Mal was zum anhören: Padel86 improvisiert Lead Gitarre

von pLeEx, 13.06.06.

  1. pLeEx

    pLeEx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.06
    Zuletzt hier:
    3.08.15
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    81
    Erstellt: 13.06.06   #1
    Hab vor einigen Tagen meine wunderbare neue Ibanez SZ320 erhalten und wollte nun einfach mal eine kleine Improvisation von mir zum Besten geben und dann hier hochladen. Bitte seid nachsichtig mit mir, ich spiele erst seit ca 3,5 Monaten E-Gitarre und hatte nie Unterricht. Ich bediene mich lediglich Hansi Tietgen's "Scales 'N More" welches ich hiermit ausdrücklich empfehle. Der Backing-Track den ich verwendet habe entstammt der dem Buch beiliegenden CD.

    So nun zur Aufnahme: Ich hab den Backing-Track (A-Moll) in den MAGIX Musiker Maker (haha) gezogen und darüber meine Lead-Gitarren Improvisation aufgenommen und lediglich die Mitten etwas abgesenkt weil mein Verstärker leider keinen 3-Band EQ hat.

    Equipment: Ibanez SZ320 -> Roland MicroCube -> Soundkarte

    Ich würde mich über Anregungen, Kritik und natürlich auch Lob freuen!

    http://home.arcor.de/pleex/Padel86 - Improvisation.mp3
     
  2. der amp

    der amp Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    817
    Ort:
    Irgendwo im Nirgendwo
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 13.06.06   #2
    find ich ganz ok. is zwar nich sonderlich schnell, aber nach dreieinhalb monaten is des schon ne gute leistung fin dich...
    hast du vorher schon akkustische gitarre gespielt?
     
  3. pLeEx

    pLeEx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.06
    Zuletzt hier:
    3.08.15
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    81
    Erstellt: 13.06.06   #3
    Danke! Ich hab bevor ich mit E-Gitarre angefangen hab ca 1,5 Monate Akustikgitarre gespielt. Dann ist sie mir kaputt gegangen und ich hab mir ne E-Gitarre angeschafft.

    [EDIT] Unabhängig davon, dass ich finde dass auf den Backing-Track so extrem schnelle Sachen nicht so geil kommen würden bin ich momentan nicht in der Lage besonders schnell zu spielen. Aber ich arbeite dran.
     
  4. bendschi

    bendschi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.05
    Zuletzt hier:
    12.02.15
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    75
    Erstellt: 13.06.06   #4
    wie machst du des dass sich des bei deim pc dann trotzdem so gut anhört? also versteh ich richtig du bist mit der gitarre in deinen amp, dann vom amp auf in soundkarteneingang?
    weil ich hab des mal gmacht des hat nur gekratzt und kam eig kein vernünftiger ton raus
     
  5. MrFair

    MrFair Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.04
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    817
    Erstellt: 13.06.06   #5
    Für 3,5 Monate wirklich nicht schlecht - besonders wenn du es wirklich komplett frei improvisiert haben solltest.
     
  6. Warnickel

    Warnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.06.06
    Zuletzt hier:
    15.02.11
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 13.06.06   #6
    Also irgendwie find ich das Geil, kA hört sich eigentlich, bis aufn paar stellen gut an *RESPEKT* :great:
     
  7. Chris85

    Chris85 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.06
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    110
    Erstellt: 14.06.06   #7
    Hört sich ganz gut an ;)

    Noch ne Frage zum Aufnehmen: Wie genau hast du den Amp an den PC angeschlossen? Kabel/Adapter?
     
  8. pLeEx

    pLeEx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.06
    Zuletzt hier:
    3.08.15
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    81
    Erstellt: 14.06.06   #8
    Danke für eure Postings.

    Wie ich das aufgenommen habe:
    - Gitarre -> Amp: sollte klar sein, gutes Kabel verwendet.
    - Amp -> Soundkarte: Ich hab den Headphone/Recording - Ausgang meines Roland MicroCubes mit Hilfe eines Klinke - Miniklinke Kabel an den LineIn Eingang meiner Soundkarte angeschlossen. Zwei Sachen sind hier unbedingt zu beachten: Es muss ein wirklich hochwertiges Kabel sein und darf keinesfalls an den Mikrofoneingang der Soundkarte angeschlossen werden. Sonst bekommt man das bereits angesprochene furzige und wenig schöne Geräuch beim Aufnehmen.

    Ist das erledigt schmeißt man eine Recording Software seiner Wahl an (in meinem Falle den MAGIX Music Maker) und nimmt das ganze auf.

    Ich hoffe ich konnte alle Fragen beantworten :)

    [EDIT] Ja, es ist komplett frei improvisiert.
     
  9. ESPschredder

    ESPschredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.05
    Zuletzt hier:
    13.12.09
    Beiträge:
    602
    Ort:
    Uelzen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    200
    Erstellt: 14.06.06   #9
    Klingt richtig gut ;), nur solltest du etwas Vibrato in ausgehaltene Töne einbauen und auf andere Töne enden (z.B. am Anfang .. kleines Lick und dann n Ton aushalten .. und danach wieder ein Lick und der gleiche ausgehaltene Ton).
     
  10. pLeEx

    pLeEx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.06
    Zuletzt hier:
    3.08.15
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    81
    Erstellt: 14.06.06   #10
    Danke :)
    Hehe, ja das stimmt das Vibrato ist mein Hauptdefizit :)
     
  11. ESPschredder

    ESPschredder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.09.05
    Zuletzt hier:
    13.12.09
    Beiträge:
    602
    Ort:
    Uelzen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    200
    Erstellt: 14.06.06   #11
    Wird schon ;) einfach ein bisschen rumprobieren..
     
  12. MrFair

    MrFair Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.12.04
    Zuletzt hier:
    28.02.12
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    817
    Erstellt: 14.06.06   #12
    Was erwartest du? Ein gutes Vibrato bekommt man nicht von heute auf morgen. Nicht umsonst arbeiten Sänger jahrelang an ihrem Vibrato bis sie einigermaßen zufrieden sind.
    Sehs von der positiven Seite: Andere Gitarristen, die erst 3,5 monate spielen wissen bis dahin meistens noch gar nicht, was ein Vibrato ist. Da hast du einen "Frühanfänger"-Vorteil.
     
  13. jukexyz

    jukexyz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.498
    Ort:
    Schweiz, Zürich
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    879
    Erstellt: 14.06.06   #13
    ich finds toll für so kurze zeit (und auch sonst! Die Vibratos und Bendings brauchen halt Zeit(siehe Postings oben), aber du hast ja erst angefangen :) )! und der Sound ist auch recht gut :)
    @ der amp: Es geht nicht immer um Geschwindigkeit :rolleyes:
     
  14. pLeEx

    pLeEx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.06
    Zuletzt hier:
    3.08.15
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    81
    Erstellt: 14.06.06   #14
    Vielen Dank Leute!
     
  15. DoneBone

    DoneBone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.04.06
    Zuletzt hier:
    25.09.14
    Beiträge:
    265
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    203
    Erstellt: 16.06.06   #15
    Naja^^

    Also es ist echt gut, aber die Leadgitarre ist viel zu leise.... so haben sich nämlich paar falsche Töne versteckt. Und ich ich find du hast nicht nötig schneller zu spielen, da du ziemlich geschmackvoll improvisiert hast. Wenn du dann die Bendings noch spielen könntest, weil da echt paar sehr miese dinger dabei waren, und deine Licks mit vibrato verziehen würdest könnte man es schon als sehr gelungen bezeichnen.

    Aber mal ehrlich: Ich hab schon tausend bessere Sounds in diesem Forum als dieses Matsch-Gequitsche gehört... Bitte nicht nochmal so n sound...

    DoneBone
     
  16. pLeEx

    pLeEx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.06
    Zuletzt hier:
    3.08.15
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    81
    Erstellt: 16.06.06   #16
    Geb mir 1000 € und ich verspreche dir, dass du nie wieder so nen Sound von mir hören wirst. Mit dem MicroCube seh ich aber in der Beziehung relativ alt aus :)

    [EDIT] Mit anderen Dingen hast du natürlich recht. Danke für deine Tipps und Kritik!
     
  17. Patzwald

    Patzwald Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    3.763
    Erstellt: 16.06.06   #17
    RESPECT! (und schönen gruß nach aachen ;-) )

    klingt sehr schön einziger kritik punkt das ende finde ich persönlich nicht so gut aber sonst daumen ganz nach oben :-)

    weiter so und bittein 3,5 monaten nochmal was posten das wir fortschritte sehen bzw hören können.

    grüß mir die alemannia und die paraplü´s ;-)
     
  18. pLeEx

    pLeEx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.06
    Zuletzt hier:
    3.08.15
    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    81
    Erstellt: 16.06.06   #18
    Ham wa da etwa ne ejemalije Öcher? ;)

    PS: Danke :)
     
  19. Joscha

    Joscha Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.05
    Zuletzt hier:
    13.03.12
    Beiträge:
    498
    Ort:
    Cuxhaven
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    605
    Erstellt: 17.06.06   #19
    häh, wozu haben wir den "anfänger, zeigt was ihr könnt" thread?

    zum ding: die lead gitarre ist so unglaublich leise...^^
     
  20. Chaosschlumpf

    Chaosschlumpf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.06
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    165
    Erstellt: 17.06.06   #20
    Da muss ich meinem Vorredner recht geben...

    nicht Geschwindigkeit, sondern das Feeling machen ein Solo aus... und das kommt echt gut rüber :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping