Maiden-Zerre

von JuanCarlos, 17.10.05.

  1. JuanCarlos

    JuanCarlos Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    984
    Erstellt: 17.10.05   #1
    Wie der Name schon andeutet suche ich ne Zerre, die in die Richtung von Iron Maiden geht. Preislich so günstig wie möglich, allerhöchstens 100€ obwohl mir das eigentlich schon zu viel wäre.
    Danke schonmal :).
     
  2. Slider

    Slider Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.04
    Zuletzt hier:
    19.02.16
    Beiträge:
    1.363
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.140
    Erstellt: 17.10.05   #2
    Was fürn Amp spielst du denn??
    Erst dann kann man besser sagen...welcher ein passender Sound wäre, der in die Richtung geht... ;)

    Cheers
     
  3. JuanCarlos

    JuanCarlos Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    984
    Erstellt: 17.10.05   #3
    Spiele nen kleinen Übungskombo von Crate mit nem sehr sauberen Cleankanal aber ner total matschigen Zerre (GX 15). Dafür aber ne recht gute Klampfe (ne etwas ältere Aria Pro II Mac Series, die Firma gibts nicht mehr oder baut nur noch Ramsch, irgendsowas war da mal..). Keine Vorschläge wie "kauf dir erst mal n gescheiten Amp" bitte, weil ich nicht in ner Band spiele reicht der mir auch nach 6 Jahren Spielzeit völlig ;).
     
  4. pennyroyal_tea

    pennyroyal_tea Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.05
    Zuletzt hier:
    20.04.06
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    160
    Erstellt: 17.10.05   #4
    marshall und dann ordentlich bass ist.. schon ganz gut
     
  5. Slider

    Slider Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.04
    Zuletzt hier:
    19.02.16
    Beiträge:
    1.363
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.140
    Erstellt: 17.10.05   #5
    Jo genau den Guv'nor wäre bei mir auch die erste Wahl für solche Sounds :great:

    Cheers
     
  6. storms18

    storms18 Guest

    Kekse:
    0
    Erstellt: 17.10.05   #6
    Ich hab das Guvnor kurz gespielt und es is echt geil!
     
  7. JuanCarlos

    JuanCarlos Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    984
    Erstellt: 17.10.05   #7
    Ich denke das Teil ist ein Antesten dann wohl wert ;). Hat jemand Soundbeispiele von dem Ding oder noch andere Empfehlungen?
     
  8. Zakk_Wylde

    Zakk_Wylde Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.02.05
    Zuletzt hier:
    21.01.08
    Beiträge:
    335
    Ort:
    Sinsheim
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    67
    Erstellt: 17.10.05   #8
    soweit ich weiß spielen die Gitarristen (oder zumindest einer) über Marshall (klar) und dann in den gelben MXR-Distortion (den richtig alten).
    Ach ja, LAUT ist wichtig. ;)
     
  9. JuanCarlos

    JuanCarlos Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    984
  10. pennyroyal_tea

    pennyroyal_tea Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.05
    Zuletzt hier:
    20.04.06
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    160
    Erstellt: 18.10.05   #10
    ja den meint er wohl, er liefert aber keine typische maiden zerre, viel höhenreicher und agressiver. ( kann der guvnor aber auch mit entsprechender einstellung am eq)


    sound beispiele gibts hier
     
  11. Slider

    Slider Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.04
    Zuletzt hier:
    19.02.16
    Beiträge:
    1.363
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.140
    Erstellt: 18.10.05   #11
    Kommt natürlich auch drauf an, welchen Sound du genauer haben möchtest...
    Denn bei den alten alben wenn ich mir z.B 2 Minutes to Midnight anhöre klingt der Sound sehr höhenreich und nach altem Marshall mit diesem Booster...

    Wenn ich mir dann aber mal die Rock in Rio Live DVD reinziehe, da ist der Sound sehr weich und "fett"!

    Aber wie gesagt, ich denke mal dass du mti dem Pedal nen ziemlich großen bereich an Sounds abdecken kannst und trotzdem dieser Marshall Grundsound mit drin ist :great:
    Wie gesagt...meine Empfehlung!

    Cheers
     
  12. deXta

    deXta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.02.05
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.040
    Ort:
    Bochum
    Zustimmungen:
    128
    Kekse:
    1.613
    Erstellt: 18.10.05   #12
    Ihr glaubt doch wohl nicht im ernst das er durch das guv'nor, das wahrscheinlich teuerer ist als sein jetziger Amp, riesige veränderungen im Sound tun!

    Also an deiner stelle würde ich auf einen neuen amp sparen, an so übungscombos bringen Zerrpedale nicht so viel, dass man jetzt sagen könnte: Das kling nach Maiden, und das kling nach Metallica usw usf.
     
  13. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    9.770
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 18.10.05   #13
    Doch, mit nem zerrpedal kann man nen kleinen würfel gut aufwerten.



    Aber um nen maiden-artigen sound zu bekommen musst dir halt nen JCM800 kaufen, gain voll, relativ laut und evtl. noch nen sehr "niedrig" eingestellten booster davorhängen. Nen bodentreter der solche sounds liefert kenn ich nicht. leider.
     
  14. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 18.10.05   #14

    Bei Maiden spielen (oder spielten zumindest) alle drei Gitarristen den JMP1 plus Endstufe:

    http://guitargeek.com/rigview/351/

    http://guitargeek.com/rigview/353/
     
  15. zion

    zion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    26.01.10
    Beiträge:
    504
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    198
    Erstellt: 18.10.05   #15
    der gute herr hat ja bereits schon gesagt das der clean sound ordentlich ist er halt nur die zerre zu matchig findet und da ist ewin pedal genau das richtige.

    ich wuerde auch auf das besagte marshall pedal empfehlen obwohl du es auch mal mit den gaengigen boss und Ibanez overdrives und distortions probieren kannst. aber der guvnor muesste schon passen
     
  16. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    9.770
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 18.10.05   #16



    Das mag natürlich sein, aber ich hab halt mit der von mir geposteten "methode" nen sound hinbekommen der doch sehr stark ähnelte!
     
  17. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 18.10.05   #17

    Durchaus, ich bin sowieso generell der Ansicht das Equipment zwar nicht unwichtig ist, aber mit Spieltechnik und etwas Kenntnis des eigenen Rigs schnell authentische Sounds hinzubekommen:

    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=86768
     
  18. Slider

    Slider Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.04
    Zuletzt hier:
    19.02.16
    Beiträge:
    1.363
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.140
    Erstellt: 18.10.05   #18
    Außerdem ist nen JMP-1 ja auch nicht ganz so billig (nichts gegen seine leistung!) !
    Ich würds wie gesagt mal mit nem Guv'nor probieren, damit dürfte der Sound jedenfalls ganz gut hinzubekommen sein :great:

    Cheers
     
  19. Slider

    Slider Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.01.04
    Zuletzt hier:
    19.02.16
    Beiträge:
    1.363
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    1.140
    Erstellt: 18.10.05   #19
    Ja da geb ich dir auch auf jeden Fall recht!...Spieltechnik spielt auch ne große Rolle und die Erfahrung aus seinem Equipment das beste rauszuholen ist auch sonne Sache...
     
  20. JuanCarlos

    JuanCarlos Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.05.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    28
    Kekse:
    984
    Erstellt: 18.10.05   #20
    An die Leute die meinen, ich soll mir nen neuen Amp besorgen: wie gesagt, zum ÜBEN reicht mir der CLEANSOUND vollkommen aus, nur die Zerre ist matschig. Wenn ich einen guten Grundsound habe sehe ich wirklich keinen Sinn darin, mir nen neuen Verstärker zu besorgen (den ich zum ÜBEN wirklich nicht brauche). An den Rest ein großes Dankeschön, ich werd' die Tage mal antesten gehen.
    Ach ja, deXta, SO ein Billigteil, dass das Guv'nor mit seinen 65€ teurer ist, ist mein Brüllwürfel auch nicht ;).
     
Die Seite wird geladen...

mapping