Man hab ich Lampenfieber

von Frohni, 16.06.06.

  1. Frohni

    Frohni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.06
    Zuletzt hier:
    1.07.06
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.06.06   #1
    Oh Mann, wir haben heute einen Auftritt und ich werde fast verrückt vor Lampenfieber :o

    Warscheinlich auch, weil die Generalprobe, gestern, eine mittelschwere Katastrophe war :rolleyes:

    Baut mich bitte auf !!! :D

    Gruß, Frank
     
  2. GigaDrow

    GigaDrow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.02.05
    Zuletzt hier:
    5.03.15
    Beiträge:
    706
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    349
    Erstellt: 16.06.06   #2
    Kann ich nicht,

    wenn die Generalprobe schief geht, geht der ganze Auftritt in die Hose!!!:cool:

    Ernsthaft:
    Ich glaube gegen Lampenfieber kann man nicht viel machen. Sei dir einfach sicher, dass du deine Parts beherrschst.
     
  3. De$tructeur

    De$tructeur Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.01.04
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    1.917
    Ort:
    In der Nähe von Mainz.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    773
    Erstellt: 16.06.06   #3
    Jojo...schaffst das schon und so...das Publikum kann nichts schlimmeres machen als euch zu töten...
     
  4. C???nd

    C???nd Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.10.05
    Zuletzt hier:
    1.02.10
    Beiträge:
    767
    Ort:
    Thalwil (Zürich)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    561
    Erstellt: 16.06.06   #4
    ach was, kein grund zur sorge! das schlimmste was euch passieren kann, ist, dass ihr voll versagt und nie wieder einen gig kriegt :rolleyes:
    aber nur im worst-case-szenario....:twisted:

    ne ernsthaft, machen kannste nicht viel, wenn du ein instrument spielst, vielleicht noch bisl aufwärmen, songs im kopf nochmals durchgehen und gechilled an das ganze ran gehen :cool:
    wenn ihr geil abrockt, wirst du kaum von der bühne wollen ;)
     
  5. -Martin-

    -Martin- Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    14.01.06
    Zuletzt hier:
    5.12.15
    Beiträge:
    2.654
    Ort:
    Dusty Hill
    Zustimmungen:
    437
    Kekse:
    13.491
    Erstellt: 16.06.06   #5
    DA kann eigentlich gar nich so viel passieren, soltest vll nicht betrunken von der Bühne fallen oder so, wobei ich dir von Alkohol generell abraten würde, verschlechtert die Konzentration.
    Sorgt dafür das jeder weiß was er zu tuen hat, playlist etc. und alle mindestens ne halbe stunde früher da sin.
    Ich hab mal erlebt das einer (der Sänger) ers 2min vor dem Auftritt kam, wir sin fast gestorben vor Spannug, kommt er oder nicht.
    Vorher nicht zu viel oder zu wenig essen, 2 mal auf klo gehn und es passt!
    Auf der Bühne sich für nichts zu blöd sein, agiert mit dem Publikum, BEWEGT EUCH!
    Blöd wird es wenn du einem Tag vor dem Auftritt praktisch nicht spieln kannst weil dir die hand dabei weh tut und du nicht weißt was es ist.. (wie bei mir, hab morgen auftritt bei Stawag Music Award, ca 1000 Leute)

    Aber das wird schon
     
  6. met

    met Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.05
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    562
    Erstellt: 16.06.06   #6
    Hey, die Generalprobe MUSS schief gehn, sonst wird der auftritt scheisse..
    das is n gutes zeichen! :great: kopfhoch :) ;)

    packst das schon

    mfg MF
     
  7. Frohni

    Frohni Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.06
    Zuletzt hier:
    1.07.06
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.06.06   #7
    ...das ist auch ein Problem... :rolleyes:

    Wir wurden ziemlich spontan vor ca. 4 Wochen angehauen, ob wir "mal eben" auftreten können...

    Es ist ca. unser achter Auftritt, aber so unvorbereitet waren wir noch nie.
    Naja, wir stehen (fast) alle schon fest im Berufs/Familienleben. Da ist 1 Übungsabend/Woche schon Luxus.

    Komisch... es regenet noch gar nicht. Eigentlich spielen wir immer im Regen :p

    Naja, ich fahr gleich noch 'mal in den Übungsraum und klebe mir den Spickzettelblock ans Keyboard...... und schütte mich mit Bier zu :D

    Naja, da eben nicht ganz so viel....

