Marshall AVT-50 vs. MG 100 DFX

von _rince_, 11.09.04.

  1. _rince_

    _rince_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    4.05.06
    Beiträge:
    34
    Ort:
    Berlin bzw. Seattle (USA/WA)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.09.04   #1
    Hallo Leute,

    ja ich weiß, beide dieser Amps stehen bei Euch nicht gerade hoch im Kurs, dennoch wüßte ich gerne von Euch ob sich die beiden was nehmen?
    Klingt denn einer von den beiden weniger schlimm?
    Ich fand den AVT vom Klang her eigentlich gar nicht so übel den MG konnte ich leider noch nicht testen, aber ich bin auch
    nur ein (Wieder-)Einsteiger und habe sicherlich nicht so viel Ahnung und Erfahrung wie Ihr. Ich spiele hauptsächlich Rock und Metal der 80er und 90er Jahre.
    Ich würde mich über ein Feedback von Euch freuen

    Grüße
    rince
     
  2. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 11.09.04   #2
    Wennd ann der AVT, aber schau dir doch mal die XXL Serie von Peavey an, die ist mehr für Metal geeignet, und klingt auch "ohne" Röhre besser als ein AVT ;)
     
  3. digital-ash

    digital-ash Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    4.04.12
    Beiträge:
    155
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 12.09.04   #3
    Ich denke auch, dass du bei der auswahl auf jedenfall den AVT nehmen solltest.
     
  4. Don.Philippe

    Don.Philippe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.03
    Zuletzt hier:
    28.11.15
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    40
    Erstellt: 12.09.04   #4
    reichen 50 watt hybrid wirklich aus ?
     
  5. el tiburon

    el tiburon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    10.09.08
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.09.04   #5
    dem kann ich mich nur anschließen..
    klar ist der avt kein vollröhrenamp, und es kann auch sein dass es andere amps in der preisklasse gibt die mehr leisten können oder besser sind, aber das ist wie immer geschmackssache..

    also in meiner band ist es so, dass ein gitarrist einen avt 50 spielt und der andere einen mg100 und ich spiel einen warwick sweet 15 und von der lautstärke passts, also der avt 50 reicht für den bandeinsatz. allerdings wirds sehr knapp werden von der leistung wenn du größere auftritte spielst. ich finde auch dass der avt 50 einfach allgemein besser klingt, obwohl er nur halb so viel leistung hat, weil der mg100 einfach langweilig klingt, und er hat im vergleich zum avt50 relativ wenig bass.

    also wenn du
    1) den amp nur für proberaum und clubgigs brauchst,
    2) unbedingt möchtest dass marshall draufsteht und
    3) DIR der amp gefällt
    dann würd ich mir den avt50 für das geld nehmen, denn der mg100 hat zwar das doppelte an leistung aber einfach einen sound der-finde ich-einfach nicht besonders gut klingt und schon gar nicht für härtere sachen zu gebrauchen ist...
    ach ja wir spielen stilmässig emocore, also schon mit ordentlich gain...

    lg
     
  6. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 12.09.04   #6
    kann ich mich absolut nicht anschließen.

    Der AVT 50 hat nichtmal die Akustik-Simulation an Bord, einer der wenigen Vorteile von dem.

    Was bei mir grad etwas schlecht ist: Den MG hab ich selber, den AVT kenn ich nur von einigen Soundbeispiele eines bekannten.

    Aber daran gemessen kann ich folgendes sagen:
    Der AVT hat ne dünnere Verzerrung als der MG (War der Grund, warum ich ihn mir nicht gekauft hab), die Effekte sind bei ihm natürlich zahlreicher.
    Was aber nix heißt in meinen Augen, wegen effekten nen verstärker zu kaufen ist der falsche weg :>

    Der AVT kam allgemein etwas untauglich von der Klangdichte her rüber, kann natürlich sein, dass der mit besseren einstellungen besser geklungen hätte, ich wars ja nicht selber.

    Aber langer Rede kurzer Sinn, ich empfehle mit weitem vorsprung den MG, ich hab ihn selber und das ist ein genialer Verstärker, wenn man sich zeit beim Einstellen lässt, da bekommt man richtig schöne Töne raus, sowohl clean als auch verzerrt (und auch da geht alles, Crunch bis High Gain).

    Allerdings sollteste beim MG zusehen, dass du ihn bei ebay bekommst, billiger is besser. Für 470€ wäre er mir zu teuer gewesen, ich hab ihn neu, mit 2 Jahren Garantie bei ebay für 350€ bekommen.
     
  7. el tiburon

    el tiburon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.04
    Zuletzt hier:
    10.09.08
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.09.04   #7
    das gegenteil is der fall...und glaub mir, in der letzten probe haben wir 2 stunden mit presets und eigenen einstellungen gearbeitet um eine gleich fette zerre aus dem mg rauszuholen wie der avt sie hat...
     
  8. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 12.09.04   #8
    Keiner von beiden hat ne Fette Zerre ;)

    Ich würde den AVT nehmen, weil mir der Sound einfach besser gefällt, aber was das Gain Zeug angeht finde ich den MG sogar besser
     
  9. _rince_

    _rince_ Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.04
    Zuletzt hier:
    4.05.06
    Beiträge:
    34
    Ort:
    Berlin bzw. Seattle (USA/WA)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.09.04   #9
    Vielen Dank für Eure Antworten und Eure Zeit.
    Somit werde ich meinem ersten Eindruck folgen und den AVT nehmen.

    Noch einen schönen Sonntag
    rince
     
  10. Melody Maker

    Melody Maker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.04
    Zuletzt hier:
    25.12.13
    Beiträge:
    1.075
    Ort:
    Ulm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    407
    Erstellt: 12.09.04   #10
    ganz klar AVT
     
Die Seite wird geladen...

mapping