Mai-Feier

von codemonkey, 29.04.05.

  1. codemonkey

    codemonkey Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    23.02.09
    Beiträge:
    155
    Ort:
    Wilhelmshaven
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    144
    Erstellt: 29.04.05   #1
    Hallo zusammen.

    Von Samstag auf Sonntag feiert man ja die allgemein bekannte Mai-Feier.
    Ich wollte mal fragen, ob ihr auch sowas zelebriert und euren eigenen Baum aufstellt, den bewacht und dann auch selsbt versucht klauen zu gehen?!

    Das ist an sich immer eine witzige Sache, aber die letzten Jahre hab ich nur so gefeiert, ohne das wirklich ein Baum in der Nähe war. So wirds auch dieses Jahr sein. :D Grillen bei Freunden, aber ohne Alk ... Ich muss fahren :o
     
  2. estide

    estide Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    15.07.08
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Grevenbroich/Düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    32
    Erstellt: 29.04.05   #2
    Bin auf ner "Gothic" Party etwas weiter weg von zuhaus in ner Kneipe...
    Also ohne Baum aufstellen etc...und klauen ist sowas von :screwy: mal ein "fähnchen" (weil man(n) selber arg wenig) ist ja "o.k." aber einen ganzen Baum...:(
    Letztes Jahr einen oder zwei gesetzt...nichts genützt! deswegen dieses Jahr mal raus aus dem "1 Mai Ritual in Nachbars Garten" und ab in die große weite Welt :) vieleicht klappts ja so?
     
  3. ars ultima

    ars ultima HCA Recording HCA

    Im Board seit:
    19.03.05
    Zuletzt hier:
    21.11.14
    Beiträge:
    16.702
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    867
    Kekse:
    36.410
    Erstellt: 29.04.05   #3
    Bei uns hat der 1. Mai (weniger der Tanz in den Mai) eine große Beduetung. Wir zeihen mit Bollerrwagen los, mnache bauen da richtige HighTech Teile. Wir haben einen ganz normalen, aber mit Autobatterrie, Verstärker und Boxen drauf. Es sammeln sich alle auf einer großen, am Wald gelegen Wiese, da ist dann richtieg Woodstockatmosphäre, mit Hunderten von leuten, es gab auch schon mal kleine LiveGigs etc. Ich weiß nicht wer mit dieser Tradition angefangen hat (also speziell das Treffen auf jener Wiese). Aber es gehört den den Jahreshighlight überhaupt. Leute, die irgendwo weit Weg studieren, arbeiten etc. zieht es zu zwei Ereignissen zurück in die Elterliche Heimat - Weihnachten und 1. Mai.
    Die Wetteraussichten sind super! Das wird wieder so geil! Ich frrreu mich!
     
  4. kosh

    kosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Zuletzt hier:
    19.03.13
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.696
    Erstellt: 29.04.05   #4
    Bis vor ein paar Jahren sind wir zur Walpurgisnacht immer zu den Externsteinen gefahren. Das ist eine ziemlich merkwürdig aussehende Steinformation bei Detmold, die auf die letzte Eiszeit zurückgeht und seit jeher zu kultischen Zwecken benutzt wurde.
    [​IMG]

    Eigentlich war das immer ein sehr nettes Fest, auf dem man Laute aus aller Welt treffen konnte, die nur deswegen hier hin kamen. Mittlerweile ist es aber von sich sinnlos mit allerelei Chemikalien zudröhnenden Teenies überströmt, die außer Bergen von Müll nichts zu diesem Event beitragen möchten, dass ich auf dieses "Vergnügen" gerne verzichte.

    In Paderborn ist ab heute Frühlingsfest und das kann sich meistens auch sehen lassen. Auf jeden Fall trifft man sehr viele Leute, die man lange nicht gesehen hat, und oft spielen auch sehr gute Bands.