Marirungen auf die Potis

von Froce, 04.02.06.

  1. Froce

    Froce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    17.10.13
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    110
    Erstellt: 04.02.06   #1
    Wie bekommt ihr as Kreppband um die Potis der Effekte, um euch verschiedene Einstellungen zu markieren?
    Bei mir ist das immer so eine Stücke- und Fummelei. Gibt's da irgendeinen Trick bei der Sache?
     
  2. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 05.02.06   #2
    Das willst du denn Mackieren? einen Mischer? Gitarreneffekte? ...?

    Ich beschreib mal für meine Gitarrentreter. Früher hab ich die PotiKappen abgekogen und Krepp einmal drüber gezogen, die Pins suchen sich ihren Weg von allein dadurch.

    Heute hab ich mir meine Effekte grob als Autocad nachzeichnen lassen , mit potieinstellungen. Ist definitiv die saubere Lösung
     
  3. Froce

    Froce Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    17.10.13
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    110
    Erstellt: 05.02.06   #3
    Ich will sowohl Effekte als auch den Mischer markieren.
    Für den Effekt klappt es so wie du beschrieben hast. Beim Mischer auch. An die Möglicheit mit dem Potisabmachen habe ich gar nicht gedacht
     
  4. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.544
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 05.02.06   #4
    das mit dem Poti abmachen müsst ihr mir nochmal erklären... was macht ihr dann und was bringt euch das? Oo ich komm da grad nich mit..
     
  5. Froce

    Froce Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    17.10.13
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    110
    Erstellt: 05.02.06   #5
    Man macht die Potis z.b. auf dem Bodeneffektgerät ab und klebt dann über die Fläche der Einstellregler (also sodass hinterher um die Potis drumrum Klebeband ist) Kreppband.

    Daruaf kann man dann die Einstellungen der Potis eintragen, und kann dann z.B. bei einem Gig wenn man verschiedene Einstellungen für verschiedene Lieder hat sich das Gerät schnell neu einstellen, weil man sich ja ide Positionen für die Potis auf das Gerät gemalt hat.

    Wenn du dann ein anderes Konzert mit anderen Einstellungen spielen willst machste einfach wieder das Klebeband ab, neues drauf und das ganze wieder von vorne.
     
  6. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    7.544
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 05.02.06   #6
    aaaaah nachm 5. mal überlegen, wie das gemeint sein soll, hab ich's dann kapiert, danke ^^
     
  7. Raffl

    Raffl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.04
    Zuletzt hier:
    27.08.13
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 05.02.06   #7
    und was genau sind jetzt autocads?
     
  8. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 05.02.06   #8

    Autocad ist ein Programm mit dem man zum Beispiel Architekturzeichnungen machen kann. Ein Freund von mir benutzt das beruflich. Der hat meine Effekte nachgezeichnet (recht grob) mit Markierungen. Dadurch erspar ich mir Klebereste auf meinen Effekten. Man kanns auch einfach aufn Blatt Papier malen, geht genauso
     
  9. Raffl

    Raffl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.04.04
    Zuletzt hier:
    27.08.13
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    51
    Erstellt: 05.02.06   #9
    achso cool danke... jetzt hab ichs auch kapiert... :great:
     
Die Seite wird geladen...