marshall dsl 401,multieffekt davor oder fx-mix???

von **Slash_84, 25.10.04.

  1. **Slash_84

    **Slash_84 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.11.03
    Beiträge:
    503
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    101
    Erstellt: 25.10.04   #1
    hallo!

    habe einen dsl 401 und ein toneworks ax 100g.

    soll ich das teil vor den amp hängen oder besser einschleifen?

    und welche kabel soll ich nehmen?

    also variante 1: gitarre-instrumentenkabel(monoklinke,geerdet)-multi-stereoklinke-amp???

    beim einschleifen instrumentenkabel oder stereokabel???

    danke, gruß daniel
     
  2. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 26.10.04   #2
    Das haengt davon ab was du aus dem AX100 nutzen moechtest. Geht es um Modulations- und Verzoegerungseffekte (Chorus, Flanger, Delay, Reverb) solltest du es in den FX-Loop packen. Willst du auch dynamische FX (Distortion, Wah, Compressor) nutzen solltest du es vor den Amp schalten.

    Innerhalb einer Gitarrenanlage immer Instrumentenkabel (ausser vom Poweramp zum Speaker, aber das ist ja eh klar).
     
Die Seite wird geladen...

mapping