M-Audio Delta 1010LT -> miniklinke?

von Paulo, 24.06.05.

  1. Paulo

    Paulo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.03
    Zuletzt hier:
    18.05.06
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.06.05   #1
    Hallo,

    ich bin mit meiner M-Audio Soundkarte sehr zufrieden. Nur hab ich nun ein Problem. Ich würde gerne ein Headset anschließen(mit mikro). Das Problem ist nur, dass jedes Headset, das ich kenne, einen Miniklinke Anschluss hat. Die Delta hat jedoch nur Cinch und XLR. Gibts da eine Möglichkeit eine "Brücke" zu baun?

    Ansonsten muss ich wohl seperat auf Mikro(XLR?) und Kopfhörer(?) zurückgreifen?

    Danke!
     
  2. averan

    averan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.05
    Zuletzt hier:
    14.02.13
    Beiträge:
    249
    Ort:
    Bockhorn
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    207
    Erstellt: 24.06.05   #2
    Ähm....gibbet da keinen Adapter zu kaufen ?

    Gruss
    Andreas
     
  3. Res

    Res Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    8.02.14
    Beiträge:
    642
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    163
    Erstellt: 24.06.05   #3
    jop dafür gibts adapter :)
     
  4. many

    many Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    21.02.13
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 26.06.05   #4
    falls du noch ne andere soundkarte hast, bzw. ein onboard-dingens, könntest du die dafür doch verwenden, fürn headset brauchts ja keine aufnahmequalität.
    dann müsstest du zwar immer in den soundeinstellungen die bevorzugte soundkarte wechseln, aber ist billiger als so'n adapter ;)

    ich hab selber auch die delta 1010lt, und benutz gleichzeitig noch meine alte soundblaster live zum musik hören etc.
    nur wenn ich was aufnehme wechsel ich dann auf die delta
     
  5. Res

    Res Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    8.02.14
    Beiträge:
    642
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    163
    Erstellt: 26.06.05   #5
    kostet natürlich auch immens viel son adapter ;)
     
  6. Paulo

    Paulo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.12.03
    Zuletzt hier:
    18.05.06
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 27.06.05   #6
    Hi und danke für die Antworten. Also einen Miniklinke auf Cinch Adapter - aber ist dann nicht das Signal zu schlecht (weils Cinch ist)?
     
  7. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 27.06.05   #7
    Warum sollte Cinch ein schelchtes Signal ergeben als Miniklinke? Fändest Du es nicht etwas unlogisch, dass billige Onboardkarte Miniklinke verwenden, die Delta1010LT als Recordingkarte dagegen Cinch? Zig Adapter aneinanderreihen ist nicht unbedingt optimal. Außerdem geht es hier doch nur um ein Headset, Qualität ist da ja wurscht.
    Vielleicht hast Du mal was gehört, dass Cinch ein schlechteres Signal als Klinke leifert - da ging es dann aber um den Unterschied zwischen symmetrischem und unsymmetrischenm Signal. Cinchverbindungen sind immer unsymmetrisch, Klinke dagegen gibt es auch symmetrisch. Headsets liefern aber eigentlich keine symmetrisches Signale, außerdem hat die Delta1010LT ja eben nur Cinch, also unsymmetrische Anschlüsse. Selbst wenn Du an die per Adapter ein symmetrisches Signal anlegen wolltest, wäre das nur eine unsymmetrscihe Verbindung.
     
Die Seite wird geladen...

mapping