgemäß solide ROckmucke. :great:
     
  16. Schollenfilet

    Schollenfilet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.10.04
    Zuletzt hier:
    17.06.16
    Beiträge:
    260
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    214
    Erstellt: 02.01.05   #16
    Lynard Skynard war genial.

    Und Tom Petty war auch sehr gut, vor allem die bluesigen Stücke.
     
  17. catrat

    catrat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.12.03
    Zuletzt hier:
    19.05.16
    Beiträge:
    921
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    79
    Erstellt: 03.01.05   #17
    welches cash konzert war das denn?
     
  18. dumdidum

    dumdidum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.03
    Zuletzt hier:
    13.08.13
    Beiträge:
    911
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    26
    Erstellt: 03.01.05   #18
    Ich bin gerade rechtzeitig für The Darkness nach Hause gekommen. Einfach großartig genial...ich weiß nicht was ich noch sagen soll. Besonders das Solo von "The best of me", das komplett hinterm Kopf gespielt wurde, oder wie der Justin beim Solo von "Growing on me" über die Bühne gesprungen ist.
    Aber ich hätte es doch gerne dass der sich nicht so als Alleinunterhalter in Szene setzt, ich meine, Dan und Frankie sind ja auch witzige Gesellen, aber mehr als Herumstehen (spielen natürlich ;)) und ab und zu mal 2-3 Wörter Background Vocals machen die nicht. :(
     
  19. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    9.771
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 03.01.05   #19
    Achja, hab noch Cat Stevens gesehen ... Die rumwacklerei von dem sein Kopf hat genervt :D
     
  20. Horst

    Horst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.03
    Zuletzt hier:
    26.11.15
    Beiträge:
    281
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    70
    Erstellt: 05.01.05   #20
    Hab leider nichts davon gesehen, war ja einiges Feines dabei.
    Also Avril und Britney. :D

    Nee im Ernst, es hat nicht zufällig jemand irgendwas von folgendem in digitaler Form aufgezeichnet und bandbreitentechnisch auch uploadbar bereit?

    Johnny Cash
    Concert for George
    Tom Petty
    Coldplay
    und natürlich Avril und Britney