Marc 02

von Marc02, 06.10.05.

  1. Marc02

    Marc02 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.408
    Ort:
    (wieder) Hannover
    Zustimmungen:
    1.071
    Kekse:
    15.430
    Erstellt: 06.10.05   #1
    Ich bin :

    Marc - wohnhaft in Hannover.


    Ich spiele :


    Einen 4-Saitigen Ibanez Daytona mit aktiver 3 Band Klangregelung, einem Single Coil am Hals und einem MM-Humbucker am Steg.

    Ein Hughes & Kettner Quantum 600 Topteil mit 600 Watt RMS Leistung, einer Vorstufenröhre, regelbarem Wiederstand und fast allen erdenklichen ausgängen.

    Eine Ampeg 4x10 aus der Pro Serie mit 600 Watt RMS an 8 Ohm oder 4 Ohm (oops, weiß ich garnicht)

    Zu Hause zum Üben einen Ken Rose Combo mit 60 W und einem beschissenem sound.

    Zur Zeit in 2 Bands, beide sind noch namenlos. Band 1 besteht aus 1 dr. 1 Git. 1 Key. 1 Vox/Git und mir. Das ist ein frisch zusammengewürfelter Haufen. Zum warm werden covern wir ein Bisschen rum (Pink Floyd, Bon Jovi, Robbie Williams). Mal sehe was draus wird. Ich bin mit Abstand der Jüngste der Band und aknn bestimmt 'ne Menge lernen.

    Band 2 besteht bisher aus 1 dr. 1 Git/Vox und mir. Die Truppe hat sich im Internet über Inserate gefunden. Am 14.11.05 ist die erste Probe. Es soll in Richtung eigene Rop/Pop songs gehen.

    Ich habe :

    Vor 4 Jahren angefangen E-Bass zu spielen, zuerst 2 Jahre in einer Punk/Rock Band (2 kleine Gigs / 1 Lied aufgenommen) und bis vor kurzem in einer Blues/Rock Band (1 mittelgroßen Gig) gespielt wo ich aber wegen musikalischen Differenzen und dem Altersunterschied ausgestiegen bin.

    Keine Effekte und auch nicht vor mir welche zuzulegen. Für Gitarren macht das Sinn. Für den Bass halte ich es für überflüssige Spielerei (zumindest in meinem Genre).