Mackie SRM: 350 vs. 450

von jamsound, 05.06.05.

  1. jamsound

    jamsound Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.05
    Zuletzt hier:
    24.07.06
    Beiträge:
    84
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 05.06.05   #1
  2. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 05.06.05   #2
    Was an technischen Unterschieden willst du denn jetzt wissen?
    Steht doch ziemlich genau da?!
    10er gegen 12er, wobei die zweitere auch mal eben doppelt so viel Leistung aufweist laut MS.

    Wieviel Leute kommt drauf an für was.

    mfG
     
  3. jamsound

    jamsound Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.05
    Zuletzt hier:
    24.07.06
    Beiträge:
    84
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 05.06.05   #3
    Partybeschallung "Indoor".
     
  4. toeti

    toeti Keys Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    13.678
    Ort:
    Herdecke
    Zustimmungen:
    802
    Kekse:
    19.759
    Erstellt: 05.06.05   #4
    Also mit den 12ern würde ich selber glaube ich bis 100 Leute machen. Vielleicht geht auch mehr. Mal warten, was andere sagen. Hab die bisher auch nur gehört und noch nichts mit gemacht.
    Die zehner kann ich gar nicht einschätzen.
     
  5. Tallica0815

    Tallica0815 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.07
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    173
    Erstellt: 05.06.05   #5
    Also ich selbst besitze die 12er als passive Boxen und ein Freund von mir die 10er als Aktive.

    Größter Unterschied: Bass und Lautstärke. Dier 10er haben nicht gerade einen tief hinabreichenden Bass, davon abgesehn sind sie ne ganze Ecke leiser.

    Mit den 12er hab ich zusammen mit 2 18er Subs schon mit meiner Nu-Metal Kapelle vor 250 Leuten gespielt. Das ging problemlos und mehr als ausreichend laut. Man muss aber auch bedenken, dass man auch immer noch die Verstärker und das Drumset direkt von der Bühne mithört. Für Musik aus der Dose würde ich aber trotzdem sagen 150-200 Leute sind mit 2 guten Subs realistisch.

    Die 10er würde ich nicht für mehr als 80 bis maximal 100 Leute nehmen, dafür sind sie einfach zu leise. Ohne Sub kann man die meißten Sachen bei den 10ern sowieso vergessen.

    Klanglich sind allerdings beide Boxen sehr gut, sowhol die Höhen als auch der Mitteltonbereich gefällt mir sehr gut. Meiner Meinung nach weit besser als bei vielen Konkurrenzprodukten.

    Ich hoffe, dass ich dir ein wenig helfen konnte.
     
  6. jamsound

    jamsound Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.05
    Zuletzt hier:
    24.07.06
    Beiträge:
    84
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    33
    Erstellt: 06.06.05   #6
    Ja hast du, danke!
     
Die Seite wird geladen...

mapping