Magazin für Akkordeonorchester

von Musikerclaus, 01.03.12.

  1. Musikerclaus

    Musikerclaus HCA Hohner Akkordeons HCA

    Im Board seit:
    31.07.07
    Zuletzt hier:
    14.10.18
    Beiträge:
    941
    Zustimmungen:
    283
    Kekse:
    8.160
    Erstellt: 01.03.12   #1
    Hallo werte Gemeinde,

    da es hier doch wohl noch einige Orchesterspieler gibt: Die Kölner Verlagsagentur (der gleiche Verlag, der auch das "Akkordeon-Magazin" herausgibt) hat eine neue Zeitschrift auf den Markt gebracht, die für die Zielgruppe Akkordeonorchester gedacht ist. Sie nennt sich "mAO" (Magazin für Akkordeonorchester), Erscheinungsweise sechsmal jährlich, Einzelpreis 3,70 Euro, Abonnement pro Jahr 19,90 Euro, jeweils zuzügl. Versand.

    Ich habe heute das erste Exemplar bekommen, finde es durchaus interessant; natürlich kommt das Ding direkt als Konkurrenz zur DHV-Zeitschrift.

    Ein paar Überschriften:

    Porträt HHV Rheinklang Mannheim-Rheinau
    Zwischen Polka-Seligkeit und Zwölftonmusik (Gedanken zur Identität des Akkordeonorchesters)
    Neue Sounds im AO (Roland)
    WHAO - Das World Hohner Accordion Orchestra
    Der 8. Deutsche Orchester-Wettbewerb
    Der SAV - oder: Kennen Sie das Dreiländereck?
    Akkis Akkord
    "Concertino" brillierte bei Konzerttour in der Schweiz
    CD - und Notenkiste

    Allerdings gibt es keine direkten Vereinsnachrichten; man kann auch nicht lesen, welcher Spieler die Bassistin geheiratet hat, das ist natürlich schmerzlich.

    Gruß Claus
     
  2. moewejutta

    moewejutta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.08
    Zuletzt hier:
    17.10.18
    Beiträge:
    857
    Ort:
    OWL
    Zustimmungen:
    176
    Kekse:
    2.696
    Erstellt: 01.03.12   #2
    So ein Probeexemplar (DIN A 6) habe ich auch bekommen, sogar mehrere, wobei ich das beim besten Willen nicht probelesen kann, denn bräuchte mindestens 2 dicke Lupenbrillen dafür, die ich übereinander aufsetzen müsste.
    Die Themen scheinen interessant zu sein.
    Die HI ist mittlerweile eher langweilig geworden.
    Aus dem DHV sind wir seit Januar ausgetreten.
    Bekommen die HI nun ohnehin nicht mehr.
    Mal sehen...

    Gruß Jutta
     
  3. Musikerclaus

    Musikerclaus Threadersteller HCA Hohner Akkordeons HCA

    Im Board seit:
    31.07.07
    Zuletzt hier:
    14.10.18
    Beiträge:
    941
    Zustimmungen:
    283
    Kekse:
    8.160
    Erstellt: 01.03.12   #3
    Hallo Jutta,

    Probeexemplare kenne ich nun gar nicht, ich meinte das erste "richtige Heft"; das kann man ganz gut lesen.

    Gruß Claus
     
  4. play_bach

    play_bach Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.09
    Zuletzt hier:
    9.05.18
    Beiträge:
    191
    Ort:
    Elbe-Weser-Dreieck
    Zustimmungen:
    29
    Kekse:
    174
    Erstellt: 26.06.12   #4
    Schaut mal in die neue Ausgabe der mAO (Erscheint am 28. Juni)!
    Gruß
    play_bach
     
  5. Wil_Riker

    Wil_Riker Helpful & Friendly Akkordeon-Mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    27.341
    Zustimmungen:
    4.370
    Kekse:
    117.601
    Erstellt: 26.06.12   #5
    Hallo play_bach,

    ein paar Infos als Appetit-Anreger wären schon hilfreich, ansonsten ist Dein Beitrag eher sinnlos...
     
  6. Kalle Wirsch

    Kalle Wirsch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.08
    Zuletzt hier:
    13.07.18
    Beiträge:
    546
    Ort:
    Geislingen Steige
    Zustimmungen:
    300
    Kekse:
    5.683
    Erstellt: 26.06.12   #6
    Seltsame Taktik. Statt das Akkordeon-Magazin mit zusätzlichem Inhalt noch weiter aufzuwerten, macht man sich Konkurrenz im eingenen Haus - aber irgend etwas wird sich das Marketing wohl dabei gedacht haben. Ich werde sicherlich nicht beide Magazine abonieren.

    Was heißt hier "geworden". Außer Klatsch, Tratsch und - wenn man es bissig forulieren würde - Selbstbeweihräucherung steht da wenig drin, was die Massen begeistern würde - und das nicht erst seit gestern nicht, eigentlich sehr schade. Na wenigstens gibt's seit geraumer Zeit wieder die Notenbeilage in der Mitte :rofl:

    Da es die HI (für Mitglieder) ja kostenlos gibt, werden die beiden Magazine nur bedingt konkurrieren.

    Gruß Leo
     
  7. play_bach

    play_bach Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.09
    Zuletzt hier:
    9.05.18
    Beiträge:
    191
    Ort:
    Elbe-Weser-Dreieck
    Zustimmungen:
    29
    Kekse:
    174
    Erstellt: 26.06.12   #7
    Wieso sinnlos? In 2 Tagen ist das Heft da. Da kann jeder mal reinschauen.

