Mackie M1400 ausreichen für Samson Resound 12m

von emes1982, 13.06.08.

  1. emes1982

    emes1982 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.07
    Zuletzt hier:
    21.02.16
    Beiträge:
    1.199
    Ort:
    Ettlingen
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.700
    Erstellt: 13.06.08   #1
    Hallo,

    ich habe gerade den Mackie M1400 Amp frei und würde den gerne einer anderen Band ausleihen. Diese haben die Sasmon Resound 12M als Monitor Boxen.

    Nun die Frage bei 8Ohm liefert der Mackie 250Watt, ist das ausreichend? Denn wenn ich ihn auf einem Channel mit 4Ohm betreibe sind es schon über 400Watt, was ich den Boxen nicht zumuten möchte....

    Habt Ihr bedenken oder könnte das gehen?
     
  2. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 14.06.08   #2
    Ist zwar ein bisschen mickrig sollte aber gehen.
     
  3. emes1982

    emes1982 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.07
    Zuletzt hier:
    21.02.16
    Beiträge:
    1.199
    Ort:
    Ettlingen
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.700
    Erstellt: 15.06.08   #3
    Wäre es dann doch besser die Monitore in Reihe zu schalten und dann die Impedanz auf 4Ohm zu senken? Dann wäres es halt schon über 400 Watt
     
  4. Rockopa

    Rockopa Globaler Moderator Moderator

    Im Board seit:
    10.12.03
    Beiträge:
    13.126
    Ort:
    Oranienburg
    Zustimmungen:
    1.143
    Kekse:
    45.525
    Erstellt: 16.06.08   #4
    Du meinst parallel,oder?
    Zum in Reihe schalten müsstest Du ja alles neu verschalten,was keinen Sinn ergibt.
    Ob eine Box und der Verstärker sieht 8 Ohm oder zwei an einem Anschluss was für den Verstärker dann wie 4 Ohm aussieht ist Jackke wie Hose,die Leistung die jede box abbekommt ,bleibt die gleiche.
    Die Boxen werden das schon überleben,das ist nicht kritisch und wenn nicht schau mal die kosten nur noch ein Taschengeld,was ich überhaupt nicht verstehen kann,die Teile sind für den Preis unschlagbar.
     
  5. emes1982

    emes1982 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.07
    Zuletzt hier:
    21.02.16
    Beiträge:
    1.199
    Ort:
    Ettlingen
    Zustimmungen:
    39
    Kekse:
    2.700
    Erstellt: 16.06.08   #5
    Hallo Opa,

    ja ich meine Parallel, war wohl schon etwas spät gestern;):cool:

    Stimmt, das ist ja echt ein Hammer Preis! Ich finde die Teile wirklich nicht schlecht. Kanglich finde ich kann man sich nicht beschweren und wie ich finde ist die Wiedergabe sogar recht linear. Eigentlich in der Tat eine low Budget Box mit trotzdem überzeugendem Klangbild in dieser Preisklasse...

    Kann es sein, dass da eine Neuauflage ansteht? Vielleicht deswegen der günsitger Preis
     
  6. BlueHelmet

    BlueHelmet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.06
    Zuletzt hier:
    13.03.14
    Beiträge:
    66
    Ort:
    GI
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 18.07.08   #6
    das dürfte dann die "resound HD" serie sein. laut werbetext mit besserem hochtöner, überarbeitetem gehäuse (hat mehr ecken) und nem woofer der mehr abkann - da hätte ich ja gern mal nen direktvergleich. die neue resound 12 hd kostet ~149€ ...
     
Die Seite wird geladen...

mapping