marshall auf Hybrid Modifizieren

von thetick13, 05.01.08.

  1. thetick13

    thetick13 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.07
    Zuletzt hier:
    15.04.08
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.01.08   #1
    ich habe ein marshal mg 15 amp, das recht gut geht.... und ich frage mich ob
    man da eine röhre nachbauen kann, hat das jemand schon gemacht?

    grüße
     
  2. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 05.01.08   #2
    Du kannst sie mit Sekundenkleber aufs Gehäuse kleben. Notfalls auch von hinten an den Speaker.
    Weitere Modifikationen sind da meines Wissens nach nicht möglich.
     
  3. klausbert

    klausbert Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.10.06
    Zuletzt hier:
    1.08.14
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Nämberch
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 05.01.08   #3
    Suche im Schwarzwald nach dem verrückten Igor. Der macht dir aus jedem billigen Transistoramp nen JTM45.
     
  4. Stoner

    Stoner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    2.730
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    15.572
    Erstellt: 05.01.08   #4
    Tipp: Lass es einfach, ich kann mir nicht vorstellen, dass dabei was Gutes rauskommt, zumal die meisten Hybridamps imho nichts taugen (ausnahmen kann es natürlich geben). Außerdem wärs sicherlich ne Heidenarbeit und bei dem Mg10 lohnt es sich nicht, da kannste dir gleich nen Amp komplett selbst bauen.

    Kauf dir lieber nen richtigen Amp.
     
  5. thetick13

    thetick13 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.07
    Zuletzt hier:
    15.04.08
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.01.08   #5
    @melodycore
    Kauf dir lieber nen richtigen Amp.

    Der hat gut Reden. na ja ich bau gerade an einem röhren amp, da dachte ich an einer
    Modifikation von meinem alten tran. amp... (ist ja technisch möglich)
     
  6. Stoner

    Stoner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    2.730
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    15.572
    Erstellt: 05.01.08   #6
    Interessant fände ich so einen Versuch schon, habe noch nie etwas von solch einem Versuch gehört... nur von Selbstbauhybridamps
    (http://www.high-amp.de/html/hybrid-amp.html)

    kannst du vllt mal ein Bild vom Innenleben des kleinen posten?
     
  7. thetick13

    thetick13 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.07
    Zuletzt hier:
    15.04.08
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.01.08   #7
    Interessant auf jeden fall diese seite, das Innenleben
    hab gerade keine dig. kamera bei mir LOL....
     
  8. SkaRnickel

    SkaRnickel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.05
    Zuletzt hier:
    24.01.16
    Beiträge:
    3.877
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    6.447
    Erstellt: 05.01.08   #8
    Überleg einfach mal, welche Spannungen eine Röhre voraussetzt. Das wäre schon mal ein neuer Trafo. Davon abgesehen, dass die Gesamte Schaltung auf den Arbeitspunkt der Transistoren ausgelegt ist. Da kannst du so ziemlich garnichts vom alten Amp übernehmen, das wäre praktisch ein Neubau.
     
  9. Stoner

    Stoner Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    2.730
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    538
    Kekse:
    15.572
    Erstellt: 05.01.08   #9
    So wies aussieht hat thetick genau das vor... Wolf im Schafpelz quasi^^
     
  10. thetick13

    thetick13 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.07
    Zuletzt hier:
    15.04.08
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.01.08   #10
    ich habe gerade mit einem freund geredet, und er sagte das eine modifikation möglich wäre
    aber das es nicht lohnen würde, wie gesagt das wäre ein neubau.....schade eigentlich
     
  11. KrshnaBooz

    KrshnaBooz Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    29.07.09
    Beiträge:
    431
    Ort:
    BWL
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    111
    Erstellt: 07.01.08   #11
    was man evtl versuchen könnte, ist eine kleine endstufe zu bauen (zB auf einer EL34) und dann vom line out der marshalls die endstufe anblasen. allerdings wird das garnicht so günstig. hast du schon mal an diese kleinen 5W harley benton verstärker gedacht? die sollen ganz gut sein, vor allem wenn man sie nach eigenen wünschen modifiziert.
     
  12. SchäserBläser

    SchäserBläser Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.07
    Zuletzt hier:
    28.10.16
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.01.08   #12
    bei einem hybrid sind doch immer die vorstufen mit röhren ausgestattet .. das is ja der sinn der sache oder?
     
  13. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 07.01.08   #13
    Und wie soll die Modifikation aussehen ?

    Alles raus ausm Amp, Gehäuse übernehmen und ab die Post ?

    Sorry aber :eek:
     
  14. UncleReaper

    UncleReaper Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.05
    Zuletzt hier:
    23.01.09
    Beiträge:
    5.893
    Ort:
    Babylon-5
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    11.652
    Erstellt: 07.01.08   #14
    Was soll daran schade sein !?!? Ich sage es nun bestimmt zum
    tausendsten Mal... Röhren sind KEIN Merkmal für guten Sound...
     
  15. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 08.01.08   #15
    Da mus sich dem Onkel allerdings 100% Recht geben, inzwischen zumindest. Hatte bei Ebay ne Box ersteigert un der Verkäufer hatte nen Rath Amp da 50/50 hieß der glaube ich, und das Ding hat nur geballert. War ein 19 Zoll Gerät
     
  16. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 08.01.08   #16
    Uhm, nein. Und bei manchen ist es auch nicht die Vorstufe (siehe z.B. Vox Valvetronics), genauso wie manche "vollröhren" Amps eine überwiegend mit Transen ausgeführte vorstufe haben (z.B. Marshall JCM900)
     
  17. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 08.01.08   #17
    Der JCM hat doch einfach nur nen "TS" in der Schaltung integriert.
     
  18. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 08.01.08   #18
    Wirklich? Schau Dir mal den Schaltplan an und zähl die IC's (die dreieckigen Bausteine, a+b ist ein Baustein) in der Vorstufe:

    http://www.kbapps.com/audio/schematics/tubeamps/marshall/JCM900dualreverbpreamp.html

    8 operationsverstärker und zwei Röhren. Das kann man in dem Sinne ruhig Hybrid nennen.

    Der Amp ist deswegen nicht besser oder schlechter, zeigt aber deutlich wie doof die Diskussion "Röhre/Transistor/Hybrid" ist. Hybrid in dem Sinne sind die eh fast alle.
     
  19. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 08.01.08   #19
    Ich denke alles hat seinne Preis, wie gesagt nachdem ich dne Rath Amp gehört habe wollte ich ihn eigntlich gleich einpacken. War wirklich ein Klasse Teil.

    Im Endeffekt hat man ja eh Silicium in der Vorstufe wenn man vor seinen Röhrenamp eine Tretmine hängt, von daher.
     
Die Seite wird geladen...

mapping