    Na gut, wenn's denn sein muss ... Es geht natürlich um das Orchester.
    Alles weitere dann im Heft.

    Gruß
    play_bach
     
  8. Wil_Riker

    Wil_Riker Helpful & Friendly Akkordeon-Mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    27.341
    Zustimmungen:
    4.370
    Kekse:
    117.601
    Erstellt: 26.06.12   #8
    Hallo nochmal,

    schön, dass wir drüber gesprochen haben, aber das habe ich mir selbst auch schon zusammengereimt (bei Dir geht's ja im Grunde um nichts anderes ;)). Wie gesagt, ein paar weitere Details als Appetitanreger wären nett gewesen, oder warum sollte man sich auf einen vagen Tipp hin einfach ins Blaue hinein das Magazin kaufen? Dass das Magazin am 28. Juni erscheint, war auch ohne Deinen Hinweis bekannt...
     
  9. play_bach

    play_bach Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.09
    Zuletzt hier:
    9.05.18
    Beiträge:
    191
    Ort:
    Elbe-Weser-Dreieck
    Zustimmungen:
    29
    Kekse:
    174
    Erstellt: 26.06.12   #9
    ...aber vielleicht nicht allen....

    Der Hinweis sollte auch nur so verstanden werden, dass es sich lohnt, mal ins Heft zun schauen, vor allem für die,
    die vielleicht meinten, das NPAO sei still dahingeschieden...

    play_bach
     
  10. bemolle

    bemolle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.03.08
    Zuletzt hier:
    23.06.14
    Beiträge:
    152
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    989
    Erstellt: 28.06.12   #10
    Moin, moin,

    wieso vermutest du, dass es eine erkleckliche Anzahl Akkordionisten gibt, die meinten, dein NPAO sei still dahin geschieden? Weil nicht öfter mal nachgefragt und Beifall für Projekte geäußert wird?
    ;)

    Ich habe wie schon oft betont großen Respekt und Anerkennung für deine Leistung, dieses Orchester aufzubauen. Aber trotz deiner vielen persönlichen Kontakte zu "wichtigen" Personen und Sponsoren hat auch dein Orchester Probleme, öffentlich wahrgenommen zu werden. Ich denke, dass du in regionalen Publikationen "vorkommst", dir wird sicher auch die Anerkennung des "das hätten wir ja nie gedacht, dass man das spielen kann" zuteil werden, aber da bist du in keiner anderen Situation als viele andere Orchester auch. Hervorstechend ist bei dir nur, dass du inzwischen wohl hauptsächlich bezahlte Profis "an Bord" hast.

    Du bist enttäuscht, dass (hier) so wenige deinem Orchester die deiner Meinung nach zustehende Aufmerksamkeit zukommen lassen. Aber bist du denn bereit, auch mal über deinen "Tellerrand" zu schauen? Bist du bereit zu registrieren, dass auch andere Orchester schon lange mit anderen Instrumenten oder Chören zusammen arbeiten? - Dass es viele gute Übertragungen klassicher Werke gibt, die - sogar mit Laien - professionel vorgetragen werden? (Eine Sternstunde haben wir im workshop in Remscheid erlebt, als Thomas Bauer mit dem Hessischen Landesorchester alle Sätze der Symphonie "aus der neuen Welt" zum niederknien schön vorgetragen hat. ) - Dass du mit deinem Orchester bestimmt einen sehr guten Weg gehst, aber keinen absolut neuen?

    Mir jedenfalls würde es leichter fallen, den Weg deines Orchesters mit mehr Interesse zu verfolgen, wenn ich das gleiche Interesse für andere auch bei dir erkennen könnte.

    Nichts für ungut :)


    bemolle
     
    gefällt mir nicht mehr 4 Person(en) gefällt das
  11. Wil_Riker

    Wil_Riker Helpful & Friendly Akkordeon-Mod Moderator HFU

    Im Board seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    27.341
    Zustimmungen:
    4.370
    Kekse:
    117.601
    Erstellt: 28.06.12   #11
    Hallo bemolle,

    Danke für den Beitrag, den ich dick unterstreichen möchte.

    Weitere Diskussionen zu play_bachs Orchester bitte ausschließlich im entsprechenden Thread, und hier bitte wieder zurück zum eigentlichen Thema, dem Magazin/den Magazinen.
     
  12. play_bach

    play_bach Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.09
    Zuletzt hier:
    9.05.18
    Beiträge:
    191
    Ort:
    Elbe-Weser-Dreieck
    Zustimmungen:
    29
    Kekse:
    174
    Erstellt: 28.06.12   #12
    Hi,

    warum so giftig? Ich bin weder enttäuscht, noch neide ich anderen Orchestern ihren Erfolg. Ich habe, weil ich hier immer wieder falsch interpretiert und missverstanden werde (wie jetzt wieder bestätigt), mich in den letzten Monaten jeglicher Verlautbarungen in diesem Forum enthalten. Ich habe lediglich auf einen Artikel hinweisen wollen, mehr nicht.
    Und schon gibts wieder was hinter die Ohren!

    Soll ich hier überhaupt noch mal was posten?
    Besser nicht!

    play_bach
     
Die Seite wird geladen...

mapping