Lyrics schreiben / Hirnblockade

von Fischi, 08.11.04.

  1. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 08.11.04   #1
    Servus Leute.


    Ich hab n Problem. Aber ich fang am besten mal ganz von vorne an

    ganz zu allererst: ich hab noch nie ein text geschrieben

    Man könnte das Problem mit dem titel "wie schreibe ich texte" umschreiben, aber es ist schon n bissl anders. es ist nämlich nicht so, daß ich texte schreibe, die scheiße klingen, sondern ich hab ne regelrechte hirnblockade. mir fällt einfach GARNIX ein. Begleitung: steht. Melodie: hab ich auch schon im hinterkopf. der komplette song steht also schon in seinen grundzügen. nun ist es so, daß das letzte jahr ( hmm...letztes?? dieses jahr!! 2004!! ) für mich so einige negative überraschungen bereithielt. und eine dieser sachen will ich jetzt in einem lied verarbeiten. das problem ist nur....mir fällt einfach kein text ein. ich würd ihn gern auf englisch schreiben ( an mangelnden englischkenntnissen liegts net. Hatte englisch LK, war da ziemlich gut und mir wurde auch von n paar amis gesagt, daß ich sehr gut englisch reden würde ). aber es stellt sich jetzt bei mir das gleiche problem, wie ich es auch in den klausuren in der schulzeit hatte. mir fehlt der Anfang. Ich hab am anfang nie ahnung was ich wie schreiben könnte, aber wenn ich dann den anfang hab, läuft alles eigentlich wie geschmiert.


    nunja....lange rede kurzer sinn:

    hattet ihr auch schonmal so ne blockade?? was habt ihr dagegen gemacht?? wie fangt ihr an texte zu schreiben?

    ich werd mich jetzt erstmal gemütlich mit meiner klampfe hinsetzen, mit nem zettel und nem blatt papier und ne runde brainstorming machen, was mir zu diesem spezifischen thema alles einfällt......hoffentlich hilft das weiter.



    Gruß,
    Christoph
     
  2. Knetmichel

    Knetmichel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.04
    Zuletzt hier:
    11.08.05
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.11.04   #2
    Schreib doch mal einen Text das dir nix einfällt, wäre bestimmt originell :D
    Allerdings weis ich nicht obs passen würde.
     
  3. Fischi

    Fischi Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 08.11.04   #3
    glaub mir..das ist das genaue gegenteil davon, was ich machen will. aber ne idee wärs


    es ist ja auch nicht so, daß mir ein thema fehlt. aber das thema ist verdammt komplex einerseits, verdammt simpel andererseits. ich hab einfach keine idee, wie ich anfangen soll. naja...mal sehen ob mir in den nächsten tagen noch was einfällt..
     
  4. Paranoid

    Paranoid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.04
    Zuletzt hier:
    8.12.10
    Beiträge:
    908
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.322
    Erstellt: 08.11.04   #4
    Wenn ich mich hinsetze und auf Teufel komm raus jetzt sofort einen Text schreiben will, kommt da auch nur Müll raus ...

    Texte musst du genau wie Gedichte aus einem Gefühl heraus schreiben, dann geht das ganz schnell!

    Was weiß ich, einfach mal die Frau deines Lebens fragen ob sie dich heiraten will und dann über deine Gefühle nach ihrer Antwort entweder einen vor Glückseligkeit strotzdenden oder tottraurigen Text schreiben.
     
  5. PuridKai

    PuridKai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.04
    Zuletzt hier:
    25.11.05
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Georgsmarienhütte/Osnabrück
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.11.04   #5
    Hallo, ich kenne dein problem, geht mir ähnlich. aber versuch einfach aufzuschreiben was du über n gewisses thema denkst, bzw. was dir halt alles so einfällt.. anfangs noch ohne das du dir n kopf darüber machst wie du´s am besten in die gesangslinie packst, sondern einfach erstmal um "wörter zu sammeln. im nächsten schritt sortierst du dann aus und versuchst es auf die musik zu legen.
     
  6. guitargeorge

    guitargeorge Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.04
    Zuletzt hier:
    19.10.07
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 09.11.04   #6
    @fischi

    ich hab den "mir fallt kein gscheiter text ein" blues :D :D :confused: :confused:

    mir gehts genauso... hab einige musikalische ideen... die weitaus komplexer sind als irgendwelche 0815-texte (z.b. song-einleitungen mit 8 akkorten in 8 takten... und ich behaupte mal, dass darin ca 6 mal die tonart wechselt *gg* keine angst... geht dann fürs eigentliche lied auf standardakkorde usw usw)... ABER: krieg nicht mal solch an 0815-text zam

    ein kleiner vorschlag:
    falls deine texte nicht nur erzählen sondern auch etw. verwirren und verstören sollen... lies dir einige radiohead - texte durch... die können oft einfach nicht verstanden werden... aber durchaus interpretiert werden... vielleicht gibt dir das die nötige inspiration... *gg* vielleicht is es ja leichter etw. sinnloses zu schreiben, das jmd interpretieren muss, als etw. sinnvolles :D

    mfg guitargeorge
     
  7. GRINDyourMIND

    GRINDyourMIND Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    13.09.03
    Zuletzt hier:
    30.07.15
    Beiträge:
    1.582
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    299
    Erstellt: 09.11.04   #7
    Na so neu ist die Idee mit dem Text über Einfallslosigkeit nicht.
    Ich seh das so, wenn ich ne gute Idee hab schreib ich drüber und wenn ich keine Ideen hab, schreib ich auch nix. Sich da selbst Druck auszusetzten führt in solchen Fällen, zumindest bei mir, zu nix.
     
  8. Blind

    Blind Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.03
    Zuletzt hier:
    10.04.10
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    171
    Erstellt: 10.11.04   #8
    Hm ... Wenn du das Thema hast, dann fang doch einfach mal mit dem Refrain an. Bei mir enthält der immer das Thema insgesamt. Allgemeine Aussagen halt.

    Wie gesagt, setz dich nicht hin, mit dem Willen einen Text zu schreiben, welcher vermutlich noch "von tiefstem Herzen" kommt. Das bringt nichts.

    Hab' aber, wenn möglich, immer was zu schreiben dabei (außer du hast ein gutes Gedächtnis).

    Mir fallen leider die guten Texte immer unter der Dusche ein.

    Versuch' mal einzelne Strophen oder den Refrain um einzelne Zeilen, die dir gut gefallen, aufzubauen. Wenn man das strikt von A nach B schreiben will, ist das meiner Erfahrung nach ziemlich emotionslos und langweilig ...

    Vielleicht postest du mal das Thema (wenn es nicht zu heikel/persönlich ist) und wir geben Tipps ...

    Blind
     
  9. Whych

    Whych Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.09.03
    Zuletzt hier:
    3.08.16
    Beiträge:
    3.698
    Ort:
    Calw
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    2.474
    Erstellt: 11.11.04   #9
    Bei mir nicht anders. Ich kann mir ganz selten auf Kommando einen Text aus den Rippen schneiden. Am besten funktionierts wenn ich einen Satz habe der mir gefaellt und um den baue ich den Text.
    Es ist schon oft vorgekommen das am Schluss ein vollkommen anderes Thema rausgekommen ist wie ich beabsichtigt hatte.

    Am besten schreibe ich Texte wenn ich unter Druck stehe also z.B. am naechsten Tag einen Auftritt habe und noch unbedingt einen Text brauche.
     
  10. Fischi

    Fischi Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 11.11.04   #10
    @ blind: danke für das angebot, aber die sache ist viel zu persönlich. deswegen will ich auch versuchen einen text zu schreiben, in den sich jeder etwas anderes reininterpretieren kann, ich aber ganz genau weiß, warum ich ihn so geschrieben hab

    ich sag schonmal vielen dank für eure ganzen tipps. ich werds mal versuchen.
     
  11. shredder

    shredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.01.05
    Zuletzt hier:
    30.11.05
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Nidderau Eichen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.01.05   #11
    Also ich kann nur sagen wie ich das mache...
    Ich spiele Gida bis mir die Finger weh tun. So lange, bis mir die melodie nicht mehr aus dem Kopf geht, zu der der Text fehlt. Dann mach ich das licht aus und paar kerzen an. Mit einem Block in der Hand denk ich an das thema um das der Song handeln soll und schreibe mir schlagwörter auf.
    z.B. zum Thema Politik...Geld,Macht,Bush würde gerade gut passen, obwohl mir das gerade ziemlich auf den Sack geht, aber das is ein anderes Thema.
    Und wenn ich mir dann sie Schlagworte anschaue kommen langsam die Wörter und dann die Sätze. Und nach einem Reimerausch is der Text fertig und man schaut auf die Uhr und es sind 2 Stunden vergangen....
     
  12. Duck

    Duck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.05.04
    Zuletzt hier:
    17.06.08
    Beiträge:
    127
    Ort:
    Alvaschein in der Schweiz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 11.01.05   #12
    Was ich noch hinzufügen möchte ist folgendes.
    Vergiss es einfach eine Zeit lang, denk nicht darüber nach diesen Text zu schreiben, lass es unwichtig erscheinen.
    Plötzlich hast du dann aus heiterem Himmel eine Idee und es läuft wie von selbst.
     
Die Seite wird geladen...

mapping