    Rocken tuts eigentlich immer. Ich kann's nur nicht genießen, da ich total unter Strom stehe. Als Keyboarder (1 von 2) bin ich auch nicht unbedingt die Hüpfmaus an der Frontline und kann mich wenigstens konzentrieren :p

    Gruß, Frank
     
  8. Frohni

    Frohni Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.06
    Zuletzt hier:
    1.07.06
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 16.06.06   #8
    Ich berichte Morgen ob das stimmt .... :D

    Aber so langsam geht's mir besser...

    Gruß, Frank
     
  9. FloVanFlowsen

    FloVanFlowsen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    822
    Ort:
    Passau
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    326
    Erstellt: 16.06.06   #9
    kopf hoch, lampenfieber hat jeder. und das ist auch nicht unbedingt schlecht. zudem geht das beim spielen dann weg. und ne versaute generalprobe muss auch nix heißen. viel spass heute beim spielen !

    Zildi
     
  10. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.772
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 16.06.06   #10
    Ich bekämpf das immer mit n paar Bier und anderen Flüssigkeiten in der Richtung ;)
    . Zum Glück muss ich nie Auto fahrn, dann tät ich das auch unterlassen. Ich denk inzwischen würds aber auch ohne gehen.
     
  11. Vali

    Vali Vocalmotz Moderator HFU

    Im Board seit:
    06.02.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    4.709
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    1.405
    Kekse:
    32.825
    Erstellt: 16.06.06   #11
    Weiß jetzt nicht, ob ihrs noch vor euch habt oder bereits gespielt habt. Sollte letzteres zutreffen, dann hast du sicher gemerkt, dass das ganze doch gar nicht soooo schlimm war.

    Was bei mit gegen Lampenfieber hilft, ist vorher einmal tief durchatmen, sich sagen "was soll denn schon schief gehen? Und selbst wenn, dann trotzdem weitermachen, sich nichts anmerken lassen, die anderen da unten sollens erstmal besser machen!". Manchmal hilft es auch, sich glauben zu lassen, dass da niemand zuguckt und das einfach eine Probe ist. Und überhaupt, auch wenn mal jemand auf der Bühne ausrutscht, ich hab noch nie erlebt, dass das Publikum deswegen die Band auslacht. Also ganz locker, der Auftritt wird super!
     
  12. brinke

    brinke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.11.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    273
    Ort:
    Wolfsburg
    Zustimmungen:
    88
    Kekse:
    2.885
    Erstellt: 16.06.06   #12
    gegen lampenfieber, nervosität, etc... hilft nur eins: treppensteigen (bzw. sportliche betätigung)
    grund: nervosität vor einem auftrtitt/präsentation/öffentlich rede/.... ist normal, hat jeder und ist auch sinnvoll, denn dadurch arbeitet das gehirn auf volllen touren. nur darf die nervosität nicht zu hoch sein, aufgeregtheit entsteht durch eine zu hohe konzentration eines hormones im körper (weiss leider nicht mehr welches), dies baut der körper aber nur sehr langsam wieder ab. beschleunigen lässt sich der abbbau durch sportliche betätigung kurz vor dem auftritt. also treppensteigen, liegestützt,etc.... HILFT WIRKLICH!!
     
  13. Frohni

    Frohni Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.05.06
    Zuletzt hier:
    1.07.06
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.06.06   #13
    Soooooo......

    Der Auftritt war ein Volltreffer !! Wir waren sowas von gut :D

    Das nächste Mal werde ich dann Panik bekommen, wenn die Generalprobe astrein verläuft *lol*


    Gruß, Frank
     
  14. met

    met Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.02.05
    Zuletzt hier:
    3.02.14
    Beiträge:
    794
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    562
    Erstellt: 17.06.06   #14
    Glückwunsch :)

    zumThema Generalprobe:
    Ist echt komisch, aber wennse schief geht is der Auftritt meist total gut und wenn sie absolut perfekt ist, naja dann geht der Auftritt so :D (is jedenfalls bei uns so :D)
     
  15. Zeek

    Zeek Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.04
    Zuletzt hier:
    20.12.15
    Beiträge:
    165
    Ort:
    Bobingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    50
    Erstellt: 18.06.06   #15
    ich hab mit meiner band ende juli auch nen auftritt (der letzte mit der band, gleichzeitig der größte. zum ersten mal gibt's geld)

    eigentlich ham wir alle gesagt ''yeah, da machen wir nochmal voll das finale draus blabla'', aber jetzt find ich irgendwie, dass garnix so richtig läuft.

    es gibt ein lied wo ich immer nen ton recht lang halten muss (vielleicht kennts einer: kids in the way - safety in the darkness http://www.kidsintheway.com/home.html kann man in dem radio da anhören) und da schwingt meine stimme immer mal wieder etwas peinlich und ich hab sooo angst, dass das auch bei dem gig passiert... gitarrentechnisch is bei mir alles klar, da mach ich mir eher um nen kollegen sorgen. Nur das eine lied macht mich irgendwie total feddich.

    ich muss das irgendwie rausbekommen, aber komischwerweise bringt alls üben garnix... daheim gehts, aber spätestens bei der probe isses dann wieder ab und zu da.
     
