mal ne ganz schnelle einfache frage: ist es egal welches midi kabel man nimmt ?

von ThrashMetal, 31.10.05.

  1. ThrashMetal

    ThrashMetal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.05
    Zuletzt hier:
    14.11.05
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 31.10.05   #1
    sind doch alle gleich oder? muss mir jetz schnell eins kaufen
     
  2. Illch

    Illch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.07.04
    Zuletzt hier:
    5.09.10
    Beiträge:
    352
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 31.10.05   #2
    Du musst halt drauf achten, was du für eins brauchst...halt ob 5 oder 7 polig...
     
  3. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 31.10.05   #3
    Darauf ein klares:

    das kommt darauf an.


    Was willst du verkabeln, sind da evt. Geraete dabei die sich ueber das MIDI-Kabel mit Strom versorgen koennen (hier und da auf den Pins 1 und 3, oder eben bei Rocktron bei 7-poligen Loesungen auf den aeussersten Pins).


    Generell: MIDI-Standard (ich nehme mal an du willst einfach irgendwo MIDI-Out mit MIDI-In verbinden) sind 2 5-polige DIN-Stecker, dabei sind aber nur 3 Adern verbunden. "Bessere" Loesungen haben alle 5 Adern verbunden.
     
  4. Kramerama

    Kramerama Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.05.05
    Zuletzt hier:
    3.09.13
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    462
    Erstellt: 31.10.05   #4
    Das Midi signal ist doch seriell also ist es doch wurst ob 3 oder 5 Pins oder nicht?
     
  5. ThrashMetal

    ThrashMetal Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.05.05
    Zuletzt hier:
    14.11.05
    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 31.10.05   #5
    wie schließ ich den midi kabel an den pc an ? hab keine buchse dafür gefunden hinten, bei meinem vater am pc hab ich gegukt da is auch keine buchse für in und out
     
  6. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 31.10.05   #6

    Normalerweise muessten sogar nur 2 Pins verbunden sein, denn beim MIDI-In ist standardmaesig Masse nicht verbunden.

    [​IMG]
     
  7. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.616
    Erstellt: 31.10.05   #7

    Genau das meine ich mit "Fragen ordentlich stellen".

    Warum schreibst du nicht von Anfang an das du den PC mit einem MIDI-Geraet verkabeln moechtest?


    Das geht nicht mit dem einfachen MIDI-Kabel, du brauchst ein MIDI-Interface...

    so etwas (zum anschluss an die Soundkarte (Gameport)):

    http://www.musik-service.de/Schulz-TEK-3-Soundkartenkabel-prx8658de.aspx


    Oder sowas:


    http://www.musik-service.de/Recordi...O-1-In---2-Out-32-channel-prx395742844de.aspx



    Garbage in, Garbage out. Das naechste mal gebe doch relevante Infos einfach vorher bekannt. :rolleyes:
     
Die Seite wird geladen...

mapping