Marschmusik

von AnDro, 01.06.08.

  1. AnDro

    AnDro Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.08
    Zuletzt hier:
    26.02.13
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    362
    Erstellt: 01.06.08   #1
    Ich würde mich mal gerne über Marschmusik informieren, jedoch stoße ich meistens nur auf Youtube Videos mit den schönsten Märschen der Wehrmacht und nem Reichsadler samt Hakenkreuz als Hintergrundbild. Ich suche allerdings Marschmusik aus dem 18. Jahrhundert so wie diese hier:klick mich
    Ich nehme mal an das es da auch umsonst Noten für gibt (da der Komponist garantiert schon lange tot ist^^)?
     
  2. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 02.06.08   #2
    nur weil die nazis die märsche missbraucht haben, sind es meist noch lang keine nazimärsche.

    der alte dessauer
    preussens gloria
    Hohenfriedberger (1796)
    Der große Zapfenstreich (reicht bis ins 15Jh zurück)
    Alte Kameraden
    Gruß an Kiel

    usw. wurden in der Zeit zwischen 1800 und 1871 rum geschrieben.
    ist jetzt nur mal ne exemplarische auswahl.

    zu unterscheiden gilt es erstmal, das geht meist sogar auch rein musikalisch, ob es sich um einen preussischen oder einen österreichischen marsch handelt. die österreicher sind allesamt etwas verschnörkelter und haben eine andere locke vorweg.
    der marschtakt an für sich wurde vom alten dessauer für die preussischen truppen "erfunden", damit diese geordneter marschieren können (gleichschritt)...
     
  3. Wolf-107

    Wolf-107 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    3.03.10
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Seevetal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.289
    Erstellt: 02.06.08   #3
  4. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 02.06.08   #4
    genial
    vielen vielen dank, zieh mir grad alle deutschen und österreicher runter, klasse fürs blasorchester :)
     
  5. Wolf-107

    Wolf-107 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.12.05
    Zuletzt hier:
    3.03.10
    Beiträge:
    1.257
    Ort:
    Seevetal
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.289
    Erstellt: 02.06.08   #5
    Gern geschehen, dir auch Danke :)

    Hier gibts auch noch viele italienische Märsche:
    http://www.ilduce.net/mp3.htm
     
  6. AnDro

    AnDro Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.08
    Zuletzt hier:
    26.02.13
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    362
    Erstellt: 02.06.08   #6
    Danke für die Antworten.
    Woran kann man denn erkennen, dass ein französischer Marsch aus der Zeit des Ancienne Regime ist und gibt es so eine Seite auch mit Noten?^^ Gibt es auf der Seite auch irgendwo Märsche die relativ simpel von der Instrumentierung sind, im Stil von "The British Grenadiers" (oder auch Free America in Amiland), am besten nur mit Flöte und Snare (Stimmen von Blasinstrumenten hören sich auf der Geige nicht grade toll an).

    Wo wir Grade bei Nazis und Marschmusik waren, die italienische Seite heißt natürlich "il duce" , ein Schelm wer böses dabei denkt.
     
Die Seite wird geladen...