Marshall Bi-Chorus 200 Problem!

von Dennis, 07.03.04.

  1. Dennis

    Dennis Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    13.07.04
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.03.04   #1
    Hi Leute, vielleicht kann mir einer weiterhelfen...

    Wenn ich meinen Amp einschalte (nix angeschlossen, keine Effekte auch keine Gitarre) habe ich (selbst wenn Volume Potis alle auf 0!) ein brummen in den Speakern... das nervt mich, wenn ich zu Hause im Wohnzimmer übe. Im Proberaum oder auf Gigs fällt das nicht auf, das es ein sehr leises Brummen ist... aber wie gesagt, es ist da... hat einer ein ähnliches Problem ? Kennt einer eine Lösung ?

    Achja, da dies mein erster Beitrag hier ist... erstmal ein herzliches Hallo aus Münster !

    Grüße,
    Dennis
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 07.03.04   #2
    Was ist denn sonst noch alles an der Steckdose angeschlossen?
     
  3. Dennis

    Dennis Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    13.07.04
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.03.04   #3
    Hi lenny... einfach gar nix. Nur der Stecker in die Dose. Amp alleine brummt.

    Hoffe das hilft Dir und mir somit weiter...

    Grüße, Dennis
     
  4. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 07.03.04   #4
    Nicht unbedingt... zumal das Brummen ja auch bei geschlossenen Volume-Potis vorhanden ist.

    Meine Vermutung war halt die, das ein anderes Geraet reinstreut (daheim ist das ganz gerne der PC-Monitor, in Proberaeumen oft die Leuchstoffroehre, bzw. deren Starter). ISt das Brummen im Proberaum denn das gleiche?
     
  5. Dennis

    Dennis Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    13.07.04
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.03.04   #5
    nö.. immer das gleiche Brummen... ob das vom eigenen Netzteil eingestreut wird ?? ich verzweifel bald....

    Grüße aus Münster,

    Dennis
     
  6. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 09.03.04   #6
    Haben deine deckenlampen dimmer? denn die können auch für solche späße verantwortlich sein. Hast du schon mal mit einem anderen gitarrenkabel probiert?
     
  7. Dennis

    Dennis Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    13.07.04
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.03.04   #7
    Habe keine Dimmer... und kein Gitarrenkabel drin.... einfach nur den Amp mitten in den Raum gestellt und in die Steckdose, eingeschaltet. Brumm.....


    :-(
     
  8. Dennis

    Dennis Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.04
    Zuletzt hier:
    13.07.04
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.03.04   #8
    Habe mal ein wenig im Netz gesucht... kann es sein, dass das Brummen aus dem eigens eingebauten Netzteil kommt ? Wenn ja, gibt es Möglichkeiten das zu isolieren ?

    Brummt immer noch...

    Dennis
     
Die Seite wird geladen...

mapping