Marshall Boxenlogo reparieren/kleben womit??

von Zerodois, 06.03.16.

  1. Zerodois

    Zerodois Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.10
    Zuletzt hier:
    29.04.18
    Beiträge:
    122
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    698
    Erstellt: 06.03.16   #1
    Hallo, durch eigene Ungeschicklichkeit beim Transport (habe die Box mit dem LS-Gitter zum Körper hin gehalten) ist mir das Logo bei meiner Marshall MBC115 Bassbox an zwei Stellen gebrochen.
    Der Oberstrich vom h ist ach weg, jetzt heißt das Ding Marsnall :-(.
    Ein erster Reparaturversuch mit Sekundenkleber ist fehlgeschlagen, das hält absolut nicht.
    Ich habe mal beim T geschaut, da gibt es Ersatz für satte 25€, leider steht aber nicht dabei, was für Material, d.h. welche Art von Kunststoff das ist. Hat von euch schon mal jemand erfolgreich ein Marshall-Logo geklebt, und wenn ja womit?
    LG
    Frank
    --- Beiträge zusammengefasst, 06.03.16 ---
    Hier ein Bild
    --- Beiträge zusammengefasst, 06.03.16 ---
    Das Logo ist ca. 23 cm lang
     
  2. aspenD28

    aspenD28 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.12
    Beiträge:
    1.328
    Zustimmungen:
    1.026
    Kekse:
    6.744
    Erstellt: 06.03.16   #2
    Veruch mal Revell Modellbaukleber. Der veschmilzt den kunststoff wieder miteinander.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  3. Ibanbass

    Ibanbass Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.07.11
    Zuletzt hier:
    6.08.18
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.03.16   #3
    Dazu müssen die Sekundenkleberreste aber wieder runter geschliffen werden
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  4. frama78

    frama78 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.04.04
    Beiträge:
    3.871
    Ort:
    Schwarzwald
    Zustimmungen:
    2.512
    Kekse:
    20.288
    Erstellt: 07.03.16   #4
    besser mit einer scharfen Klinge fein glatt ziehen als schleifen. Das sieht meist nicht besonders gut aus, weil die sich die Übergänge von der Obverfläche her unterscheiden und auf Dreck mit der Zeit ungleich reagieren. Das wird man immer sehen. Wenn das übergequollene/verschweißte Material fein abgeschabt ist sieht man das auch, aber nur einen minimalen Strich.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
  5. Zerodois

    Zerodois Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.03.10
    Zuletzt hier:
    29.04.18
    Beiträge:
    122
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    27
    Kekse:
    698
    Erstellt: 07.03.16   #5
    Danke für Eure Tipps, das werde ich auf jeden Fall versuchen.
     
  6. hairmetal81

    hairmetal81 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.12
    Beiträge:
    12.545
    Zustimmungen:
    9.956
    Kekse:
    33.696
    Erstellt: 07.03.16   #6
    Ich hätte es eigentlich bei "MARSNALL" belassen...

    In Zeiten von Stonewashed-Jeans und Relic-Finishes ist sowas Rock n' Roll und wirkt sehr authentisch...

    :)
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping