magnesium

von Mr.Splinter, 01.06.04.

  1. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 01.06.04   #1
    ahoi

    benutzt ihr magnesium???
    ich hab es noch nie ausprobiert, reizt mich aber!
    wo bekommt man sowas? apotheke? funsport store?
     
  2. Alca

    Alca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.03
    Zuletzt hier:
    29.12.09
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 02.06.04   #2
    hä?
    was soll das denn bringen?
    Das du auf jeder Platte siehst wo du deine Griffel hattest? :p
    Ich weiß das viele Turntablisten ihre Finger anfeuchten bevor sie auftreten um den grip auf der platte zu verbessern, das bringt echt was.
    Aber magnesium?
     
  3. Bleecker Street Boogie

    Bleecker Street Boogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.06
    Beiträge:
    2.368
    Ort:
    Mitgliedschaft beendet
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    2.134
    Erstellt: 02.06.04   #3
    Magnesium ist für den Körper ein Mineralstoff, der im praktischen Sinne hilft die Muskeln weich zu halten und Krämpfe zu vermeiden. Und einige DJs hätten bei ihren spastischen Bewegungen (ganz besonders der Linkin-Park-Typ) die entkrampfende Wirkung sicherlich auch nötig...
     
  4. Alca

    Alca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.03
    Zuletzt hier:
    29.12.09
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 02.06.04   #4
    ich meinte eigentlich das weiße pulver das man vom Reckturnen bei den Bundesjugendspielen kennt. Oder ist das was anderes?
     
  5. Bleecker Street Boogie

    Bleecker Street Boogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.06
    Beiträge:
    2.368
    Ort:
    Mitgliedschaft beendet
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    2.134
    Erstellt: 02.06.04   #5
    Das ist eine Unterart der Kreide...
     
  6. GenDerDepp

    GenDerDepp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.04
    Zuletzt hier:
    2.01.06
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.06.04   #6
    und Kreide ist?
    Magnesium ist auf jedem fall ein Metall...
    Wird nur weiss wenns oxidiert.
    ist das zeug was man beim turnen benutzt vielleicht magnesiumoxid?
    :confused:
     
  7. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 02.06.04   #7
    moin

    ich weiß nicht was es genau für ein stoff war. ich hab das zum ersten mal in einem dj-duden gesehen. dort haben alle dj´s ihre decks, besonders die eq´s, die fader, crossfader und den ganzen tonarmkomplex damit eingepulvert.
     
  8. R J-M D

    R J-M D Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    181
    Erstellt: 02.06.04   #8
    Damit die mit ihren schwitzigen Fingern nicht abrutschen. Das geht auch anders. Die Hände mit Seifenlauge waschen und luftrocknen. Schweiss ade! Mach ich immer dann, wenns mal wieder länger dauert beim mischen.
     
  9. silverbeat

    silverbeat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.04
    Zuletzt hier:
    24.05.08
    Beiträge:
    308
    Ort:
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    67
    Erstellt: 02.06.04   #9
    ich will mir mein zeug nicht "versauen"! im gegenteil, ich bin stolz drauf wenn alles glänzt, ich putze glaub ich nichts so oft wie meine turntables.

    ich denk mir da eher, ob ich schweißdurchnässte finger hab oder nicht, muss eigentlich egal sein, weil wenn ich mal irgendwo öffentlich auflege (hab ich leider noch nicht gemacht :() kann ich dem schweiß auch kaum entkommen. also, das thema mit dem schweiß wär bei mir abgehakt. und ich pulvere mir auch nichts voll um nicht abzurutschen. wenn man's kann, rutscht man nicht. profis können das! :D
     
  10. Alca

    Alca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.03
    Zuletzt hier:
    29.12.09
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 03.06.04   #10
    ich kann mir nicht vorstellen, dass das den geräten gut tut und beschissen aussehen tuts auch noch.
     
  11. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 03.06.04   #11
    na ja, solange du es nicht übertreibst, geht das schon un schaden tut es auch nicht!
    zum thema flegen:
    ich habe meine 1210er das letztemal geputzt als ich sie bekommen habe, 3 jahre her!
    ich meine, dass ein echter turntable dreckig sein muss, im sinne von staub!!!
    alle kabel dazu auch noch unordentlich verkabelt, perfekte umgebung!
    da macht es mir erst richtig spaß!
     
  12. R J-M D

    R J-M D Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    181
    Erstellt: 03.06.04   #12
    Toll. Meine Mutter würde wegen dir gleich ins Krankenhaus fahren müssen, mit ihrer Stauballergie. Deswegen ist Zuhause alles blitzeblank. Aber in mein Zimmer darf die nicht rein. Das würde ich nicht überleben, die kriegt das nämlich hin, ne Nadel mit nem Viledalappen zu putzen und den sintflutartig getränkten Feudel über den Mixer kreisen zu lassen... Nix da. Ich mach einmal im Monat die Deckplatte ab und wisch einmal den Staub ab.

    Die Hände normal waschen mit Seife und danach lufttrocknen (ein bisschen mit den Händen wedeln sollte reichen), für die nächsten paar Stunden bildet sich kein bisschen Schweiss. Schont die Faderkaps und die Vinyl und man hat nen besseren "Grip".
     
  13. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 24.11.04   #13
    so.
    ich hab das zeug, es heißt nicht magnesium, sondern TALCUM aufgetrieben!
    hab gleich alles was ich am häufigsten benutze, also z.b. "kanalnippel", nabe, tonarm, system, pitchfader, crossfader, eq, lautstärkepotti für kopfhörer damit eingepulvert und ich muss sagen, dass nach einem set von 4 und 1/2 stunde ich kein einzges mal abgerutscht bin.
    und der andere vorteil: es schadet dem equipment nicht! und man sieht den staub nicht mehr, sondern nur noch weiße spuren von fingerabdrücken!
    ich empfehle es jedem, besonders dir VETO :great:
     
  14. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 24.11.04   #14
    um die frage dort oben zu klären... bei dem weißen zeuch der geräteturner handelt es sich um Magnesia bzw Magnesiumoxid, oder einfach das was über bleibt wenn man Magnesium verbrennt :)

    mfg
    BlackZ
     
  15. Alca

    Alca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.03
    Zuletzt hier:
    29.12.09
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 24.11.04   #15
    danke für den tipp, splinter.
    Hab aber eigentlich noch nie probleme mit abrutschen gehabt. Allerdings sind 4 1/2 Stunden Sets auch ein Fremdwort für mich.
    (Kein Wunder, (noch) ohne Mix-Skillz :) )
    Aber wenn ich mal Probleme bekommen sollte, komm ich drauf zurück.

    Aber vom Aussehen her kann ich mir das immernoch net ganz vorstellen. Ich hab ja den UMX 7, der ist ja komplett schwarz. Den staubst du ab und 30min später sieht er wieder staubig aus. :(
     
  16. Mr.Splinter

    Mr.Splinter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.10
    Beiträge:
    1.788
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    281
    Erstellt: 24.11.04   #16
    jut!
    dein mixer steh doch nicht etwa in nähe einer heizung, oder?
     
  17. Alca

    Alca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.03
    Zuletzt hier:
    29.12.09
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    87
    Erstellt: 25.11.04   #17
    nein, eigentlich nicht. Bei Tageslicht scheint halt genau das Licht vom Fenster drauf, dann sieht mans ziemlich krass. Am Schlimmsten ists zwischen den Poties, hab keinen bock die alle jedesmal runterzuziehen.

    Ich hab vor am Wochenende mal wieder Fotos vom Set zu machen und sie in den entsprechenden Threat zu stellen.
     
  18. Gee

    Gee Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.04
    Zuletzt hier:
    15.03.05
    Beiträge:
    70
    Ort:
    bERlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 25.11.04   #18
    also ich bin jetzt 10 jahre DJ... davon 7 jahre resident club dj und bin glaube ich noch nie abgerutscht !?!?! schon gar nicht am läutstärkeregler für den headphone... :D
    Das einzige Pulver was ich zur der Zeit benutzt habe, war das womit man länger wach bleibt :twisted:
    Aber bitte , jedem das seine...

    Meine Schweisshände gingen immer an die Hose vorm Plattenantatschen... :p
     
mapping