M-Audio Midi Keyboard USB

von Xyphelmuetz, 30.01.05.

  1. Xyphelmuetz

    Xyphelmuetz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    5.04.10
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    48
    Erstellt: 30.01.05   #1
    Hi!
    einige Midi keyboards von M-Audio haben als anschluss zum pc keinen midi-stecker sondern werden in einen USB slot vom pc gesteckt...wäre für mich ideal, da ich in meinem pc nur eine audiokarte habe (M-audio Delta 66), die keinen Midi-slot besitzt.
    meine frage ist nun ob dieses irgendwelche nachteile gegenüber dem normalen midi hat. ist es z.B. mit cubase und anderen programmen kompatibel? vebraucht es vielleicht mehr systemressourcen?

    MfG
     
  2. Res

    Res Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.04
    Zuletzt hier:
    8.02.14
    Beiträge:
    642
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    163
    Erstellt: 30.01.05   #2
    nein hat es nicht! Auch ist es mit cubase kompatibel!

    außerdem: wenn du sowieso keine midianschlüsse an deiner recordingkarte hast müsstest du eh auf ein midiinterface zurückgreifen! da laufen die meißten aber auch über usb! Kommt also aufs gleiche heraus ;)
     
  3. Xyphelmuetz

    Xyphelmuetz Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    5.04.10
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    48
    Erstellt: 31.01.05   #3
    k danke :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping