Mackie Thump: Starkes Knacken durch andere Geräte?

von MacBook2237, 04.11.16.

  1. MacBook2237

    MacBook2237 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.09
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    457
    Ort:
    Vorarlberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    55
    Erstellt: 04.11.16   #1
    Wurde themenfremd in einen Uralt-Beitrag gepostet, daher als neue Frage ausgelagert. MfG. Basselch

    liebe leute,

    ich hab mir kürzlich eine pa-box fürs wohnzimmer gekauft (den mackie thump 12). klar, das ist ein monster im wohnzimmer, aber sie hat ja nen eq, geht also in ordnung..... (kann gut sein, dass ich die box mal für auftritte brauche, hab sie also quasi 2-in-1 gekauft.)

    jedenfalls habe ich auch einen entfeuchter in meiner wohnung und wenn die pa-box eingeschaltet ist, ertönt – wenn sich der entfeuchter ein- oder ausschaltet – ein knacken. ich hab schon gegoogelt, aber ich hab nicht ganz verstanden, wie ich das problem beheben kann. die geräte in steckdosen anschließen, die eine unterschiedliche sicherung haben...? naja, ist schwer, weil ja die steckdosen in der wand scheinbar alle miteinander "unter einer decke stecken".

    grundsätzlich: tut es der box überhaupt etwas, wenn dieser knack kommt?

    und hat hier im forum jemand erfahrung damit oder einen tipp, wie man das beheben könnte?

    edit: mir ist gerade aufgefallen, dass das knacken nur dann auftritt, wenn das klinkenkabel vom computer angeschlossen ist....! von der effektkette her kommend gibt es kein knacken.
     
  2. Basselch

    Basselch MOD Recording HCA Mikros Moderator HCA

    Im Board seit:
    30.10.06
    Beiträge:
    10.413
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    3.042
    Kekse:
    48.605
    Erstellt: 04.11.16   #2
    Hallo,

    ...das ist ein relativ normaler Schaltknacks - Kühlschränke, Waschmaschinen und Wäschetrockner streuen sowas auch gerne ins Netz ein. Wenn's ein relativ leiser, hochfrequenter Knacks ist, ist die billigste Methode, ihn zu ignorieren ;) Du könntest Dich allenfalls mal nach einer Steckdosenleiste mit Netzfilter (nicht nur Überspannungsschutz!) umsehen, aber auch da ist nicht gewährleistet, daß ein verbauter Netzfilter auch diese Knackser rausfiltert.

    Viele Grüße
    Klaus
     
  3. MacBook2237

    MacBook2237 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.07.09
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    457
    Ort:
    Vorarlberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    55
    Erstellt: 11.11.16   #3
    vielen dank für deine antwort!

    inzwischen hat sich das problem folgendermaßen erledigt: ich habe alle meine musikquellen (loop station-setup und computer) an ein usb-audiointerface angeschlossen (umstecken adé) und von dort gehts in die box. seit da tritt das knacken nicht mehr auf!
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping