Marshall Bassverstärker

von StayTuned, 30.04.07.

  1. StayTuned

    StayTuned Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    254
    Erstellt: 30.04.07   #1
    Hallo Leute,

    ich habe gerade von dem Freund eines Bandmitglieds über Ecken einen Basserverstärker angeboten bekommen.
    Typ hab ich noch keinen und auch kein Bild.

    soviel weiss ich bis jetzt:

    700W
    4x 8" Schüssel 1x 2" Tweeter
    9-Band EQ

    kann man aufgrund dessen was sagen?
    wie stehts um Marshall bass amps?

    Auf was muss ich achten? reicht sowas für nen kleineren gig?
    Proberaum haben wir pa über mischpult.

    thx

    PS: im übrigen war das mein 1002ter beitrag... yeah gg
     
  2. Guido Pigorsch

    Guido Pigorsch Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.04.06
    Zuletzt hier:
    20.12.12
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    112
    Erstellt: 01.05.07   #2
    700W
    4x 8" Schüssel 1x 2" Tweeter


    700 Watt ?
    4x8" ?

    Hab ich noch nie gesehen/gehört von Marshall

    Ansonsten fand ich Marshall ganz ok. Kann wirklich geil Klingen.

    WENN man sich die mühe macht die Klangregelung zu kapieren / erlernen.

    Das gilt aber auch für andere Amps. Habe neulich wieder Grauenvolles gehört und gesehen. Nach dem Motto : " Erst mal dran rumdrehen ohne hinzuhören und obwohl es scheisse klingt so lassen" Wozu Mitten ? dann könnte womöglich jemand hören was für töne man da eigentlich spielt.....
     
  3. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 01.05.07   #3
    Wieso sind da Schüsseln eingebaut? Und Du bist Dir völlig sicher, dass es Tweeter und nicht Tasse oder Teller heißt?

    Ganz ehrlich: Ich beantworte gerne Fragen, in diesem Fall kann ich aber leider nicht weiterhelfen. Nur wenn sich jeder Hiasl eigene (mehr oder weniger sinnlose) Begriffe einfallen lässt, wird es immer schwieriger, überhaupt zu verstehen, was gefragt wird. Schön, dass Du immerhin 4x 8" schreibst - es hätten ja auch insgesamt 32" sein können (oder 4x 1,5 Ellen.....). Dennoch heißen die Teile nicht Schüsseln, Teller, Radkappen, Zielscheiben, Kreise, Deckel usw.! Sondern Speaker, Lautsprecher, (von mir aus) Konus, Membran oder oder...
     
  4. StayTuned

    StayTuned Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    254
    Erstellt: 02.05.07   #4
    @Guido

    thx für die Info. Ich meld mich nochmal wenn ich weitere Infos habe

    @Rautti
    Scheisshauskommentar erster Klasse.
    Ja es ist natürlich ein ganzes Tafelservice in der Kiste verbaut . Habe es ausm ICQ so übernommen wie ichs geschickt bekam.
    Aber es tut mir natürlich sehr leid wenn du dich durch meine/unsere unqualifizierten Kommentare in diesem Forum gestört fühlst. Ich werde mich in Zukunft bemühen meine Inkompetenz besser zu verstecken!
     
  5. GoodYear

    GoodYear Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.12.04
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    1.923
    Ort:
    Köln
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    2.229
    Erstellt: 02.05.07   #5
    @Staytuned: Rauti ist nicht der einzige, der von ungenauer Ausdrucksweise angenervt ist. Wenn du Speaker meinst, dann schreib Speaker. Und wenn du geistreich und witzig sein willst: Das macht man anders. Und dann noch Rautis Kommentar so verunglimpfen ... tsss :rolleyes:

    Gruß,

    Goodyear
     
  6. StayTuned

    StayTuned Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    254
    Erstellt: 02.05.07   #6
    sagt mal sonst geht's euch noch gut oder?
    Das ist ja wohl absolut klar was gemeint ist!

    jemand evtl. ontopic?
     
  7. RAUTI

    RAUTI Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.13
    Beiträge:
    2.411
    Ort:
    Melle
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    3.241
    Erstellt: 02.05.07   #7
    Es gibt keine dummen Antworten, nur dumme Fragen....

    @StayTuned: Es geht doch überhaupt nicht um versteckte Inkompetenz oder darum, wer sich durch wen oder was gestört fühlt. Es geht um nichts anderes, als um ein simples Vokabular, das allgemein verständlich ist! Lustiges Begrifferaten erschwert doch allen, die hier mitlesen und antworten wollen, überhaupt erst einmal die Frage zu verstehen!

    In Deinem speziellen Fall konnte man ja noch ziemlich gezielt raten. Oft ist es aber so, dass erst durch mehrfaches Nachfragen der Inhalt der Frage geklärt werden kann. Das ist nervtötend und unnötig. Ich denke, man kann durchaus erwarten, dass der Fragesteller bereit ist, seine Frage klar und deutlich zu formulieren. Falls nicht, darf er sich gerne seine Frage dahin stecken, wo´s dunkel ist....
     
Die Seite wird geladen...

mapping