  16. rrcrock

    rrcrock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.09.05
    Zuletzt hier:
    2.05.09
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.06.06   #16
    Ein Fehler würd das Konzert nicht kaputt machen!
     
  17. Zeek

    Zeek Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.06.04
    Zuletzt hier:
    20.12.15
    Beiträge:
    165
    Ort:
    Bobingen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    50
    Erstellt: 18.06.06   #17
    ja, aber son peinlicher zitterer den man ja dann doch noch fertig machen muss damits nich noch blöder klingt is halt einfach irgendwie peinlich... und ich bin mir natürlich auch hundert prozent sicher, dass das jeder merkt :rolleyes:
    sonst hab ich sowas eigentlich garnich
     
  18. Paranoid

    Paranoid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.04
    Zuletzt hier:
    8.12.10
    Beiträge:
    908
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.322
    Erstellt: 19.06.06   #18
    Bezweifle ich. Wenn die Generalprobe gut läuft, zeigt das einfach, dass jeder seine Parts perfekt beherrscht, und das ist die Vorraussetzung für einen guten Auftritt ;) Das wird wohl eher Einbildung eurerseits/Zufall sein.
     
  19. kosh

    kosh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Zuletzt hier:
    19.03.13
    Beiträge:
    613
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.696
    Erstellt: 19.06.06   #19
    Lustigerweise macht man sich meistens viel mehr Gedanken, als nötig wäre. Ich weiß nicht ob es daran liegt, das ich eher Metal mache, aber die Erfahrung hat mir gezeigt, dass der Musiker auch immer sein eigener größter Kritiker ist. Normalerweise hat die Hälfte des Publikums keine Ahnung davon, was z.B. ein sauberes Bending ausmacht. So kann man häufig mit etwas Show mehr gewinnen als mit gut vorgetragenen Songs ohne Bühnenpräsenz.

    Diese Erkenntnis hilft gegen echtes Lampenfieber natürlich wenig, da kann nur etwas Erfahrung, bzw. Routine Hilfe leisten.
     
  20. Der D?nsch

    Der D?nsch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.05
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    394
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    227
    Erstellt: 19.06.06   #20
    Man muss aber aufpassen, dass die Kritik auch ehrlich bleibt. Ich kenne jemanden, der grundsätzlich nach jedem seiner Konzerte sagt, dass es scheisse war. Ich kenne aber auch Leute, die genau das Gegenteil machen. Mein letztes Konzert ist für mich deftig in die Hose gegangen. Ich hab meine Stimme verloren (wegen Heiserkeit) und auch einige Töne nicht richtig getroffen... Aber nach dem Konzert haben zu meiner Überraschung alle gesagt, dass es gut war. Nachdem ich mir dann das Video dazu angeguckt hatte, habe ich gemerkt, dass es soooo schlimm gar nicht war. Ich hatte etwa 10 Töne beim ganzen Konzert nicht getroffen und 2 Mal ganz kurz die Stimme verloren.
    Man muss einfach ehrlich zu sich selbst sein, was am Gig scheisse gelaufen ist und was nicht. Dann lernt man daraus und hat durch die Sicherheit, die man mit der Zeit dadurch gewinnt, auch nicht mehr soviel Angst vor einem Konzert...

    Verspieler machen ein Konzert meiner Meinung nach nicht schlechter, sondern interessant... Sich Sorgen darüber zu machen, mal einen Ton im Solo nicht zu treffen, ist total bescheuert. Das Publikum hörts eh nicht.
    Ich hab mal bei einem neuen Song, den wir davor erst einmal geprobt hatten, die gesamte 2. Strophe vergessen und hab wirklich nur Schwachsinn gesungen (Tollste Textstelle: "And the sources of everything made me wonder..."). Meint ihr, irgendjemand hats gehört? Nichtmal die professionellen Musiker, die da waren, habens mitbekommen...