Manche Saiten "surren :-/

von Cubeikon, 14.01.05.

  1. Cubeikon

    Cubeikon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    13.10.13
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.01.05   #1
    Hi Leute,

    also als ich heute üben wollte lief zuerst alles normal soweit ich nix überhört hab. Hab ein bisschen gespielt, dann annen AMp ran und gespielt.

    Aber jetzt auf einmal gibts so n komischen Störton, wenn ich z.B. die A-Saite im 1. Bund spiele (oder auch leer) dann kommt so ein Surren, wie ne Mücke beispielsweise bloß leiser.....dasselbe auch auf der G.Saite im 3. Bund. (Der Störton kommt nicht ausm Amp, also der tritt auf wenn ich ohne Amp spiele, da hör ich dieses Surren das von der Saite kommt halt)

    Stört ziemlich auch wenn mans kaum hört....ich weiß aber nicht wie das entsteht, also am Greifen liegts nicht. Soviel kann ich sagen.

    Achja, wenn man die Gitarre aufn Rücken legt, also z.B. aufs Bett und dann ma anschlägt dann kommt das Surren nicht :confused:

    Hoffe ihr könnt mir helfen
     
  2. Arvir

    Arvir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    11.05.14
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    3.583
    Erstellt: 14.01.05   #2
    Wenn die Basssaiten zu dünn sind kann es sein dass sie nicht fest in den Halterungen sitzen und daher ein bischen metallisch klingen...die hohen Saiten sollten aber eigentlich immer normal klingen. Kleiner Tipp : Saitenwechsel...nimm dickere.
     
  3. Cubeikon

    Cubeikon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    13.10.13
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.01.05   #3
    Vorführeffekt: Bei meinem Git-Lehrer war es weg, bin grad wiedergekommen gleich ma testen obs nu echt ganz weg is. Sehr komisch.
     
  4. Gnomine

    Gnomine Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    21.09.04
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    1.344
    Ort:
    8. Kontinent
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.056
    Erstellt: 15.01.05   #4
    Könnte es sein, dass du unsauber gegriffen hast? Soll jetzt keine Unterstellung sein, nur eine Frage. :neutral:
     
  5. Cubeikon

    Cubeikon Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.04
    Zuletzt hier:
    13.10.13
    Beiträge:
    103
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.01.05   #5
    leider nein, auf den anderen Saiten gabs dieses Surren auch nicht.
    Aber seit ich gestern wiedergekommen bin isses weg...wer weiß wer weiß was das war...
     
  6. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 15.01.05   #6
    Also meine Saiten "surren" auch,
    wenn sie schon so alt sind das der Dreck von ihnen runterhängt :D
     
  7. Daweb

    Daweb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.04
    Zuletzt hier:
    12.10.06
    Beiträge:
    117
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.01.05   #7
    Unter Umständen ist die Halskrümmung falsch eingestellt, d.h. Du schlägst eine Saite an z.B. A im 1 Bund gegriffen und angeschlagen und sie geht aufm Bundstäbchen zwischen 2. und 3. Bund immer wieder leicht auf, das is möglich und kommt bei eher billigeren Gitarren auch mal vor. Da kann man dann am Halseinstellstab die Krümmung ändern, gibt auch genug Tutorials im Internet (mal nach "schnarren" hier suchen), aber auf jeden Fall mit Gefühl oder gleich den Lehrer oder im Gitarrenladen machen lassen, das is das einzige was mir eingefallen is...
     
  8. WildChild667

    WildChild667 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.04
    Zuletzt hier:
    19.11.14
    Beiträge:
    697
    Ort:
    Ludwigsburg
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    242
    Erstellt: 15.01.05   #8
    ich hab das selbe problem allerdings nur auf der tiefen E-Saite..
    Dawebs antwort erscheint mir recht logisch weil wenn ich die E saite z.b. im 3. bund greife is das surren weg.

    mhh.. scheiss kindergitarre :) aber bin ja noch anfänger.. wenn ich mal besser bin hol ich mir ne neue ( hab yamaha erg 121 )
     
  9. patrice

    patrice Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.04
    Zuletzt hier:
    25.09.07
    Beiträge:
    865
    Ort:
    Melchnau (CH)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    350
    Erstellt: 15.01.05   #9
    @pulse:
    Bei "Anfänger-Gitarren" ist es meist so, dass die tiefe E-Saite "surrt".
    Manchmal dämpft man sie halt auch noch nicht ganz korrekt ab.
     
  10. WildChild667

    WildChild667 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.04
    Zuletzt hier:
    19.11.14
    Beiträge:
    697
    Ort:
    Ludwigsburg
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    242
    Erstellt: 15.01.05   #10
    naja ich denk mal ich dämpf ganz richtig ab.. is ja auch nich so schlimm.. muss halt verstärker ordentlich aufdrehen :)

    du hast nen 2mm plek ?? ich komm net mal mit nem 1er zurecht. hab das dunlop 0.73 oder so das is genau richtig :)
     
  11. DanTheMan

    DanTheMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    1.342
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    1.228
    Erstellt: 15.01.05   #11
    2mm:er_what: hossa das is aber echt bissi dick ^^

    Ich bevorzuge 1mm Dunlop :D
     
  12. WildChild667

    WildChild667 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.04
    Zuletzt hier:
    19.11.14
    Beiträge:
    697
    Ort:
    Ludwigsburg
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    242
    Erstellt: 15.01.05   #12
    1mm is noch ok :)
    kommt auch bisschen drauf an was man spielt...
    fuck.. eigentlich will ich schon wieder ne neue git. :D
    hab meine zwar erst seit dezember.. :p
    is halt meine erste e-gitarre...
    naja vielleicht im april am burzeltag..
     
  13. arb0r

    arb0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.04
    Zuletzt hier:
    15.12.05
    Beiträge:
    346
    Ort:
    Oberursel bei Frankfurt Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 16.01.05   #13
    dann kaufste mir auch eine @ pulse, ist das ok?
    :)
    daran muss man sich gewöhnen glaub ich ...
     
  14. lukasgit.

    lukasgit. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    22.04.09
    Beiträge:
    14
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.01.05   #14
    ich hab auch dieses problem und nich auf ner ganz billigen. #
    ne lp standart von Epiphone!
    bei mir sind es E und die nächsten 2. die nich richtig klingen. ich glaub es hat was mirt derm tonabnehmer zutum. wenn ich nähmlich den humbucker vorne etwas runterdrücke, klingt die seite beim anschlagen ganz normal. und wenn es am hals etc. liegen würde, wär das nicht erst nach 2 wochen oder so aufgetreten??????
    also weiß keiner was man da macht? kann man die lage der tonabnehmer ein bisschen verändern? lukas
     
  15. Gnomine

    Gnomine Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    21.09.04
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    1.344
    Ort:
    8. Kontinent
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.056
    Erstellt: 17.01.05   #15
    Natürlich kann man die Höhe der Tonabnehmer verstellen. Mit den Schrauben, die am Pickuprahmen in der Mitte sind. Wie hoch die ungefähr sollen, siehst du hier . Ansonsten solltest du imo schon noch mal die Halskrümmung überprüfen. Nachschauen schadet nichts, vielleicht liegt es ja doch daran...
     
  16. antboy

    antboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.04
    Zuletzt hier:
    31.10.14
    Beiträge:
    1.004
    Ort:
    Ursa Minor Beta
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    2.573
    Erstellt: 17.01.05   #16
    hast du die saiten oben abgeschnitten? wenn die überstehen enden über dem steg an den anderen reiben, kann auch so ein surren entstehen.
     
  17. P.D.

    P.D. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.04
    Zuletzt hier:
    1.10.13
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    16
    Erstellt: 18.01.05   #17
    @Cubeikon

    kannst du einschätzen ob das geräusch von scharrenden saiten oder von irgentetwas anderes was sich mitbewegt was net bedingt an saiten liegt, die die bundstäbchen berühren. worauf ich hinaus will ist eine betimmte tonlage die etwas zum mitschwingen "zwingt". A - saite im ersten und G - saite im dritten ist der selbe ton (b). ich hab das selbe problem nur bei mir ist es ein H (also nur einen halbton höher als bei dir) :> und auch bei mir ist es nicht immer und bis jetzt konnte auch mir keiner auskunft geben woran das liegt. probier es doch spaßeshalber mal aus ob es auch bei E - saite im sechsten bund ist (auch b).

    mfg P.D.
     
  18. WildChild667

    WildChild667 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.04
    Zuletzt hier:
    19.11.14
    Beiträge:
    697
    Ort:
    Ludwigsburg
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    242
    Erstellt: 18.01.05   #18
    hey mädels. wie bereits vorher gesagt,
    wollte ich mir im april ne neue git holen.
    max. 400€ ich find die epiphones irgendwie geil so vom design.. :)
    so alà james hetfield.
    Wisst ihr was da die beste so in dem preisbereich ist ?
    öhm hab im moment die yamaha erg 121 mit 2 humbs und 1 singlecoil.
    2 humbs dürften aber auch nich schlechter klingen oder ?? jaymz spielt auch immer nur mit 2 :)...

    und nochwas

    wenn ihr eine für mich haben solltet, sollte sie natürlich schon ein bisschen besser klingen als meine yamaha :)
    Danke für die Hilfe:great:
     
  19. arb0r

    arb0r Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.04
    Zuletzt hier:
    15.12.05
    Beiträge:
    346
    Ort:
    Oberursel bei Frankfurt Main
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 18.01.05   #19
    such mal nach ähnlichen threads über die suchfunktion also such nach epiphone und da dürftest du was finden, also meiner meinung nach sollte man zur 2. gitarre warten bis man so 600 oder 700 euro hat und dann schon eher was 'richtiges' kaufen, aber das sieht jeder anders ich hab schon von leuten gelesen die 3 oder 4 um die 400euro gitarren haben, kann man sehen wie man will, und wenn du schon spielst solltest du natürlich beim kaufen erst die antesten gehen die dir gefällt und da dann sehn wie sie dir liegt und gefällt. wenn du noch mehr fragen hast dann frag mal in nem neuen thread dann werden mehr leute aufmerksam aber erst mal sufu!
    hoffe ich konnte helfen
     
  20. WildChild667

    WildChild667 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.12.04
    Zuletzt hier:
    19.11.14
    Beiträge:
    697
    Ort:
    Ludwigsburg
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    242
    Erstellt: 18.01.05   #20
    jo thx erstmal.. werd auch noch bissel warten vielleicht bis weihnachten oder so...

    ich denk mal bis dahin reicht mir meine yamaha. so schlecht is se ja net
     
Die Seite wird geladen...

mapping