Mal wieder zum Thema Latenz

von tubicen, 07.08.07.

  1. tubicen

    tubicen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.03
    Zuletzt hier:
    29.01.13
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.08.07   #1
    Hallöchen,

    hab das Lexicon Omega Interface und alles installiert und läuft.
    Habe eine Eingangs-Latenz von 12,5ms und Ausgangslatenz von 125,2ms.
    Das hört sich für mich zu viel an, um auf ein Playback was draufzusingen.
    Wie bekomm ich das weit genug runter, sodass ich keine Verluste bei der Aufnahmequalität und beim Abspielen des Playbacks hab.

    MfG
    CHristian
     
  2. 4feetsmaller

    4feetsmaller Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.08.06
    Zuletzt hier:
    26.07.16
    Beiträge:
    6.980
    Ort:
    Brotterode | Th
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    9.833
    Erstellt: 07.08.07   #2
    Verlust hast du eigentlich nicht. In deiner Treiber-Software muss nur die Buffersize (Latenz) runterstellen, bis du mit deiner Verzögerung zufrieden bist, aber...

    Kleinerer Puffer -> kleinere Latenz -> höhere CPU-Belastung -> Achtung: Sörungen, wie knacken kann enstehen
    Großer Puffer -> hohe Latenz -> niedrige CPU-Belastung -> läuft ohne Probleme
     
Die Seite wird geladen...

mapping