Marshall 6100 - 5881 Lead Kanal

von HamerMarshall, 28.10.04.

  1. HamerMarshall

    HamerMarshall Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.04
    Zuletzt hier:
    1.11.16
    Beiträge:
    1.355
    Ort:
    Wallerstädten
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    910
    Erstellt: 28.10.04   #1
    :confused: Also folgendes Problem:

    Nach Röhrentausch (Endstufenröhren (neue Sovtek)
    Nach Potireinigung
    Nach Lötstellen nachlöten

    bleibt der ton im Leadkanal nicht stehen, klingt erst ma soweit gut, aber bricht dann nach 10-12 sekunden einfach ab .....
    im Crunch- oder im Cleankanal besteht das problem nicht ..... da steht der ton bis ich mein bier getrunken hab oder was auch immer .....
    An den Röhren kanns ja nu net liegen, sonst wäre es ein generelles problem .....
    Was gibts denn da noch für möglichkeiten?
    Die Bauteile sind übrigens von einem Elektroniker durchgemessen, also die auf Platine etc., die scheinen den werten nach alle ok .....

    Was könnte das also noch sein?????
    Hat einer ne idee????

    Thanks und Greetz
    Andreas
     
  2. kusi

    kusi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.770
    Ort:
    schweizz
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    2.272
    Erstellt: 28.10.04   #2
    hi

    sind die endröhren auch eingemessen worden?

    vielleicht hats irgendwo ne kalte oder ne gebrochene lötstelle, die du von auge kaum siehst.... :confused:


    ich schau heute abend mal, wie lange der ton bei mir steht!

    mfg kusi
     
  3. HamerMarshall

    HamerMarshall Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.04
    Zuletzt hier:
    1.11.16
    Beiträge:
    1.355
    Ort:
    Wallerstädten
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    910
    Erstellt: 28.10.04   #3
    eingemessen sind sie .....

    hmmm, kalte lötstelle, hab alles was augenscheinlich mit dem lead kanal zu tun hat nachgelötet, denke ma das dürfte soweit i.o. sein .....
    (aber die waren soweit erkennbar sowieso ok, marshall spart für gewöhnlich net am lot :D )

    tschja, keine ahnung was der hat .....
    werd ihn wohl doch ma weggeben müssen denke ich ......

    gruß
    Andreas

    :eek: die wollen im proberaum jetzt mit kleinen amps proben .....
    :eek: wo gibt's denn sowas ......
    jahrelang gewurschtelt das ich mein zugs so hinbekomm und nu sowas .....
    da fang ich ja bei jedem gig wieder neu an den kram einzustellen .....
    :eek: was'n stress .....
     
  4. kusi

    kusi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.770
    Ort:
    schweizz
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    2.272
    Erstellt: 28.10.04   #4

    wieso denn dass? :confused: du behälst doch deinen 6100er, oder?


    was auch noch sein könnte, ist, dass irgendein elektrolyt-kondensator (die polarisierten) ausgetrocknet ist. passiert selten, kann aber vereinzelt vorkommen. messbar ist das , soviel ich weiss, leider nicht......

    die dinger sitzen meistens an der katohde der jeweiligen triode der röhre.

    aber bring das ding am besten mal zum doctor, der wird sicher schnell den fehler finden.....

    viel glück! :)

    mfg kusi

    ps: hier findest du noch das 6100er schema, vielleicht brauchst dus ja....
    http://www.schematicheaven.com/
    bin aber nicht sicher ob alles stimmt, habe noch nie verglichen!
     
  5. HamerMarshall

    HamerMarshall Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.04
    Zuletzt hier:
    1.11.16
    Beiträge:
    1.355
    Ort:
    Wallerstädten
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    910
    Erstellt: 29.10.04   #5
    na logo behalt ich den .....

    hmmmm, das mit den kondensatoren müsste sich doch feststellen lassen wenn man den von pentode auf triode umschaltet ......
    vielleicht hört man da ja nen unterschied ......

    werd ich ma probieren morgen und wenn sich da nix tut
    dann ab zum doc mit dem schätzchen .....

    greetz
    Andreas
     
Die Seite wird geladen...

mapping