Marshall DSL 100!!

von gitarrist666, 19.01.08.

  1. gitarrist666

    gitarrist666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.08
    Zuletzt hier:
    17.03.10
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.01.08   #1
    Hallo Leute!

    Ich wollte mir mal ein paar tipps geben lassen, wie ich mit meim Marshall relativ nahe an den Sound von Alexi Laiho rankommen kann. Spiele in der Schecter die selben Humbies (EMG Hz)
    aber der Sound ist noch meilenweit davon entfernt. Ich hoffe ihr könntet mir ein paar tipps geben. :)
     
  2. buesing_de

    buesing_de Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.765
    Ort:
    Langen
    Zustimmungen:
    38
    Kekse:
    1.630
    Erstellt: 19.01.08   #2
    Hmmm, ich bin jetzt nicht so der CoB-Fan, aber ein Marshall geht doch eher in eine ganz andere Richtung...:confused: Wer spielt im Metal denn heute noch Marshall? Die Zeiten sind doch längst vorbei...

    PS: Ein etwas aussagekräftigerer Threadtitel wäre schön gewesen.
     
  3. Atrox

    Atrox Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.08.05
    Zuletzt hier:
    14.12.15
    Beiträge:
    3.623
    Ort:
    Graz, AT
    Zustimmungen:
    213
    Kekse:
    5.511
    Erstellt: 19.01.08   #3
    alexi laiho spielt marshall;)
     
  4. dave1

    dave1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.12.05
    Zuletzt hier:
    16.07.16
    Beiträge:
    1.186
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    257
    Erstellt: 19.01.08   #4
    der spielt nen mesa rectifier wenn ich mich recht erinnere...
    kannst ja den "fame bulldozer" antesten... istn recti nachbau..der sehr gut sein soll
     
  5. Slashjuenger

    Slashjuenger Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.04
    Zuletzt hier:
    12.10.15
    Beiträge:
    1.426
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    6.618
    Erstellt: 19.01.08   #5
    Ich möchte hier mal folgenden Thread von Lenny anbringen:
    https://www.musiker-board.de/vb/faq...anlage-einstellen-damit-ich-wie-x-klinge.html

    Hilft dir vielleicht weiter, allerdings habe ich zu solchen Vorhaben eine ganze eigene Meinung...

    Zu klingen wie dein Idol ist schlichtweg unmöglich, selbst bei gleichesten EQ-Einstellungen und demselben Equipment, denn du vergisst einen ganz entscheidenden Punkt: deine Finger und deine Anschlagsweise bestimmen den Sound am aller maßgeblichsten (was ne Ausdrucksweise). Das sind nicht übertragbare Aspekte. Du wirst vielleicht in etwa an den Sound herankommen, aber wenn du mich fragst (und nicht gerade in einer professionellen Coverband spielst) nutz deine Zeit und deine Erfahrungen lieber, um dein eigenes Soundrezept zu kreieren.

    EDIT:
    Optisch und technisch mit Sicherheit, bei entsprechenden EQ-Einstellungen ist auch Recti-ähnlicher Sound möglich. Der Amp ist jedoch ein immer noch ein vollkommen eigenständiges System und die Jungs von Yerasov hatten garantiert keine soundtechnische Kopie des Rectis im Sinn.
     
  6. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.774
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 19.01.08   #6
    Ein Haufen Müll in drei Posts. YESSSS!!!!!


    Alexi Laiho speelt einen uralten Lee jackson Pre-amp aus den 80s. Und dazu halt noch den 20db booster in seiner Gitarre ;) Als Effektgerät afaik n Intellifex von Rocktron, bin mir da aber nemmer ganz sicher. Endstufe ist recht sicher irgendeine Rocktron und Boxen spielt der soweit ich mich erinner die Marshall standard-dinger.

    Ein Marshall DSL ist dafür garnetmal sooo verkehrt weil die Richtung so ungefähr stimmt.

    Ich würds folgendermaßen machen: Aus der Gitarre in einen Booster reingehen (ein linearer Booster wie das Rocktron Nitro oder der MXR Microamp sind da sehr gut), von da in den DSL. Dieser darf mit nur wenig Gain eingestellt sein, wenig Bässe, viele Mitten und Höhen und sehr viel Presence.

    Dazu brauchst du nen richtig fetten anschlag, Laiho ist da noch ein Gitarrist der alten Schule wie auch Zakk Wylde & Co.


    Das funktioinrt aber auch nnur so ungefähr, selbst mit dem absolut gleichen equipment könntest du den sound nicht reproduzieren.
     
  7. klönta

    klönta Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.07.07
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.029
    Ort:
    Wien 21
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    5.936
    Erstellt: 19.01.08   #7
    nun ja...ich glaub da solltes du dich nochmal umschaun...marshall ist nach wie vor sehr beliebt beim metal, wieso auch nicht?

    muss ja nicht jeder so nen komischen rectifier spielen.........
     
  8. gitarrist666

    gitarrist666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.08
    Zuletzt hier:
    17.03.10
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
  9. buesing_de

    buesing_de Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.765
    Ort:
    Langen
    Zustimmungen:
    38
    Kekse:
    1.630
    Erstellt: 19.01.08   #9
    Nö, bin geschockt :eek:, zumal sich der Sound echt gruselig anhört. Sein Stamm-Equipment ist aber Lee Jackson Preamp mit VHT-Endstufen...

    Naja, soll jeder selber sehen, was er mag und was nicht.
     
  10. manuelstern

    manuelstern Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.04.07
    Zuletzt hier:
    28.09.09
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    188
    Erstellt: 19.01.08   #10
    Das dürfte ein ganz guter Zeitpunkt sein, um das Kerry King Signature Top in den Raum zu werfen!
    Ich denke das ist Metal genug
     
  11. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 19.01.08   #11
    grob geschätzt 80% aller bands in wacken :)
     
  12. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 19.01.08   #12
    Du laberst MÜLL,

    es gibt so viele Gitarristen die METAL mit Marshalls spielen !!!!

    Es gibt ned nur Recti und Engl !!!! :mad::confused::mad:
     
  13. buesing_de

    buesing_de Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    1.765
    Ort:
    Langen
    Zustimmungen:
    38
    Kekse:
    1.630
    Erstellt: 19.01.08   #13
    Hey, hey - komm' mal wieder runter! Fakt ist, dass der Marshall-Anteil im Metal seit den 80igern exorbitant abgenommen hat. Den JCM 800 KK finde auch z. B. OK, aber überteuert - der große Rest bringt nicht ansatzweise den Gainlevel der Konkurrenten (Peavey, Randall, Engl, Boogie, Genz Benz etc.).

    Aber jetzt wird's wirklich OT, vielleicht kriegt der OP ja seinen Amp noch in Richtugn Alexi...also, nichts für ungut.
     
  14. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 19.01.08   #14
    ÄHHH Tubescreamer davor und ab die Post , hehe
     
  15. gitarrist666

    gitarrist666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.08
    Zuletzt hier:
    17.03.10
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.01.08   #15
    ihr habt alexi ja gehört^^

    wie komm ich dem sound nahe (also OD1 kanal is klar) aba von der EQ her, hab ich noch ein paar probleme. hängt vllt auch mit der lautstärke zusammen (da ich den im zimmerstehn habe nur auf maximal level 3, aba gain voll auf)... vllt könnt ihr mir ja weiterhelfen
     
  16. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 19.01.08   #16
    Das hast du richtig erkannt ein Röhrenamp geht erst auf die Vollen, wenn er laut gedreht wird. Ich weiss jetz tned genau wie es sich beim JCM 2000 mit Gain verhält, vielleicht nen Tubescreamer zwischen Gitarre und Amp
     
  17. gitarrist666

    gitarrist666 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.08
    Zuletzt hier:
    17.03.10
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.01.08   #17
    marshall ist bis dato immer noch der häufigste vertreter, der auf bühnen zu sehn ist ;) kreator haben früher auch marshalls gespielt, weil sie in der preisklasse einfach unschlagbar sind. und jeder Gitarrist der was auch sich hält, hat entweder ne 1960 Vintage oder ne 1960 Lead 4x12 Cabinet ;)
     
  18. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 20.01.08   #18
    Das stimmt so au ned, Marshall ist au ned de rheilige Gral, zumal es ein eMenge sehr guter Boxen gibt, die sich im Preissegment der Marshall Boxen bewegen. Framus, Engl .....zumal man Boxen gebraucht kaufen kann, da kann au mal ne Mesa drinne sein
     
  19. Darkeminence

    Darkeminence Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.10.07
    Zuletzt hier:
    22.03.13
    Beiträge:
    625
    Ort:
    Prenzlau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    533
    Erstellt: 20.01.08   #19
    JA, wieso glaubst du dass er den jcm dort auch wirklich benutzt? das hört sich eher an als ob etwas direkt ins pult geht...wie ein jcm klingt das nicht so...bei solchen videos sind oft verträge im spiel, die soetwas als optisches accesoire verlangen...aber normalerweise spielt alexi ganz und garnicht marshall...ich kann mich erinnern das er auch sansamp spielte, ich weiß aber nicht obs noch so ist...

    alexi benutzt schon seit jahren den jackson preamp, wofür er öfter sogar neue kauft um ersatzteile für den alten zu haben...

    Das hilft vielleicht auch: KLICK
     
  20. Zor8

    Zor8 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.05.06
    Zuletzt hier:
    25.02.15
    Beiträge:
    983
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    1.047
    Erstellt: 20.01.08   #20
    Oh Männer........

    Es ist doch nun wirklich latte was wer auf welchen Bühnen spielt.
    Das was man sich halt leisten kann/will.

    Es gibt auch keine Regeln für Metal oder so. Spielt was ihr wollt solange es klingt.
    Dieser ganze EMG mit Recti ergibt den Sound ...blaaaaaaaaa !!!

    Man, wir haben damals in den frühen 80ern auf irgendwelchen scheiß 20Watt Kisten gespielt.
    Wenn ich sehe was es heute dagegen (gottlob) für ne Auswahl gibt....jessas.....

    habe erst letztens nen netten jungen Musiker hier gehabt. Der hat sich dann vom ersparten das Laney
    Hybrid Top für 300 € oder so gekauft. Man das klang echt Super.
    Essenz ist das Alexi Laiho auch darüber wie gewohnt klingen würde!! Der Ton kommt aus den Fingern!!! Auch wenn ich COB überhaupt net mag.....
     
Die Seite wird geladen...

mapping