marshall 9000 röhren- preamp?

von dave_murray, 05.11.07.

  1. dave_murray

    dave_murray Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.06
    Zuletzt hier:
    22.11.16
    Beiträge:
    1.200
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    589
    Erstellt: 05.11.07   #1
    hy, ich bin dabei, mir den oben genannten preamp zu kaufen.

    leider hab ich im internet nix dazu gefunden.

    weiß wer, welche röhren da rein müssen, und wie lange die röhren ca. halten?
    kann ich das teil an meinen transistor combo anschließen?

    wie ist der sound, typisch marshall?

    fragenüberfragen, ich hoffe, ihr könnt mir die antwort sagen :)

    mfg
     
  2. rollthebones

    rollthebones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Zuletzt hier:
    29.09.08
    Beiträge:
    1.135
    Ort:
    dark side of the moon
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    751
    Erstellt: 05.11.07   #2
    Drei ECC83 Röhren. Die halten sehr lange, vielleicht 10 Jahre?

    Klar, wenn er eine Fx Loop hat, dann über fx return, ansonsten geht's auch, aber würde nicht so toll klingen, da Du Preamp in Preamp spielen würdest.

    Spaßvogel.


    Hier noch das Handbuch -> http://www.marshallamps.com/downloads/files/9000 Series hbk.pdf
     
  3. dave_murray

    dave_murray Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.06
    Zuletzt hier:
    22.11.16
    Beiträge:
    1.200
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    589
    Erstellt: 05.11.07   #3
    Wie meinen?

    mfg
     
  4. rollthebones

    rollthebones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Zuletzt hier:
    29.09.08
    Beiträge:
    1.135
    Ort:
    dark side of the moon
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    751
    Erstellt: 05.11.07   #4
    Wie soll denn ein Marshallpreamp klingen?
     
  5. Jonesy

    Jonesy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    5.03.16
    Beiträge:
    1.406
    Ort:
    Aschaffenburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    5.357
    Erstellt: 05.11.07   #5
    Naja, also ich würde die Lebensdauer von Röhren ma nich pauschalisieren. Die kann in fünf Jahren aber auch erst in 20 Jahren die Biege machen, eben jenachdem wie oft der Amp gespielt wird. In der Regel halten Vorstufenröhren länger als die in der Endstufe.
     
Die Seite wird geladen...

mapping