Mackie PPM 808M Powermischer

von Corgan, 15.12.04.

  1. Corgan

    Corgan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    24.01.11
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.12.04   #1
    Hallo,

    wer von euch kennt das Teil? >>>LINK
    Gibts größere Schwachstellen?
    Kann der FX-Send auch als AUX-Weg "mißbraucht" werden?
    Was bedeutet Phantom-Speisung von 15V? Müssen das nicht eigentlich 48V sein? Und kann ich denn da trotzdem zB ein AKG C2000B drüber laufen lassen?

    Und letzte und fast wichtigste Frage (zB an LSV Hamburg ;-):

    Welche Boxen eignen sich dafür am Besten? sollten ja 2 Ohm haben, um die volle Leistung rauskitzeln zu können. :D

    Wär nett, wenn Ihr euch meinen Fragen annehmen könntet, ich wusel ja sonst eigentlich mehr im Ketarre-Forum rum. :cool:
     
  2. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 15.12.04   #2
    Hi,
    da ich glaube die Werbestrategie vom Onkel mittlerweile recht gut zu kennen, und dazu noch die Tatsache das bei der Leistungsangabe nicht angegeben ist um welche Einheit es sich handelt, gehe ich davon aus das es sich um die Musikleistung dreht.
    Somit stehen mit sehr viel Wohlwollen ca. 100 - 150 Watt/8Ohm RMS je Amp zur Verfügung, und da wäre z.B. eine JBL Control V nicht schlecht !
     
  3. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 16.12.04   #3

    viele Mics laufen auch mit 15 V - aber nicht alle. Im Zweifelsfalle sollte man per E-Mail beim Hersteller der Mics anfragen

    der Mackie Powermixer ist in Deutschland geflopt und wir jetzt billig verschossen - allerdings gibt es von den Mitbewerbern schon wieder Geräte, die noch besser bei ähnlichem Preis sind: z.B. Phonic K-12

    an 2 Ohm sollte man Boxen eigentlich nicht betreiben, schon gar nicht im Fillrange-Betrieb, den der Klang leidet imho doch arg unter dieser Strapaze für die Endstufe
     
  4. Corgan

    Corgan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    24.01.11
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.12.04   #4
    wow, der k-12 ist ja fett!! nen haufen features, auch für home-recording! 4 aux-wege, hammer!
    ich denke, den hol ich mir, und wieder mal zu nem super preis bei MS :great:

    martin, kannste mir noch ein passendes paar boxen dazu empfehlen? preisgünstig, versteht sich :D
     
  5. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 16.12.04   #5
    @ Corgan:

    Leider ist auch bei dem Phonic Brett nicht angegeben um was für eine Leistungsangabe es sich handelt, es fehlt leider auch die Angabe bei welcher Impedanz die Leistung "gemessen?" wurde ! :confused:
    Ich gehe auch hier davon aus das es sich nicht um eine RMS sonder um die Musikleistung handelt (da werbewirksamer), ferner glaube ich das diese an 4Ohm gemessen wurde, somit dürfte die Ausgangsleistung bei ca. 2 x 150 Watt RMS liegen.
    Daher ist es kaum möglich einen brauchbaren Tipp für Boxen abzugeben, aber ich vermute mal das es für die Yamaha SM 12 vielleicht gerade noch reichen wird, sofern man immer ein Auge auf die Clippinganzeige (sofern vorhanden) hat !

    Über die sonstigen Qualitäten kann ich nichts sagen.
     
  6. Corgan

    Corgan Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    24.01.11
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.12.04   #6
    http://www.phonic.com/SpecSheet/powerpodk12.pdf

    hmm, kann man das hier ausm datenblatt ableiten? steht zwar auch nix von RMS, aber weiter unten steht Power Consumption (Average), ist das nicht ein anzeichen dafür, dass es sich bei den 500W um RMS leistung handelt?
     
  7. Martin Hofmann

    Martin Hofmann HCA Bass & Band HCA

    Im Board seit:
    14.08.03
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    6.946
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2.746
    Kekse:
    37.160
    Erstellt: 17.12.04   #7
    natürlich übernehmen wir die Angaben der Hersteller und können dafür schlecht geradestehen, wenn die sich unpräzise ausdrücken!

    Die Leistung des K-12 wird mit 2x 500 Watt RMS bei 4 Ohm angegeben

    als passende Boxen könnte man folgende Empfehlungen machen:
    Peavey UL-15 in 4 Ohm ?
    Yamaha C-115
    JBL MP-15
    HK LR-15

    wohlgemerkt alles Boxen, die preislich sehr im Rahmen bleiben, aber eben nicht zu den Billigboxen zählen

    die Yamaha C-115 ist übrigens identisch mit der S-115 V, allerdings ist das Gehäuse lackiert, was mir besser gefällt
     
Die Seite wird geladen...

mapping