Marian Trace Alpha , ESI Juli@ oder UX2..?

von beatz01, 09.01.07.

  1. beatz01

    beatz01 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.06
    Zuletzt hier:
    8.11.13
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.01.07   #1
    Hallo,

    ich bin dabei, mir ein kleines Homerecording-Setup zusammenzustellen und nun steht die Frage der Soundkarte an.Bisherige Zusammenstellung:

    - PC P4 2,4 GHZ 1GB RAM, 2 SATA 320 GB
    - CME UF7 Masterkeyboard
    - SP VTB1 Preamp
    - SP B1 Kondensatormikro
    - Prodipe Pro 8 Monitore

    Ich möchte hauptsächlich VSTis aufnehmen/spielen, ab und zu Gesang und Gitarre, evtl später noch ein oder 2 Hardware-Synths.Wegen der geringen Latenz hab ich meine Soundkartenauswahl zunächst auf folgende 2 PCI-Karten eingegrenzt:

    1) ESI Juli@

    2) Marian Trace Alpha

    http://www.marian.de/products/trace_alpha

    Da ich unbedingt die Lautstärke der Monitore bzw. Kopfhörer per Hardwareregler steuern möchte, soll einer dieser beiden Controller dazukommen:

    1) Samson C Control

    2) Mindprint Trio SPDIF

    Nun meine Fragen:

    - Welche Kombination wäre am empfehlenswertesten ?
    - Hat schon jemand mit der Marian Erfahrungen gemacht ? Die Latenz soll laut Testbericht Beat 02/07 ja bei 0,5 ms liegen..?
    - Leider hat das Trio ja optische Digitalausgänge; gäbe es trotzdem eine Möglichkeit, diese in Verbindung mit einer der o.g. Soundkarten zu verwenden?
    - Wie hält die EMU 1212m speziell bzgl. Latenz gegen die Jul@ bzw. Trace Alpha?

    Momentan tendiere ich zur Kombi Marian/Mindprint wegen der guten Werte der Marian und des Channelstrips des Trios; andererseits gibt es ja wohl bisher kaum Erfahrungswerte mit der Marian und beim Trio bin ich mir nicht sicher, ob es den Gesamtklang nicht verschlechtern würde..?

    2 Alternativen:

    Soundkarte - Line 6 Toneport UX2 wegen des Ampmodellings und der Hardwareregler, aber ich hab noch keine Berichte über die Latenz bzgl. VSTi gefunden

    Controller - Wäre statt der C Control bzw. des Trios evtl. ein kleiner Mixer angebrachter ? Wenn ich in mittlerer Zukunft eh zusätzlich Hardwaresynths aufnehmen möchte brauch ich ja sowieso einen - gibt's da irgendwas Empfehlenswertes im 150 EUR Bereich ?

    Bin für jede Meinung dankbar !

    Thanks, Frank :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping