Mach ich was falsch?

von DeinVampyr, 14.05.04.

  1. DeinVampyr

    DeinVampyr Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.05.11
    Beiträge:
    595
    Ort:
    Gera
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 14.05.04   #1
    hi!
    folgendes: ich hab jetzt endlich ne a-git. ich spiele auch täglich um akkorde usw auch schön flüssig spielen zu können.... mit einfach akkorden haut das auch schon hin (z.b. A;a;C;E;e;D:G) (barrè kann ich noch net :D ;) )! so und nun zum eigentlich problem: ich spiele jetzt immer einfache lieder nach.... z.b. spiele ich in letzter zeit immer "Über den Wolken"... die akkordfolge ist ja reöativ einfach aber immer wenn ich das meinem bruder vorspiele dann sagt der dass das überhaupt nicht danach klingt! ich spiele aber genau die akkorde die da stehen.... an was könnte das liegen??
    danke
     
  2. julianm

    julianm Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.03
    Zuletzt hier:
    21.09.07
    Beiträge:
    383
    Ort:
    Rankweil
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.05.04   #2
    entweder du greifst zu langsam um, singst falsch, deine gitarre ist verstimmt oder dein bruder ist ein perfektionist.
    ;)
     
  3. HotHead

    HotHead Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.07.11
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    64
    Erstellt: 14.05.04   #3
    Welchen Rhythmus spielst du denn dazu? Denke mal, dass es daran liegt - ist ja mithin auch der Grund, waurm ca. 99% aller Welthits aus diesen Akkorden bestehen...

    Hannes
     
  4. DeinVampyr

    DeinVampyr Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.05.11
    Beiträge:
    595
    Ort:
    Gera
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 15.05.04   #4
    rythmus? gibts da nen bestimmten rythmus? ich spiele das halt so wie ichs am besten finde oder wie ichs am besten kann :D
    aber ich glaube das problem hat sich gelöst... ich habs heut mal nem freund vorgespielt der schon ziemlich gut gitarre spielen kann und der hat gesagt das das so richtig ist... ergo: mein bruder ist ein idiot! :D
     
  5. Lord

    Lord Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.03
    Zuletzt hier:
    4.03.15
    Beiträge:
    143
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.05.04   #5
    Wenn dein Bruder ein Laie ist, ist das durchaus möglich, dass er es nicht erkannt hat, obwohl du alles richtig gemacht hast. Wenn man jemanden einfach so ein paar Akkorde vorspielt kann man damit recht wenig anfagen. Wenn du dazu einigermaßen gescheit gesungen hättest, hätte wahrscheinlich auch er sofort "Ja, natürlich!" gesagt ;)
     
  6. DeinVampyr

    DeinVampyr Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.05.11
    Beiträge:
    595
    Ort:
    Gera
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 15.05.04   #6
    naja ich hab ja dazu gesungen.... aber halt mehr oder weniger gut.... also doch eher weniger gut! :D
     
  7. schrummel-klaus

    schrummel-klaus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.01.04
    Zuletzt hier:
    13.07.14
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    178
    Erstellt: 15.05.04   #7
    liegt es nicht vielleicht daran, dass die Akkorde im Original
    mit Fingerpicking gezupft werden.
    Hab die Scheibe zwar schon 20 Jahre nicht mehr gehört, aber
    ich meine das wäre so.
    Ich denke mal, wenn Du noch keine Barre-Griffe kannst, wirst Du
    die Akkorde auch noch nicht picken, sondern schrammeln, oder?
    Das klingt dann natürlich schon anders.

    Gruss
    Klaus.
     
  8. fisherman

    fisherman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.04
    Zuletzt hier:
    17.01.10
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.05.04   #8
    Hm, wenn ich von meinem Bruder auf deinen Bruder schließen darf, kann es sein, dass er dich ärgern will? Ich meine, auch wenn man die Akkorde einfach schrabbelt (mache ich auch immer, bin ähnlich weit wie du:D ) erkennt man den Song ganz gut *gerade nochmal gespielt hat*

    Na ja, sag ihm halt, dann soll er dir halt vorspielen, wie es im Original klingt ;)
     
  9. jens2901

    jens2901 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    2.06.14
    Beiträge:
    1.167
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    171
    Erstellt: 18.05.04   #9
    machs einfach so: spiel deine lieder so wie du sie spielen möchtest. ob reinhard mey jetzt einen wechselnden anschlag spielt oder ob er zupft - ist doch egal. richtig feeling kommt erst rüber, wenn man so spielt, wie man es spielen möchte. sonst hätte bob dylan auch zu jimi hendrix sagen können: "du, "all along the watchtower" spiele ich aber mit einem ganz anderen anschlag.

    manchmal ist es auch so (und du lernst ja gerade erst), dass man lieder lernt, dann andere sachen spielt, besser wird usw. und wenn du dann mal wieder "über den wolken" spielst, klingts vielleicht schon wieder ganz anders.
     
  10. kleinershredder

    kleinershredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    20.06.11
    Beiträge:
    2.569
    Ort:
    Kierspe
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    698
    Erstellt: 18.05.04   #10
    Es bestehn ja saumäßig viele Lieder aus den akkorden.
    deshalb kann man anhand der akkorde allein so ein lied nicht erkennen.
    Beim singen muss du darauf achtendas die stimme und die Gitarre gut zusammen passen.
     
  11. DeinVampyr

    DeinVampyr Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    6.05.11
    Beiträge:
    595
    Ort:
    Gera
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 18.05.04   #11
    ok dann danke für die tips bzw. meinungen! ich werd einfach weiter üben... :D ;) :cool: :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping