Marshall AVT 20

von squarefreak, 13.11.04.

  1. squarefreak

    squarefreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    16.09.09
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.11.04   #1
    hi was haltet ihr vom marshall avt 20 watt ???
    will mir einen kaufen da ich in einer mietwohnung lebe kann ich mir keinen verstärker mit mehr als 30 watt erlauben sonst beschweren sich die nachbarn.und ein vollröhren combo is mir etwas zu teuer ich kriege den marshall schon für 200€
     
  2. Andrey23

    Andrey23 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.02.04
    Zuletzt hier:
    3.10.12
    Beiträge:
    1.270
    Ort:
    Würzburger Umgebung
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    805
    Erstellt: 13.11.04   #2
    Wenn du ein bisschen Löterfahrung hast:
    15Watt Vollröhre AMP KIT für 175€
    Nur Zuzammenlöten !!!!!!
    Brauchst aber nochn einen Speaker und ein Gehäuse ca. 80€
    Und für 250€ hast du dann 15W Vollröhre :rock:



    http://www.madamp.de/

    Dann auf Bausatz M15Mk1 klicken
     
  3. double

    double Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.04
    Zuletzt hier:
    8.12.06
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 13.11.04   #3
    avt soll nicht so toll sein,

    guck mal ob du bei ebay vll die 15 oder 40 watt version vom valvestate kriegst, kostet so 100-200 euro, ich hole mir jetzt auch nen valvestate als übungsamp
     
  4. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 13.11.04   #4
    vox ad ! 15 watt vollröhre sind eh zu laut...
     
  5. Sharynrose

    Sharynrose Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.04
    Zuletzt hier:
    17.02.09
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.11.04   #5
    Spare noch einige Monate und kauf dir ein Mesa Boogie F 30 oder so. Das neueste Modell, Vollröhre und das Teil rockt ohne die EMG 81 Pickups.:great:
     
  6. double

    double Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.04
    Zuletzt hier:
    8.12.06
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 13.11.04   #6
    f 30 ist viel zu laut für nen wohnungsamp

    nen freund von mir hat den und ich durfte mit dem amp nen gig vor 50 leuten spielen, der hat echt den gh100l (der aber auf 50 watt wegen 2 gezogenen röhren lief) volle kanne abgezogen, unser 2. gitarrist war ziemlich neidisch :D

    der amp ist zwar ultrageil aber nen bisschen zu laut^^
     
  7. BigBrueder

    BigBrueder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    405
    Ort:
    A-Deutschlandsberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 13.11.04   #7
    Ich spiel ja selbst, aus finaziellen Gründen, den AVT 50.
    Als Amp für zu Hause is er ganz passable. Aber für Band und Proben kann
    man den Sound net lang gebrauchen. Das Ding rauscht ab ab Lautstärkenstufe 4 viel zu viel. Klingt aber auch erst ab Stufe 3 ein bischen nach Röhre...

    Aber fürs üben zu Hause... Da reicht doch auch ein Marshall MG oder ähnliches...
     
  8. Sharynrose

    Sharynrose Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.04
    Zuletzt hier:
    17.02.09
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.11.04   #8
    Transistor ist das schlimmst was du kaufen könntest!:(
     
  9. BigBrueder

    BigBrueder Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    405
    Ort:
    A-Deutschlandsberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    56
    Erstellt: 13.11.04   #9
    Das muss nicht sein. Wenn man den Amp nur fürs üben braucht, tuts auch mal ein Transen-Amp. Es gibt sogar viele hier im Forum, die schwören auf TransistorAmps.
     
  10. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 13.11.04   #10
    n avt isn valvestate, genau genommen die 3. generation *klugscheiss* :)
     
  11. San-Jo

    San-Jo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.783
    Ort:
    Neu-Ulm
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    366
    Erstellt: 14.11.04   #11
    hast du so ein teil schon mal gehört? es stört mich ein wenig, dass so viele immer wieder sagen "soll nicht so toll sein". das sind doch nur vermutungen!

    wenn du das sagst! ich hab jahrelang nur transistor amps gespielt. und die haben mich NIE im stich gelassen!


    mein tip: probier den amp einfach mal aus. vielleicht trifft der avt ja genau deinem geschmack. :great:
     
  12. double

    double Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.04
    Zuletzt hier:
    8.12.06
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 14.11.04   #12
    ja avt hab ich schonmal angespielt,

    vll hab ich mich nur falsch ausgedrückt, dann sag ich es mal besser so:

    avt finde ich meiner meinung nicht so toll, sind auch viele andere user der meinung, aber spiel den avt selbst an und bild dir deine eigene meinung!!!
     
  13. double

    double Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.01.04
    Zuletzt hier:
    8.12.06
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    26
    Erstellt: 14.11.04   #13

    [klugscheiss]

    naja avt heisst advanced valvestate technology, und der valvestate ist eines der älteren modelle, und ich hab extra nur valvestate gesagt, weil ich mich nur auf die vorherigen generationen beziehen wollte weil ich die vom sound besser finde

    [/klugscheiss]
     
  14. Ascendant

    Ascendant Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    13.11.10
    Beiträge:
    302
    Ort:
    Dortmund
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 14.11.04   #14
    Unsinn. Ich schwör selber auf Röhrenamps und spiel die auch am liebsten. Aber zum Rumschleppen (Jam Sessions etc.) und für Zuhause zum Recorden hab ich mir nen Hybrid-Amp geholt (Laney TF200, 65 Watt). Selbst mit meinem kleinen Fender Blues Junior (15 Watt Vollröhre) kann ich bei gemässigter Zimmerlautstärke keinen so anständigen Sound rausholen wie mit dem Laney.
    Ist halt der Nachteil bei Vollröhrenamps....

    Asci
     
Die Seite wird geladen...

mapping